Seminar

Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden

Energieeffiziente Wärmeversorgung

Erwerben Sie im Seminar „Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden“ Grundlagenwissen im Bereich Heizungstechnik. Erfahren Sie mehr zu effizienten Wärmeversorgungs- konzepten und lernen Sie, energieeffiziente Lösungen zu erkennen und zu bewerten. Profitieren Sie künftig von Energie- und Kosteneinsparungen durch Wärmerückgewinnung und Nutzung von Abwärme.

Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich umsetzen

Anhand von Beispielprojekten aus den Bereichen Prozesswärme, Heizwerke oder Dampfkessel erweitern Sie Ihr Fachwissen zum Thema effiziente Wärmeversorgung. Für unterschiedliche Anwendungen werden geeignete Energiesparmaßnahmen in Gruppenarbeit diskutiert. Sie lernen die Grundlagen der Wärmeversorgung sowie innovative Anlagenkonzepte kennen. Das Seminar erleichtert es Ihnen, zukünftig wirtschaftliche Lösungen zu finden, zu bewerten und zu realisieren.

Informieren Sie sich in dieser Weiterbildung zudem über

  • mögliche Energiesparmaßnahmen im Bereich Gebäude- und Anlagentechnik und wie Sie diese umsetzen
  • die Optimierung Ihrer Anlage unter energetischen Gesichtspunkten
  • die Kriterien der verschiedenen Wärmeversorgungskonzepte
  • die Bewertung technischer und wirtschaftlicher Aspekte energieeffizienter Maßnahmen zur Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung
  • die Beschaffung und Aufbereitung von Daten, anhand derer Sie die verschiedenen Systeme bewerten können

 

 

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Grundlagen von Heizungsanlagen

  • Einführung in die Heizungstechnik
  • Wirkungsgrade und Brennwertnutzung
  • Brennstoffe und andere Wärmequellen
  • Überblick über Komponenten zur Wärmeerzeugung, -verteilung und -nutzung
  • Heizflächen und Wärmetauscher

Grundlagen der Prozesswärmeversorgung

  • Einführung in die Prozesswärmeversorgung
  • Einsatz unterschiedlicher Wärmeträger
  • Welche Systeme werden für die Prozesswärmeversorgung eingesetzt?
  • Einfluss der Wärmeversorgung auf die Energieeffizienz von Prozessen

Energiesparmaßnahmen bei der Wärmeversorgung

  • Energiesparmaßnahmen bei der Wärmenutzung und -erzeugung
  • Einfluss der Hauptkomponenten auf die Energieeffizienz der Wärmeversorgung
  • Welche Wirkungsgrade sind erreichbar?
  • Wie lassen sich die Verluste reduzieren?
  • Welche Regelungskonzepte haben sich bewährt?
  • Spart die Nachtabsenkung Energie?

Gruppenarbeit zu Energiesparmaßnahmen und zur Abschätzung der Energieverbrauchs und seiner Minderungspotenziale. Analyse und Optimierung zur Wärme- Thermalöl- und Dampfversorgung

  • Die Ausgangssituation trotz lückenhafter Daten hinreichend präzise erfassen
  • Messungen an Heizungsanlagen in der Praxis
  • Welche Faktoren beeinflussen die Kennzahlen?
  • Wärmebedarf und Betriebskosten ermitteln
  • Datenbasis für die Systemoptimierung erarbeiten
  • Datenblätter und Simulationsprogramme sinnvoll nutzen
  • Methoden zur Bewertung der Anlagen- und Regelungstechnik
  • Optimierung bestehender Wärmeversorgungsanlagen
  • Einsatz von erneuerbaren Energien und Abwärme
  • Bewerten von Potenzialen durch Wärmerückgewinnung
  • Welche Wärmequellen können besonders effektiv genutzt werden?
  • Abwärmenutzung
  • Erneuerbare Energien wirtschaftlich nutzen
  • Heizen mit Solarthermie

2. Tag 09:00 bis ca. 15:30 Uhr

Förderprogramme für Energiesparmaßnahmen in der Wärmeversorgung

  • Wirtschaftliche Lösungen mit öffentlichen Zuschüssen und zinsgünstigen Darlehen realisieren
  • Welche Anlagen werden wie gefördert?
  • Weitere Fördermöglichkeiten

Normen und rechtliche Rahmenbedingungen in der Heizungstechnik

  • Referenzanlagen der EnEV für den Bereich der Heizungstechnik
  • Kennzahlen zur Beurteilung von Heizungsanlagen in der DIN V 18599
  • Anforderungen an den Einsatz regenerativer Energien durch das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG)
  • Anwendung von Richtlinien und Normen in der Praxis

Entwickeln von Wärmeversorgungskonzepten unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten

  • Entwicklung eines Wärmeversorgungskonzepts für gewerbliche Anwendungen
  • Anlagen und Methoden zur Deckung des Wärmebedarfs
  • Welches System eignet sich für welche Einsatzbereiche besonders?
  • Bewährte Konzepte in der Heizungstechnik
  • Besonderheiten bei der Auswahl heizungstechnischer Anlagen in der Praxis
  • Energieaufwand nach VDI 2067 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen“
  • Wodurch zeichnet sich eine gut konzeptionierte Wärmeversorgungsanlage aus?

Beispiele aus dem Teilnehmerkreis und der Beratungspraxis – Mit systematischem Vorgehen zum Erfolg

  • Wirtschaftliche Vorgehensweise beim Energie- und Kostensparen in der Heizungstechnik
  • Welche Ersparnisse sind erzielbar?
  • Anforderungen an eine wirksame Optimierung der Systeme von Erzeugung und Umwandlung bis zur Nutzung von Wärme
  • Inklusive zahlreicher Praxisbeispiele aus der energieeffizienten Versorgung von Produktionsprozessen und Gebäuden in verschiedenen Branchen

 

 

Sie erarbeiten sich die verschiedenen Themen mittels zahlreicher Beispiele aus der Praxis sowie in Gruppenarbeit.

An welche Zielgruppe richtet sich das 2-tägige Seminar? Das Seminar wendet sich an:

  • Fach- und Führungskräfte aus Energiemanagement, -controlling sowie Facility Management
  • Fachplaner, die in Ingenieurbüros tätig sind
  • Anlagenhersteller im Bereich Wärmeversorgung und -nutzung

Ihr Seminarleiter – Dipl.-Ing. (FH) Hans Henning Boeck

Dipl.-Ing. (FH) Hans Henning Boeck vom EUt – Büro für Energie- und Umwelttechnik ist freiberuflicher Berater im Bereich Energietechnik. Zuvor war Herr Boeck Leiter der Energieversorgung im Werk Bremen der Mercedes-Benz AG. Im Anschluss daran folgte eine Tätigkeit im Labor für Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik und regenerative Energien der Hochschule Bremen.

Melden Sie sich zur Weiterbildung an

Sie möchten künftig Energiesparmaßnahmen bei bestehenden Anlagen und Neuinstallationen zur Wärmeversorgung identifizieren, bewerten und umsetzen können? Dann buchen Sie jetzt das 2-tägige Seminar „Energieeffizienzmaßnahmen für die Wärmeversorgung in Industrie, Gewerbe und Gebäuden“.

Veranstaltung buchen
14.11 - 15.11.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1360 €
13.03 - 14.03.2018 Mannheim verfügbar 1360 €
06.08 - 07.08.2018 Düsseldorf verfügbar 1360 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.