Konferenz

4. International VDI Conference Energy and Materials from Waste 2017

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung in Englisch stattfindet.

Falls Sie die englische Version dieser Seite bevorzugen, klicken Sie bitte hier.

Ihre Vorteile

  • Erfahren Sie mehr über aktuelle Innovationen und gewinnen Sie strategische Erkenntnisse für Ihr Unternehmen.
  • Tauschen Sie sich mit Experten und Kollegen aus.
  • Besichtigen Sie die neue Kopenhagener Anlage Amager Bakke.
  • Besuchen Sie kostenfrei die parallel stattfindende Konferenz „Sewage Sludge Treatment“.
Energy and Materials from Waste - Konferenz

Die Konferenz „Energy and Materials from Waste“ findet 2017 bereits zum 4. Mal statt. Diskutieren Sie auf der Veranstaltung mit anderen Fachleuten u. a. die Neuerungen der BREF WI, innovative Technologien und Märkte, aktuelle Entwicklungen im Waste-to-Energy Bereich und das Konzept der „Circular Economy“. Die Konferenz ist die einzige Waste-to-Energy Veranstaltung, die das Thema Recycling als komplementären Behandlungsweg von Müll betrachtet.

Abfall als Ressource verstehen und verwerten

Dank neuer Technologien und Innovationen entwickelt sich Müll zunehmend vom störenden Abfall zu einem wertvollen Rohstoff. Hinzu kommt, dass die Deponierung von Müll ohne Vorbehandlung inzwischen nur noch in wenigen Ausnahmefällen erlaubt ist. Die Möglichkeiten der Weiterverwertung von Abfällen rücken damit bei der Abfallentsorgung zunehmend in den Fokus.

Die Konferenz „Energy and Materials from Waste“ informiert Sie über Innovationen und Trends sowie die aktuelle Rechtslage bei der Abfallentsorgung. Erfahren Sie u. a. mehr über:

  • die thermische Verwertung von Abfällen
  • Waste-to-Energy im Rahmen der Europäischen Gesetzgebung
  • Internationale Projekte und Märkte im Bereich Waste-to-Energy
  • Energieerzeugung aus Abfall
  • neue Trends bei der Verwertung von Bodenaschen aus der Müllverbrennung
  • innovative Technologien zur Emissionsminderung
  • Urban Mining

Als besonderes Highlight erwartet Sie zudem eine Keynote zur Waste-to-Energy Anlage mit der größten Verbrennungskapazität der Welt.

Die Veranstaltung wird durch die Confederation of European Waste-to-Energy Plants (CEWEP) unterstützt.

Das Rahmenprogramm von „Energy and Materials from Waste“

Am Tag vor der Konferenz haben Sie die Möglichkeit, im Spezialtag „Urban Mining“ Wissen in diesem Bereich zu erwerben und zu vertiefen. Bei gemeinsamer Buchung mit der Konferenz profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis. Des Weiteren haben Sie während einer gemeinsamen Abendveranstaltung die Gelegenheit, Ihr berufliches Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Eine Besichtigung der neuen Anlage Amager Bakke in Kopenhagen rundet das Programm ab. Darüber hinaus können Sie als Teilnehmer der Konferenz „Energy and Materials from Waste“ kostenfrei die parallele Konferenz „Sewage Sludge Treatment“ besuchen.

An wen sich die Konferenz wendet

Die Veranstaltung spricht die nachstehenden Berufsgruppen an:

  • Internationale Experten
  • Research Analysts
  • Business Development Manager
  • Anlagenbauer und -betreiber im Bereich thermische Abfallbehandlung

Melden Sie sich gleich an

Wenn Sie sich mit Kollegen zum Thema Waste-to-Energy austauschen und die neuesten Trends in diesem Bereich kennenlernen möchten, ist diese Konferenz genau das Richtige für Sie. Buchen Sie jetzt Ihren Platz.

Veranstaltung buchen
17.05 - 18.05.2017 Copenhagen verfügbar 1390 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Medienpartner

Logo ESWET
ESWET
Logo CEWEP
CEWEP