Seminar

Ladeinfrastruktur für Energie und Mobilitätsdienstleister

Veranstaltungsnummer: 06SE008

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Aktuelle Entwicklung und Marktakteure im Bereich Elektromobilität
  • Ladeinfrastruktur bei Energieversorgern und Städten / Kommunen
  • Förderungen und Rechtsfragen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Das angebotene Seminar bietet in kompakter Form sämtliche Informationen, die Energie- und Mobilitätsdienstleister benötigen, um sich in das breite Feld der Ladeinfrastruktur einzuarbeiten und bestehendes Wissen zu vertiefen. Es umfasst aktuelle Informationen zum Markt und zu den verschiedenen Varianten, Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge aufzubauen und zu betreiben. Darüber hinaus werden die Teilnehmer zu allen rechtlichen Fragen und den Themen der Förderung, sowie zur Wirtschaftlichkeit von Ladepunkten weitergebildet.

Top-Themen

  • Aktuelle Entwicklung und Marktakteure im Bereich Elektromobilität
  • Ladeinfrastruktur bei Energieversorgern und Städten / Kommunen
  • Förderungen und Rechtsfragen
  • Kosten & Wirtschaftlichkeit des Aufbaus von Ladestationen
  • Administration von Ladepunkten und Ladesäulen mit Grundlagen der Ladesäulentechnik
  • Anforderungen aus Versorger- & Netzbetreibersicht

Programm

Das Programm des Seminars beinhaltet diese Punkte:

Aktuelle Entwicklung der Elektromobilität

  • Zahlen  (Markt)
  • Stand der Normung

 Marktakteure im Bereich Ladeinfrasturktur und Elektromobilität

  • Hersteller Ladesäulen
  • Standards
  • große Anbieter von Ladeinfrastruktur

Ladeinfrastruktur bei Energieversorgern und Städten / Kommunen

  • Aktuelle Entwicklungen:
  • Akteursübersicht
  • Aktuelle Entwicklungen bei den OEMs
  • Rollen im Elektromobilitätsmarkt (CPO; EMP; MSP)
  • Ladeverbünde und Roamingplattformen
  • Geschäftsmodelle und Umsetzungsansätze:
  • Geschäftsmodelle für den Vertrieb
  • Kundengruppen und Ladeverhalten
  • Private, halböffentliche und öffentliche Ladeinfrastruktur
  • Fahrstrom- und Hausstromtarife?
  • EVU und Wohnungswirtschaft
  • Ausblick: Blockchain als Enabler der privaten LIS?

 Förderungen

  • Ladesäulenverordnung
  • Förderrichtlinien

 Rechtsfragen

  • Energie- und steuerrechtliche Fragestellungen
  • Datenschutzrechtliche Fragen
  • Mess- und Eichrechtliche Fragen

 Kosten & Wirtschaftlichkeit des Aufbaus von Ladestationen

  • Netzanschlusskosten
  • Baukosten
  • Baukostenzuschüsse
  • Wirtschaftlichkeit von Ladesäulen↓

 Administration von Ladesäulen

  • ferngesteuerte Freischaltung
  • Authentifizierung und Bezahlung
  • CRM / Verwaltungssysteme
  • Open Charge Point Protocol (OCPP) zur Anbindung von LIS an Backend-System
  • Integration der LIS in Navigationssysteme

Grundlagen der Ladesäulentechnik / Technische Anforderungen

  • AC und DC
  • HPC
  • Induktives Laden
  • Ladeverfahren  (DIN EN 61851 VDE 0122-1)
  • Ladesteckvorrichtungen

 Anforderungen aus Versorger / Netzbetreibersicht

  • Netzintegration
  • Lastmanagement
  • inkl. Zuwachsszenarien

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte von Energie- und Mobilitätsdienstleistern aus den Bereichen:

  • Mobilität und Dienstleistungsvertrieb
  • Ladeinfrastruktur / Public Charging
  • Elektromobilität / E-Mobility
  • Strategische Planung
  • Innovations- und Produktmanager
  • Projektmanagement
  • Projektleiter

Ihr Experte zum Thema Ladeinfrastruktur

Dr. Georg A. Teichmann, Infrastructure & Mobility, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main

Dr. Georg Teichmann ist Prokurist bei PricewaterhouseCoopers in dem Bereich Infrastructure & Mobility, in dem er das Thema Mobilitätskonzepte und Elektromobilität vertritt. Georg Teichmann ist promovierter Betriebswirt. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Konzeptionierung und Entwicklung von Trends und Strategien, der Stakeholder-Beratung sowie der Umsetzungsbegleitung. Georg Teichmann hat seine Expertise z.B. in Machbarkeitsstudien zur Elektromobilität und zu Wasserstoff eingebracht. Georg Teichmann ist Mitglied des Gutachtergremiums Leitmarktwettbewerb MobilitätLogistik.NRW. Weiterhin hat er eine Vielzahl an Publikationen zur Elektromobilität veröffentlicht und ist gefragter Referent bei Konferenzen. Zuletzt hat Georg Teichmann an der Studie ,,Aufbruch auf der letzten Meile – Neue Wege für die städtische Logistik“ maßgeblich mitgewirkt.