Spezialtag

Schäden an Gasturbinen

Schäden an Gasturbinen - VDI-Workshop

Gasturbinen sind in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld im Einsatz und deshalb sind Informationen zum Umgang mit dieser Technik wichtig, damit Ausfälle und Schäden an Gasturbinen vermieden werden. Erfahrungen mit Schadensereignissen steigern Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit im Betrieb.

Zielsetzung: Störungsfreier Betrieb und hohe Zuverlässigkeit

Detaillierte Kenntnisse über die Ursachen und Mechanismen von Schadensverläufen an Gasturbinen können Ausfälle nicht verhindern. Sie sind allerdings unabdingbare Voraussetzung für einen betriebswirtschaftlich optimierten Anlagenbetrieb.

Der Spezialtag „Schäden an Gasturbinen“ vermittelt Ihnen tiefe Einblicke in die Abläufe und Umstände von Schadensverläufen. Davon können Ansätze abgeleitet werden, die die Teilnehmer im eigenen Aufgabenbereich zur Verbesserung der Bedingungen im Anlagenbetrieb einbringen können.

Dieser Spezialtag ist separat und in Kombination mit der VDI-Tagung „Stationäre Gasturbinen“ buchbar. Bei einer gemeinsamen Buchung von Tagung und Spezialtag profitieren Sie vom reduzierten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtages „Schäden an Gasturbinen“

Sie erfahren in kompakter Form sehr viele Aspekte zum Thema Schäden an Gasturbinen. Es werden u.a. die Grundlagen zu den Gasturbinen, grundsätzliche Schadensursachen, Schadensbeispiele und Schadensverhütung bzw. Verhalten im Schadensfall präsentiert.

Sie lernen im Spezialtag „Schäden an Gasturbinen“:

  • Auslegung und Aufbau von Gasturbinen
  • Schadensursachen aus Konstruktion, Fertigung, Montage und Betrieb
  • verschiedene Schadensbeispiele kennen
  • welche Maßnahmen zur Schadensverhütung geeignet sind
  • was im Schadensfall zu beachten ist

Der Spezialtag ist mit vielen Beispielen aus der Praxis angereichert und wird daher die aufgetretenen Probleme eindrücklich veranschaulichen.

Zielgruppe des Spezialtages

Der Spezialtag wendet sich an Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Maschinen- und Anlagentechnik
  • Produktion und Betriebstechnik
  • Kraftwerkstechnik
  • EHS (Environment/ Health & Safety), Umweltschutz, Arbeitssicherheit
  • Service und Wartung von Gasturbinen

Ihre Referenten

Herr Professor Dieter Bohn und Herr Dr. Klaus Schippers sind in ihrer jeweiligen aktiven beruflichen Zeit an der Entwicklung der Gasturbinentechnik beteiligt gewesen und sind als Gutachter und / oder Berater tätig. Profitieren Sie von den umfangreichen Erfahrungen Ihrer Referenten und buchen Sie noch heute Ihre Teilnahme.