Konferenz

Schäden aus Flexibilitätsanforderungen in Kraftwerken

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile:

  • Erfahren Sie, wie der Ausgleich zwischen hoher Verfügbarkeit und schneller Reaktion beim Betrieb von Kraftwerken gelingt.
  • Lernen Sie von Betreibern anderer Großanlagen und anderer Kraftwerke und tauschen Sie Erfahrungen aus.
  • Erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Die Konferenz „Schäden aus Flexibilitätsanforderungen in Kraftwerken“ widmet sich den Herausforderungen, die der flexible Betrieb von Kraftwerken an Anlagen und Komponenten stellt. Erfahren Sie, welche Komponenten besonders betroffen sind, wie Sie deren Lebensdauerverbrauch mittels eines optimierten Anlagenbetriebs möglichst gering halten und wie Sie so kostspielige Ausfälle verhindern.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Herausforderungen und Lösungsansätze für den flexiblen Betrieb von Kraftwerken

Nachfrage- und Einspeiseschwankungen, vor allem durch den wachsenden Anteil erneuerbarer Energien an der Stromproduktion, verlangen einen zunehmend flexiblen Betrieb von Kraftwerken. In immer kürzeren Zeitabständen müssen Kraftwerke an- und abgefahren werden, um die Netzspannung zu erhalten. Dabei sind die Kraftwerkskomponenten zum Teil enormen Belastungen, wie starken Temperaturschwankungen, ausgesetzt. Die Folgen sind Schäden an den Bauteilen, die im Extremfall zum Ausfall des Kraftwerks führen können.

Die Konferenz „Schäden aus Flexibilitätsanforderungen in Kraftwerken“ lädt Fach- und Führungskräfte dazu ein, sich über die Herausforderungen des flexiblen Kraftwerksbetriebs auszutauschen. Erfahren Sie, welche Komponenten beim flexiblen Betrieb von Kraftwerken besonderen Belastungen ausgesetzt sind und wie Sie diese schützen. Hören Sie in zahlreichen Expertenvorträgen, wie Sie durch einen optimierten Anlagenbetrieb Betriebskosten sparen können.

Wer teilnehmen sollte

Die Konferenz „Schäden aus Flexibilitätsanforderungen in Kraftwerken“ wendet sich an Fach- und Führungskräfte von:

  • Kraftwerksbetreibern
  • Herstellern
  • Dienstleistern
  • Servicefirmen
  • Überwachungsinstituten

Angesprochen sind insbesondere Mitarbeiter aus:

  • Forschung und Entwicklung
  • Konstruktion
  • Betrieb
  • Instandhaltung
  • Laboren für Schaduntersuchungen

Jetzt Ticket sichern

Sie möchten sich mit anderen Fachleuten über die Herausforderungen des flexiblen Kraftwerksbetriebs austauschen? Sie wollen erfahren wie andere Kraftwerksbetreiber diesen Herausforderungen begegnen? Sie möchten wissen, wie Sie für einen optimalen Anlagenbetrieb sorgen? Dann buchen Sie jetzt die Konferenz „Schäden aus Flexibilitätsanforderungen in Kraftwerken“.

Veranstaltung buchen
31.05 - 01.06.2017 Stuttgart verfügbar 1190 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.