Seminar

Schweißen hochwarmfester Werkstoffe

Schweißen hochwarmfester Werkstoffe - Seminar

In dem 2-tägigen Seminar „Schweißen hochwarmfester Werkstoffe“ erfahren Sie mehr zur schweißtechnischen Verarbeitung moderner Stahlwerkstoffe. Sie lernen werkstoffspezifische Grundlagen sowie das Verhalten von entsprechenden Schweißverbindungen kennen. Sie entwickeln ein Verständnis für die Komplexität geschweißter Verbindungen aus hochwarmfesten Werkstoffen. Sie lernen, Fehler und Ursachen für fehlerhafte Schweißverbindungen zu erkennen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung zu ergreifen.

Verarbeitung hochwarmfester Stahlwerkstoffe – die Grundlagen

Das Seminar „Schweißen hochwarmfester Werkstoffe“ führt Sie auf praxisnahe Weise in die schweiß- und werkstofftechnischen Grundlagen des Fügens hochwarmfester Werkstoffe ein. Vertiefen Sie Ihr Wissen und erfahren Sie mehr zu den wichtigsten Einflusskriterien auf das Verhalten dieser modernen Stahlwerkstoffe – insbesondere bezüglich Festigkeit und Rissbildung.

Informieren Sie sich in dieser Weiterbildung über:

  • die spezifischen Eigenschaften hochwarmfester Stähle
  • die richtige Herstellung und Festigkeit von Schweißverbindungen aus hochwarmfesten Stahlwerkstoffen
  • die Rolle der Wärmeführung beim Schweißen
  • Beanspruchungen sowie Rissbildung beim Schweißen und während des Betriebs
  • Prüfverfahren und Qualitätssicherung

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Experten und fachkundigen Kollegen auszutauschen.

Die Schwerpunkte des Seminars im Detail

Die 2-tägige Weiterbildung „Schweißen hochwarmfester Werkstoffe“ beinhaltet folgende Themenbereiche:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Sie wollen Ihr Wissen zu Schweißverbindungen weiter vertiefen? Dann empfehlen wir Ihnen ergänzend das Seminar „Schäden bei Schweißverbindungen vermeiden“

An wen richtet sich das Seminar „Schweißen hochwarmfester Werkstoffe“?

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an

  • Ingenieure und Techniker in der Stahlverarbeitung
  • Schweißfachpersonal
  • Prüfingenieure im Anlagen- und Behälterbau

Ihr Seminarleiter – Experte auf dem Gebiet der Schweißmetallurgie

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Kannengießer lehrt seit 2014 an der Universität Magdeburg im Fachgebiet „Konstruktion und Berechnung von Fügeverbindungen“. Zudem leitet er bei der Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung den Bereich Integrität von Schweißverbindungen. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen insbesondere auf der Analyse und Berechnung von schweißbedingten Beanspruchungen, schweißmetallurgischen Aspekten sowie Fragen zum Kalt- und Heißrissverhalten geschweißter Verbindungen. Daneben ist Prof. Kannengießer Autor und Mitautor zahlreicher Fachpublikationen.

Jetzt zum Seminar anmelden

Sie möchten Ihre Kenntnisse für das Schweißen moderner hochwarmfester Werkstoffe vertiefen? Sie möchten mehr über das Verhalten dieser Verbindungen und Werkstoffe wissen? Dann melden Sie sich jetzt zur Teilnahme am Seminar „Schweißen hochwarmfester Werkstoffe“ an.

Veranstaltung buchen
29.03 - 30.03.2017 Hamburg verfügbar 1390 €
18.07 - 19.07.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1390 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.