Tagung/Kongress

Schwingungen von Windenergieanlagen 2020

Veranstaltungsnummer: 02TA115

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die VDI Windenergie Tagung ist der Treffpunkt für Hersteller, Zulieferer und Betreiber

Jedes Jahr werden auf der VDI Tagung noch nicht bekannte Problemstellungen und spannende neue Lösungen vorgestellt und diskutiert. Die VDI Tagung als der Treffpunkt für Fachleute aus der Windenergieszene und aus den Bereichen Dynamik, Schwingungstechnik und Rotorblätter findet bereits zum 10. Mal mit Fachausstellung in Bremen statt. Herstellern, Zulieferern, Dienstleistern und Betreibern finden hier eine Plattform für den Austausch von Praxiswissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unternehmen wie: Adwen, Enercon, Senvion, Siemens, Suzlon, Vestas gestalten die Tagung durch Ihr Engagement im Programmausschuss aktiv mit.

Die VDI Windenergie Tagung ist der Treffpunkt für Hersteller, Zulieferer und Betreiber

Jedes Jahr werden auf der VDI Tagung noch nicht bekannte Problemstellungen und spannende neue Lösungen vorgestellt und diskutiert. Die VDI Tagung als der Treffpunkt für Fachleute aus der Windenergieszene und aus den Bereichen Dynamik, Schwingungstechnik und Rotorblätter findet bereits zum 10. Mal mit Fachausstellung in Bremen statt. Herstellern, Zulieferern, Dienstleistern und Betreibern finden hier eine Plattform für den Austausch von Praxiswissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unternehmen wie: Adwen, Enercon, Senvion, Siemens, Suzlon, Vestas gestalten die Tagung durch Ihr Engagement im Programmausschuss aktiv mit.

Programm

09:00

Registrierung

10:00

Begrüßung und Eröffnung

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann, Leitender Oberingenieur/Gutachter, Allianz Zentrum für Technik, Allianz Risk Consulting GmbH, München

Plenarvortrag

10:10

Artificial Intelligence, Machine Learning oder Operational Research – Methoden der angewandten Mathematik

  • Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen
  • Potentiale dieser Methoden
  • Fallbeispiele zu Möglichkeiten und Grenzen dieser Methoden

Prof. Dr. Jörg Fliege, Leiter der Forschungsgruppe Operational Research, Dr. Christine Currie, Dr. Stefano Coniglio, University of Southampton, UK

Smart Data Analytics

10:45

Zustandsbeschreibung von komplexen Anlagen am Beispiel von WEA Sensoren – Heuristik – Deterministik

  • Beschreibung komplexer Systeme
  • Annäherung durch Prüfstände – Heuristische Verfahren
  • Annäherung durch Prädiktoren – Deterministische Verfahren

Prof. Dr. Walter Holweger, Technischer Berater, University of Southampton, UK

11:20

Automatisierte Detektion von Fehlerzuständen unter Sensorfusion und Mustererkennung von Spektraldaten

  • Unabhängige Messdatenaufzeichnung mit parallel erfolgter Fourier-Transformation
  • Verbesserung der Auswertung durch adaptive Signalanalyse
  • Verwendung von referenzierten Mustern als Fehlgröße

Dipl.-Ing. Sören Barteldes, Leiter technische Entwicklung, Dipl.-Ing. Ulrich Seuthe, Elias Wiebelitz M. Sc., QASS GmbH, Wetter

11:55

Mittagspause

Kostensenkung und Betriebsoptimierung – Ertrag und Instandhaltung

13:15

Optimierung Gesamtertragspotential einer Windenergieanlage durch Lastmonitoring im Turm

  • Lastoptimierter Betrieb durch Monitoring und Überwachung
  • Intelligente Algorithmen schließen aus Turmkopfbeschleunigungen auf die Lasten im Turm
  • Monitoring als zentraler Bestandteil für Through Life Management

Dr. Manuel Eckstein, Leiter Schwingungs- und Monitoringsysteme, Dr. Carles Colomer, Wölfel Engineering GmbH + Co. KG, Höchberg

13:50

Ertüchtigung von Hybridtürmen

  • Hochdynamisch beanspruchte Adapterelemente im Übergangsbereich vom Beton- auf den Stahlturm
  • Hochelastische, langzeitgetestete Abdichtungssysteme als Schutz
  • Kostengünstiger Einsatz von Sheets auf CFK-Basis

Dipl.-Ing. Klaus Deiniger, Geschäftsführer, KTW Umweltschutztechnik GmbH, Mellingen

14:25

Gemessene Auswirkungen der Gierwinkelfehler in einer Windkraftanlage

  • Auswertung der experimentellen Gierwinkelfehler in einer kommerziellen Windenergieanlage
  • Auswirkung der Gierwinkelfehler bei Rotorblattlasten
  • Überprüfung der Standardlastfälle bei Gierwinkelfehlern

Dr.-Ing. Luis Vera-Tudela, Abteilungsleiter, Dr. Annette Förster, fos4X GmbH, München

15:00

Kaffeepause

Kostensenkung und Betriebsoptimierung –
Betrieb und Diagnose

15:30

Erhöhen der Reliability durch normgerechtes Wellenausrichten

  • Reliability Solutions für Triebstränge von WEA
  • Präzisionsausrichten als eine proaktive Maßnahme
  • VDI 2726 und ANSI/ASA 2.75 definieren den Stand der Technik beim Wellenausrichten

Dr. rer. nat. Edwin Becker, Leiter Service Center, Dipl.-Ing. Pascal Locoge, Prüftechnik Condition Monitoring GmbH, Ismaning

16:05

ROMEO, ein H2020 EU Projekt – Potentiale zur Reduktion von Wartungskosten und LCoE von Offshore WEA

  • Lastreduktion durch Korrektur der Massenunwucht – modellbasierte Berechnung im Produktionsbetrieb
  • Kontinuierliche 24/7 Erfassung der Kennwerte nach VDI3834-1
  • Automatisierte Diagnose nach ISO 16079

Ulrich Oertel, Senior Manager Monitoring Technologies Development, Kilian Krügel, Holger Fritsch, Bachmann Monitoring GmbH, Rudolstadt

Anwendungsempfehlungen zu neuen Richtlinien

16:40

VDI 4551 Strukturüberwachung und –Beurteilung von Windenergieanlagen und Offshore-Stationen

  • Die neue VDI-Richtlinie 4551
  • Die wichtigsten Änderungen und deren Auswirkungen
  • Beispiele aus der Praxis

Prof. Dr.-Ing. Werner Rücker, Fachbereichsleiter a.D., Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin

17:15

Ende des ersten Veranstaltungstages

18:30

Round Table Gespräche im Ratskeller

Wir laden Sie herzlich ein mit anderen Teilnehmern in ungezwungener
Atmosphäre zu verschiedenen Themen zu diskutieren. Alle Themen
werden von den Experten des Programmausschusses moderiert.
Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Tisch 1

Condition Monitoring

Moderator: Dr. Edwin Becker, Dipl.-Ing. Thomas Gellermann, Dr.-Ing. Karl Steingröver

Tisch 2

Strukturdynamik & Lastensimulation

Moderator: Dr. Klaus Kaiser, Dr. Martin Huhn, Dr.-Ing. Carsten Ebert

Tisch 3

Triebstrang und Maschinendynamik

Moderator: Dr. Martin Klönne, Dr. Samer Mtauweg

Tisch 4

Tribologie & Wälzlager

Moderator: Prof. Walter Holweger

Tisch 5

Data Analytics

Moderator: Prof. Fliege

ab 19:30

Get-together

Die Abendveranstaltung, die im Bremer Ratskeller stattfindet, bietet
Ihnen vielfältige Networking-Möglichkeiten. Der rund 600 Jahre alte
Bremer Ratskeller gehört zu den ältesten Weinkellern Deutschlands.
Die Abendveranstaltung ist im Veranstaltungspreis inklusive.

Anwendungsempfehlungen zu neuen Richtlinien

09:00

Vorstellung der neuen VDI 3834-2 für die Schwingungsbeurteilung von direkt-angetriebenen Windenergieanlagen ohne Getriebe

  • Inhalt und Zielrichtung der neuen VDI 3834 Blatt 2
  • Schwingungsbeurteilung vs. Zustandsbeurteilung
  • Definierte Messorte bei getriebelosen Anlagen

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann, Leitender Oberingenieur, Allianz Zentrum für Technik Allianz Risk Consulting GmbH, München

Lastsimulation und Lebensdauer

09:35

Bodendynamische Strukturdämpfung von Offshore-WEA

  • Nummerische Modellierung
  • Boden-Struktur-Interaktion
  • Dämpfung, Wellen und Wellenlasten

Anne Stark M. Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Grabe, Institut für Geotechnik und Baubetrieb, Technische Universität Hamburg

10:10

Kaffeepause

10:50

Schnittkraftrekonstruktion von Schweißverbindungen in Windkrafttragwerken auf Basis von Dehnungsmessungen

  • Quantifizierung von Unsicherheiten bei Dehnungsmessungen
  • Rekonstruktion von Schnittkräften aus gemessenen Dehnungen
  • Zuverlässigkeitsanalyse von Schweißverbindungen

Marko Kinne M. Sc., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dipl.-Ing. RonaldSchneider, M. Sc., Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung,Berlin, Prof. Dr.-Ing. Sebastian Thöns, Technical University of Denmark (DTU), Lyngby, Denmark

11:25

Probabilistische Lebensdauervorhersage von Windenergieanlagen durch messdatenbasierte Extrapolation von Ermüdungslasten

  • Zuverlässigkeit von Substrukturen/Monopiles
  • Lebensdauervorhersage
  • Messdatenbasierte Extrapolation

Dr.-Ing. Clemens Hübler, Gruppenleiter „Unschärfe“, Prof. Dr.-Ing. habil Raimund Rolfes, Leibniz Universität Hannover

Netzstützung und Energiespeicherung

12:00

Neue Anforderungen an Triebstrang- und Strukturkomponenten von WEA aus netzstützenden Regelungsverfahren

  • Systemdienstleistungen im Verbundnetz
  • Netzstützende Regelungsverfahren und WEA-Lasten
  • Neue auslegungsrelevante Lastfälle

Dr.-Ing. Boris Fischer, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer IEE, Kassel, Alireza Rezaeian, Mohamed Sayed, MesH Engineering GmbH, Stuttgart

12:35

Implementierung variabler Blatteigenschaften in OpenFAST zur Integration eines Schwungradsystems in den Rotor

  • Einführung eines Schwungradsystem
  • Herausforderungen von variablen Blatteigenschaften in OpenFAST
  • Regelung und Einfluss eines Schwungradsystem auf Programmstruktur und Ausgangsignal in OpenFAST

Laurence Alhrshy M. Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter, Prof. Dr. Clemens Jauch, Hochschule Flensburg, Windenergietechnik, Flensburg

13:10

Mittagspause

Kostensenkung und Optimierung – Offshore

14:10

Nutzung von Synergien von Condition Monitoring und Structural Health Monitoring – Kostensenkung im Betrieb von Offshore Windparks

  • Synergien von SHM und Condition Monitoring Systemen
  • Entwicklung eines integrierten Systems
  • Entwicklung von Analysemethoden und KPIs für das Asset Management

Dr. Lisa Ziegler, Entwicklungsingenieurin Structural Health Monitoring, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg, Jens Krieger, Bachmann Monitoring GmbH, Rudolstadt

14:45

Schwingungen während der Einzelblattinstallation an einer Offshore-Windenergieanlage: Phänomene und Herausforderungen

  • Vor- und Nachteile der Einzelblattinstallation
  • Praxisbeispiel von Messungen während der Installation eines Offshore-Windparks in der Nordsee
  • Erste Auswertung und weitere Untersuchungen durch Messungen und Simulationen dieses Schwingungsphänomens

Aljoscha Sander M. Sc., Bionik, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für integrierte Produktentwicklung, Universität Bremen

15:20

Abschlussdiskussion

15:30

Ende der Veranstaltung

Aussteller

  • BUFAB Germany GmbH
  • Dassault Systemes Deutschland GmbH
Aussteller oder Sponsor werden!

Jetzt buchen und Platz sichern als Frühbucherpreis

Sie wollen andere Fachleute treffen und sich über den aktuellen Stand und Entwicklungen in der Schwingungstechnik austauschen? Dann sichern sie sich jetzt einen Platz für die 11. VDI-Fachtagung Schwingungen von Windenergieanlagen zum Frühbucherpreis.

Unser Programmausschuss

Der Programmauschuss mit ausgewiesen Windenergieexperten, sorgt für eine hohe Qualität der Tagungsbeiträge.

Die Fachliche Leitung der Tagung liegt in der Hand eines Programmausschusses. Die Vertreter des Programmausschusses sind ausgewiesene Experten für die Themen Windenergie und Dynamik. Hier arbeiten Hersteller von Windenergieanlagen, Zuliefererunternehmen, Sachverständige, Betreiber und Forschungseinrichtungen kooperativ zusammen.

Sponsoren

Programmausschuss

Dr. Edwin Becker

Dr. Edwin Becker

Fluke Deutschland GmbH / Ismaning

Dr.-Ing. Carsten Ebert

Dr.-Ing. Carsten Ebert

Wölfel Engineering GmbH + Co. KG / Höchberg

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann

Allianz Risk Consulting GmbH / München

Walter Holweger

Walter Holweger

Technical Consultant / Geislingen

Dr.-Ing. Martin Huhn

Dr.-Ing. Martin Huhn

SUZLON Energy Ltd. German Branch / Rostock

Dr.-Ing. Klaus Kaiser

Dr.-Ing. Klaus Kaiser

Adwen GmbH / Hamburg

Dr.-Ing. Martin Klönne

Dr.-Ing. Martin Klönne

Vestas Nacelles Deutschland GmbH / Dortmund

Dr. Samer Mtauweg

Dr. Samer Mtauweg

MML Solutions GmbH Office Rheine / Bremerhaven

Dr. Karl Steingröver

Dr. Karl Steingröver

DNV GL Energy / Hamburg

Dr.-Ing. Arno van Wingerde

Dr.-Ing. Arno van Wingerde

Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik / Bremerhaven

Prof. Jan Wenske

Prof. Jan Wenske

Fraunhofer IWES / Bremerhaven

Mark Zundel

Mark Zundel

Siemens AG Industry Sector Drive Technologies Division Mechanical Drives / Voerde