Tagung
Call for Papers noch bis zum 01.11.2018 offen

VDI-Fachtagung Schwingungen von Windenergieanlagen

  • Schäden vermeiden und Kosten reduzieren
  • Kostenvorteile sichern, die die Digitalisierung bietet
  • Chance nutzen, auf dem großen VDI Windenergieevent einen eigenen Vortrag zu halten.
Schwingungen von Windenergieanlagen

Am 4. und 5. Juni 2019 findet in Bremen findet wieder die große VDI-Windenergie-Fachtagung statt. Gerade ist das Call for Papers für die VDI Tagung 2019 gestartet. Das heißt: Jetzt sind Sie am Zuge! Sie können einen eigenen Beitrag einreichen und das Programm der VDI-Tagung „Schwingungen von Windenergieanlagen 2019“ mit mitgestalten. Bitte reichen Sie uns bis zum 8. November 2018 eine Kurzfassung zu Ihrem Vorschlag ein.

Die VDI Windenergie Tagung ist der Treffpunkt für Hersteller, Zulieferer und Betreiber

Jedes Jahr werden auf der VDI Tagung noch nicht bekannte Problemstellungen und spannende neue Lösungen vorgestellt und diskutiert. Die VDI Tagung als der Treffpunkt für Fachleute aus der Windenergieszene und aus den Bereichen Dynamik, Schwingungstechnik und Rotorblätter findet bereits zum 10. Mal mit Fachausstellung in Bremen statt. Herstellern, Zulieferern, Dienstleistern und Betreibern finden hier eine Plattform für den Austausch von Praxiswissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unternehmen wie: Adwen, Enercon, Senvion, Siemens, Suzlon, Vestas gestalten die Tagung durch Ihr Engagement im Programmausschuss aktiv mit.

Call for Papers gestartet - Experten gesucht

Reichen Sie Ihren Beitrag noch bis zum 01.11.2018 ein

Schwingungsmessung und Schwingungsbeurteilung

  • Moderne Signalanalyse an WEA
  • Condition Monitoring und Structural Health Monitoring
  • Schwingungsgrenzwerte (VDI 3834) für WEA
  • Schwingungsprobleme bei Offshore-Anlagen
  • Wechselwirkungen zwischen Anlagen und Umgebung (z. B. Windparkeffekte)
  • Erfahrungsberichte von Betreibern und Herstellern

Verfahren zur Schwingungsminderung

  • Auswuchten von WEA und erforderliche Wuchtgüte
  • Anregungsmechanismen bei WEA und Optimierungsmaßnahmen
  • Konstruktive und regeltechnische Maßnahmen zur Schwingungsminderung und Lastreduktion
  • Neue Verfahren zur Schallmessung und Schallminderung

NEU: Rotorblätter von Windenergieanlagen

  • Verfahren und Methoden zur Steigerung der Zuverlässigkeit
  • Schadenserkennung und Schadenvermeidung
  • Wie lässt sich die Effizienz von Rotorblättern erhöhen

NEU: Kostenoptimierungsmethoden Windenergie

  • Verfahren zur Senkung der E & K Kosten
  • Konzepte zur Betriebsoptimierung
  • Kostensenkende Maßnahmen für die Errichtung, Betrieb und Instandhaltung

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Vom Frühbucherpreis profitieren

Nutzen Sie die Gelegenheit vom Frühbucherpreis zu profitieren und buchen Sie jetzt. Bis zum 28.02.2019 können Sie zum Preis von 990€ statt 1090€ buchen. VDI-Mitglieder erhalten jeweils 100€ zusätzlichen Rabatt.

Das komplette Tagungsprogramm erscheint am 1. März 2019 

Das komplette Tagungsprogramm finden Sie ab dem 01.03.2019 hier auf der Internetseite.

Unser Programmausschuss

Der Programmauschuss mit ausgewiesen Windenergieexperten, sorgt für eine hohe Qualität der Tagungsbeiträge.

Die Fachliche Leitung der Tagung liegt in der Hand eines Programmausschusses. Die Vertreter des Programmausschusses sind ausgewiesene Experten für die Themen Windenergie und Dynamik. Hier arbeiten Hersteller von Windenergieanlagen, Zuliefererunternehmen, Sachverständige, Betreiber und Forschungseinrichtungen kooperativ zusammen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02TA115

VDI-Fachtagung Schwingungen von Windenergieanlagen

Bremen,

Swissôtel Bremen*

Hillmannplatz 20,
28195 Bremen
+49 421/62000-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Programmausschuss

 Edwin BeckerDr. rer. nat. Edwin Becker Prüftechnik Condition Monitoring GmbH / Ismaning

 Thomas GellermannDipl.-Ing. Thomas Gellermann Allianz Risk Consulting GmbH / München

Prof. Dr.-rer. nat. Walter Holweger Schaeffler Technologies AG & Co. KG / Herzogenaurach

Dr.-Ing. Martin Huhn SUZLON Energy Ltd. German Branch / Rostock

Dr.-Ing. Klaus Kaiser Adwen GmbH / Hamburg

Dr.-Ing. Martin Klönne Vestas Nacelles Deutschland GmbH / Dortmund

Dr. Samer Mtauweg MML Solutions GmbH Office Rheine / Rheine

Martin Mutius Senvion SE / Osterrönfeld

Prof. Dr.-Ing. Andreas Reuter Fraunhofer IWES / Bremerhaven

Dr. Karl Steingröver DNV GL Energy / Hamburg

Prof. Dr.-Ing. Horst Wölfel Wölfel Engineering GmbH + Co. KG / Höchberg

Dipl.-Chem. Mark Zundel Siemens AG Industry Sector Drive Technologies Division Mechanical Drives / Voerde

Veranstaltungsnummer : 02TA115

VDI-Fachtagung Schwingungen von Windenergieanlagen

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen

Call for Papers

Call for Papers herunterladen

Die Einreichungsfrist endet am 01.11.2018

Beitrag einreichen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Teilnehmerstimmen

Werner Horn,
Project Engineer, Advanced Modelling & Simulation, SKF GmbH

„Gute Vorträge; interessanter Querschnitt; bestes Networking“

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben