Spezialtag

Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern

Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern“ gibt Ihnen einen grundlegenden Überblick zu Aufbau und Funktion von Lithium-Ionen-Batterien. Insbesondere lernen Sie potenzielle Gefahrenquellen bei der Installation kennen und vermeiden. Außerdem erfahren Sie, welche sicherheitsrelevanten Normen und Richtlinien Hersteller, Installateure und Betreiber von Stromspeichersystemen beachten müssen.

Gefahrenquellen erkennen und vermeiden

Die Verkaufszahlen von Lithium-Ionen-Heimspeichersystemen sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Dies liegt unter anderem daran, dass die Preise für diese Batteriesysteme sinken, während die Energiedichten gleichzeitig zunehmen. Der Markt für Energiespeicher ist somit äußerst attraktiv für Hersteller, Anbieter und Installateure – wenn die mit dieser Technologie verbundenen Sicherheitsaspekte gebührend berücksichtigt werden.

Der VDI-Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeicher“ zeigt auf, welche rechtlichen Anforderungen an die Sicherheit von Lithium-Ionen-Speichersysteme bestehen. Sie erfahren, wie Sie geltende Normen und Gesetze bei der Entwicklung, Produktion, Installation und dem Betrieb der Speichersysteme umsetzen. Breiten Raum nehmen konkrete Beispiele aus der Praxis zum sicheren Betrieb von Lithium-Ionen Heimspeichern ein. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, möglichen Gefahren – wie z. B. einem Brand der Batterie – bei eigenen Lithium-Ionen-Speicherprojekten entgegenzuwirken.

Der Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern“ findet einen Tag nach der VDI-Fachkonferenz „Wirtschaftliche Energiespeicher – Best Practice Beispiele von Energieversorgern und aus der Industrie“  statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen.

Inhalte des Spezialtags

Der Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern“ behandelt u. a. die folgenden Themen:

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Lithium-Ionen-Batterien

  • Aufbau
  • Funktionsweise

Systemarchitektur von Heimspeichern

Sicherheit von Heimspeichern

  • Schutzziele für den sicheren Betrieb eines Heimspeichers
  • Brandschutz

Rechtliche Anforderungen an die Sicherheit von Energiespeichern

  • Gefahrengutachten in Bezug auf Lithium-Ionen-Batterien
  • Produktsicherheitsgesetz
  • Normen für stationäre Speicher

Erfahrungen aus der Praxis

  • Sicherer Betrieb von Heimspeichern
  • Projekt „SafetyFirst“

Wer sollte teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern“ spricht Geschäftsführer, Verantwortliche, Entwicklungsingenieure, Entscheider sowie Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen an:

  • Energieversorgung
  • Entwicklung und Konstruktion von Energiespeichern
  • Inbetriebnahme von Energiespeichern
  • Energiemanagement

Ihr Leiter des Spezialtags

Nicolaus Lemmertz ist Gruppenleiter Systemtechnik am Elektrotechnischen Institut (ETI) / Energiespeichersysteme in Eggenstein-Leopoldshafen. Das Institut ist eine Einrichtung des international renommierten Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Jetzt buchen

Sie möchten wissen, wie Sie Lithium-Ionen-Batteriesysteme sicher installieren und betreiben? Sie wollen dabei von den in der Praxis gesammelten Erfahrungen anderer Unternehmen profitieren? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem VDI-Spezialtag „Sicherheit von Lithium-Ionen Heimspeichern“.

Veranstaltungsnummer: 06ST062

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben