Spezialtag

Wastewater Treatment

Wastewater Treatment - VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Wastewater Treatment“ gibt Ihnen einen Überblick über die internationalen Entwicklungen im Bereich des Abwassermanagements. Sie erfahren, welche Auswirkungen die von der UN formulierten „Sustainable Development Goals“ (SDG) auf die Zukunft der Abwasseraufbereitung haben. Sie lernen die grundlegenden Aspekte des Abwassermanagements kennen, wobei der Spezialtag auch kontrovers diskutierte Themen, wie z. B. Zentralisierung vs. Dezentralisierung, anspricht.

Chancen und Herausforderungen der Wasseraufbereitung

Die Vereinten Nationen haben in ihrer Agenda 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs) definiert. Das 6. Ziel behandelt die Versorgung aller Menschen mit sauberem Wasser sowie die nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und den Zugang zu sanitären Einrichtungen. Denn weltweit gelangt immer noch der größte Teil der Abwässer unbehandelt in die Flüsse, Seen und Ozeane.

Der Spezialtag „Wastewater Treatment“ zeigt auf, welche Herausforderungen – aber auch welche Chancen – sich daraus für das Abwasser-Management ergeben. Im Fokus stehen dabei die Technologien zur Abwasserbehandlung und wie sich mit diesen wertvolle Chemikalien für Düngemittel oder Biokraftstoffe zurückgewinnen lassen.

Themen des Spezialtags „Wastewater Treatment“:

Der Spezialtag „Wastewater Treatment“ behandelt im Einzelnen folgende Themen:

  • Grundlagen biogeochemischer Kreisläufe 
  • sanitäre Grundversorgung und Abwasserbehandlung
  • Zentralisierung vs. Dezentralisierung
  • Abwassermanagement in der Kreislaufwirtschaft
  • nachhaltige Grundversorgung und nachhaltiges Wassermanagement
  • naturbasierte Lösungen für die Behandlung von Abwässern und Gewässerschutz
  • internationale Fallstudien, u. a. zu schlammtrocknenden Pflanzenkläranlagen, Wasseraufbereitung in Feuchtgebieten, Grauwasser-Aufbereitung und Kreislauf-Recyclingsysteme

Der Spezialtag findet am Tag vor der internationalen VDI-Konferenz „Sewage Sludge Treatment 2017“ statt. Bei gemeinsamer Buchung von Spezialtag und Konferenz erhalten Sie einen vergünstigten Kombipreis.

Wer sollte am Spezialtag „Wastewater Treament“ teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag richtet sich an Fach- und Führungskräfte, zu deren Arbeitsfeld die Abwasserbehandlung gehört. Dazu zählen:

  • Internationale Experten
  • Research-Analysten
  • Business Development Manager
  • Anlagenbauer und Anlagenbetreiber
  • Betriebsingenieure und Projektmanager

Jetzt anmelden

Sie möchten wissen, welchen Einfluss die SDG-Ziele auf die Zukunft der Wasseraufbereitung haben? Sie wollen von den Erfahrungen erfolgreicher Projekte lernen? Dann buchen Sie jetzt den Spezialtag „Wastewater Treatment“. Wenn Sie sich gleichzeitig zur internationalen VDI-Konferenz „Sewage Sludge Treatment 2017“ anmelden, erhalten Sie einen vergünstigten Kombipreis.