Forum

Stillstands- und Revisionsplanung in Müllheizkraftwerken

Veranstaltungsnummer: 06FO045

  • Kern- und Randbedingungen sowie wirtschaftliche Herausforderungen von Müllheizkraftwerken und Verfügbarkeitsbetrachtungen
  • Charakteristische Belastungen der Materialien durch den Brennstoff Müll
  • Störanfälligkeiten kritischer Bereiche und deren Beobachtung während des Betriebes
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

An den Betrieb eines Müllheizkraftwerkes werden Erfül­lungs­pflichten – in erster Linie die der Entsorgungssicherheit – gestellt. Immer häufiger ist aber auch die Versorgungs­sicherheit hinsichtlich der Wärme- und/oder der elektrischen Versorgung eine Verpflichtung der MHKW.

In diesem Forum erfahren Sie, wie Sie Ihre Anlagen im laufenden Betrieb effektiv beobachten können. Bei Feuerung, Kessel und Abgasreinigungsanlage kann dies nur anhand von Betriebs­werten kontrolliert werden. Die einzelnen Anlagen inklusive der relevanten Stellen, die zu Problemen durch Verschleiß, Korrosion oder Anbackungen etc. führen können, werden ausführlich beschrieben. Revisions- und Reparaturstillstände sind reine Ablauf- und Zeitplanungen, von Abfahren bis zum Wiederanfahren.

Sie lernen in dieser Weiterbildung, wie Sie Unwägbarkeiten zeitlich und nach Aufwand schon im Vorfeld einplanen können. Weiterhin werden die Bedeutung einer vorausschauenden Materialdisposition und die Reparaturfremdvergabe thematisiert. Bei redundanten Verbrennungseinheiten ist es notwendig, die optimale Betriebsdauer für jede Einheit zu finden und damit den Jahres-Betriebsplan festzu­legen. Abschließend wird auf die relevanten sicherheitstechnischen Vorschriften und auf die Vorgehensweise bei Prüfungen, Freigaben und die dafür notwendigen Dokumentationen eingegangen.

Top-Themen

  • Kern- und Randbedingungen sowie wirtschaftliche Herausforderungen von Müllheizkraftwerken und Verfügbarkeitsbetrachtungen
  • Charakteristische Belastungen der Materialien durch den Brennstoff Müll
  • Störanfälligkeiten kritischer Bereiche und deren Beobachtung während des Betriebes
  • Stillstands- und Revisionsplanungen für kurzzeitige Reparaturen sowie langfristige Instandhaltungsmaßnahmen von Müllheizkraftwerken
  • Rechtliche sicherheitstechnische Grundlagen, Freigaben und Freischaltwesen, Abnahmen und Dokumentation

Ablauf des Forums "Stillstands- und Revisionsplanung in Müllheizkraftwerken"

Erfahren Sie im Forum "Stillstands- und Revisionsplanung in Müllheizkraftwerken" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:30 bis gegen 17:30 Uhr

1. Entsorgungssicherheit eines MHKW

  • Redundanzen in Verbrennungslinien
  • Bedeutung der Reisezeiten zwischen zwei Stillständen
  • Verfügbarkeitserhöhung

Klaus Diepenseifen

2. Betriebssicherheit eines MHKW in Bezug auf die feuerfesten Auskleidungen - Teil 1: Material und Auskleidungssysteme

  • Einteilung und Unterscheidungsmerkmale Feuerfeste Stoffe
  • Übersicht über die Eigenschaften von Feuerfestmaterialien
  • Beispiele für die gängigsten Auskleidungssysteme einer MVA

Klaus Oliver Seibel, Senior Projektmanager Feuerfestbau, Jünger+Gräter GmbH, Schwetzingen

3. Charakteristische Belastungen von Feuerung und Kessel durch den Brennstoff Müll

  • Auswirkungen auf die Feuerraummaterialien: Schädigungen und Qualitätsmerkmale
  • Auswirkung auf die Kesselmaterialien
  • Die Belastungen der Strahlungszüge und der Überhitzer
  • Schutz durch Beschichtungen
  • Die Besonderheiten von Eco-Heizflächen und dem „kalten Ende“
  • Vorausschauende Instandhaltung

Dr. Wolfgang Spiegel, Geschäftsführer, CheMin GmbH, Augsburg

4. Betriebssicherheit eines MHKW in Bezug auf die feuerfesten Auskleidungen - Teil 2: Zustandsbewertung / Life Cycle Analyse

  • Zustandsbewertung und Schadensmerkmale einzelner Auskleidungssysteme
  • Life Cycle Strategie
  • Qualitätssicherung und Dokumentation

Klaus Oliver Seibel

5. Belastungen von Abgasreinigungsanlagen

  • Typische Verschleiß- und Schädigungsarten
  • Optimierungsmöglichkeiten in den verschiedenen Komponenten

Dipl.-Ing. Tibor Füle, Abteilungsleiter Instandhaltung Kraftwerke, Energieversorgung Offenbach AG

6. Revisionsplanungen im Bereich Feuerung und Kessel

  • Vorlaufplanung, Ablaufplanung
  • Ausführungs- und Terminplanung

Klaus Diepenseifen

7. Revisionsplanungen im Bereich Abgasreinigungsanlagen

  • Verschleiß- und Lebensdauerbeobachtungen - während des Betriebes (Zustandsbewertung und ­Sichtkontrolle) und bei Stillständen, Zusammenarbeit Betrieb und Instandhaltung
  • Kurzzeit- und Inspektionsstillstände
  • Ablaufplanungen/ Ausführungsplanungen/Materialbeschaffung

Dipl.-Ing. Tibor Füle

8. Erfahrungen mit einem Vollcladding-Kessel in der MVA Ingolstadt

Dipl.-Ing. Robert Meisner, Technischer Leiter Zweckverband Müllverbrennungsanlage Ingolstadt

9. Reparaturen, Revisionen

  • Geplante Kurzreparaturen
  • Unplanmäßige Notreparaturen
  • Revisionen

Klaus Diepenseifen

10. Rechtliche Anforderungen und Dokumentation

  • Betreiberverantwortung – Wahrnehmung, Nachweis
  • Arbeitsschutz – Gefährdungsbeurteilung
  • Wichtige Inhalte der Betriebsicherheitsverordnung
  • Druckgeräterichtlinie, Grundlegende Sicherheitsanforderungen
  • BImSchG, TA-Luft – Dichtheitsnachweise
  • Wasserhaushaltsgesetz – Prüfungsanforderungen

Prof. Dr. Heinrich Wilming, Geschäftsführer, IBW Consulting UG, Borken

11. Freigaben und Freischaltwesen – Formale Vorgehensweise

  • Zuständigkeiten von Betreibern und Auftragnehmern
  • Voraussetzungen zur Anlagenbefahrung
  • Freischalterlaubnis elektrischer Anlagen/Dokumentation
  • Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten in Behältern
  • Maßnahmen bei Arbeiten mit Röntgengeräten
  • Funktionsprüfungen – Freigaben zur Wiederinbetriebnahme/Dokumentation

Prof. Dr. Heinrich Wilming

Zielgruppe

Das Forum "Stillstands- und Revisionsplanung in Müllheizkraftwerken" richtet sich an:

  • Betriebsleiter, Kraftwerksmeister, Anlagenfahrer, ­Instandsetzungsverantwortliche, Schichtführer, Werkstattleiter oder Anwärter zum Kraftwerksmeister in Müllverwertungs­anlagen
  • Mitarbeiter aus Ingenieurbüros, die Revisionen durchführen oder begleiten
  • Hersteller von Komponenten für Müllverwertungsanlagen

Ihr Referent für die Weiterbildung zum Thema "Stillstands- und Revisionsplanung in Müllheizkraftwerken":

Klaus Diepenseifen, Inhaber, Beratungen Energie - und, Düsseldorf

Ausbildung Techniker Vereinigte Kesselwerke (VKW), ­Düsseldorf. Dort arbeitet er an allen Feuerungssystemen (Gas, Öl, Kohle, Müll). Die VKW war eine der ersten Firmen in Deutschland die Müllheizkraftwerke baute und entwi­ckelte. 1989 Wechsel zur Mannesmann-Lentjes Energie- und Umwelttechnik GmbH (später Lurgi Umwelt GmbH). Hier war er für die gesamten technischen Verfahrens- und Abwicklungsbereiche, einschließlich Mon­tage und Inbetriebnahme zuständig. Als selbständiger Beratender Ingenieur für Energie- und Umwelttechnik und Anlagenbau berät er seit 2005 sowohl Betreiber als auch Anlagenbauer bei Planungen und Abwicklungen von Abfallaufbereitungsanlagen, Müllheizkraft­werken aber auch von großen Kohlekraftwerken. Er ist Hauptautor des Fachbuches „Brennstoff Dampf Rauchgas“, welches einen breiten technischen Überblick über alle Kessel­typen, Feuerungen, Systeme und Komponenten von konventionellen Kraftwerken, Müllheizkraftwerken und Wirbelschichtanlagen gibt.