Spezialtag

Cyber War Game - Die Krise als Übung

Cyber War Game - Die Krise als Übung | VDI-Spezialtag

Social Engineering (SE) kann je nach Autoritätsgrad der ausgespähten und beeinflussten Person einen beträchtlichen Schaden für Unternehmen verursachen. Im VDI-Spezialtag „Cyber War Game - Die Krise als Übung“ wird Ihnen anhand des Serious Game HATCH auf eine spielerische Art gezeigt, woran Sie potenzielle Gefahren und Angriffe erkennen, wie Sie mit den Bedrohungen umgehen und welche Dimensionen SE annehmen kann.

Der Mensch als Zielscheibe der Industriespionage

Cyberattacken betreffen, so die weit verbreitete Vorstellung, nur die Technik und die in ihr integrierten IT-Systeme. Doch beim Social Engineering richten sich die Angriffe über Internet oder Telefon zuallererst auf die zwischenmenschliche Kommunikation, indem versucht wird das Vertrauen eines Mitarbeiters zu gewinnen, um auf diese Weise Zugriff auf sensible Daten zu erhalten.

Lernen Sie im Spezialtag auf spielerische Weise einen ganzheitlichen Ansatz zur Abwehr von Social Engineering. Führen Sie anhand des Spiels HATCH Bedrohungsanalysen durch und schöpfen Sie dabei Verbesserungspotenziale für die Sicherheit Ihres Unternehmens aus.

Die thematischen Schwerpunkte des Spezialtags:

  • Einführung in Social Engineering
  • HATCH: Spielrunde Awareness (Virtuelles Szenario)
  • Bedrohungsanalyse
  • Gegenmaßnahmen, Policies und Incident Management
  • Ganzheitlicher Ansatz gegen Social Engineering

Der Spezialtag findet einen Tag nach der 6. VDI-Fachkonferenz „Industrial IT Security“ und der VDI-Fachtagung „IT-Sicherheit für kritische Infrastrukturen“ statt. Wenn Sie die 2 Veranstaltungen zusammen buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtags

Der VDI-Spezialtag „Cyber War Game - Die Krise als Übung“ behandelt u. a. folgende Themen:

Donnerstag, 17. Mai 2018

Einführung in Social Engineering

  • Was ist Social Engineering?
  • Warum funktioniert Social Engineering?
  • Wie kann ich einen Angriff erkennen?

HATCH: Spielrunde Awareness (Virtuelles Szenario)

  • Spielanleitung und Regelkunde
  • Ausprobieren des Spiels durch die Teilnehmer
  • Besprechung im Plenum
  • Die Teilnehmer spielen unter Anleitung das Serious Game HATCH, bei dem sie sich in die Lage eines Angreifers versetzen.

Gegenmaßnahmen, Policies und Incident Management

  • Welche Gegenmaßnahmen gibt es?
  • Wie kann ich mit Policies SE entgegenwirken?
  • Erfolgreicher Angriff entdeckt – was nun?

Bedrohungsanalyse mit HATCH

  • Social Engineering-Bedrohungsanalyse
  • Juristische Rahmenbedingungen

Ganzheitlicher Ansatz gegen Social Engineering

  • Awareness-Kampagnen und Studien
  • Analyse, Anpassung der Policies und Training (HATCH + PROTECT im Zusammenspiel)

Für wen ist der Spezialtag „Cyber War Game - Die Krise als Übung“ konzipiert?

Die Veranstaltung wendet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Sicherheitsbeauftragte, die grundlegende Kenntnisse über Social Engineering erwerben wollen und aktuelle Bedrohungen sowie konkrete Umsetzungsstrategien kennen lernen möchten. Insbesondere angesprochen sind Mitarbeiter, die in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Automatisierungstechnik
  • Forschung und Entwicklung
  • Fertigungs- und Prozessindustrie

Ihr Spezialtagleiter

Dr. Sebastian Pape ist Senior Researcher am Lehrstuhl „Mobile Business & Multilateral Security“ der Goethe Universität Frankfurt. Nach seinen Diplomen in Mathematik und Informatik hat Dr. Pape an der Universität Kassel promoviert. Im Rahmen seiner Tätigkeit beschäftigt er sich auch mit menschlichen Aspekten der IT-Sicherheit und hat dazu bereits internationale Publikationen veröffentlicht.

Beim 6. Deutschen IT-Sicherheitspreis 2016 hat Dr. Pape zusammen mit K. Beckers mit dem Spiel HATCH den dritten Platz belegt. Er ist zudem Gründer und Geschäftsführer der Social Engineering Academy GmbH, die Training und Awarenessmaßnahmen rund um Social Engineering anbietet.

Jetzt buchen

Sie wollen sich und ihr Unternehmen vor Social Engineering besser schützen lernen? Sie möchten erfahren, wie Sie einen Angriff erkennen und welche Abwehrmaßnahmen Sie ergreifen können? Dann melden Sie sich jetzt für den Spezialtag „Cyber War Game - Die Krise als Übung“ an.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02ST374

Cyber War Game - Die Krise als Übung

Neuss ,

Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss *

Selikumer Str. 25,
41460 Neuss
+49 2131/262-0 zur Webseite

verfügbar

890 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Cyber War Game - Die Krise als Übung
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 840 €zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.
 
  • Zertifizierung nach ISO 270XX - Wie gehe ich es an und worauf muss ich achten?
    Spezialtag am 14.05.2018 in Neuss Details
  • 840 € zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.
  • IT-Sicherheit in KRITIS & Industrie durch Recht & Normung
    Spezialtag am 14.05.2018 in Neuss Details
  • 840 € zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.
 
  • Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu
    Spezialtag am 17.05.2018 in Neuss Details
  • 840 € zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

890 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 02ST374

Cyber War Game - Die Krise als Übung

890 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de