Spezialtag

Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu

Neue Regelungen im Datenschutz durch DS-GVO und BDSG-neu | VDI-Spezialtag

Ab Mai 2018 treten die neuen, verschärften Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und die Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) in Kraft. Der VDI-Spezialtag „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“ informiert Sie umfassend, wie Sie die neuen Vorschriften rechtssicher umzusetzen. Das Seminar zeigt praxisnah, wie Sie Datenschutzverletzungen und die damit verbundenen hohen Geldbußen nach DS-GVO zuverlässig vermeiden.

Wer nicht reagiert, muss zahlen

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im Mai 2018 treten die neuen, viel diskutieren Bestimmungen der DS-GVO in Kraft. Damit gehen umfangreiche Novellierungen des nationalen Datenschutzes auf Bundes- und Landesebene einher. Die neuen Regelungen stärken nicht nur die Rechte der Betroffenen, sondern gelten auch für alle Unternehmen – unabhängig von Mitarbeiterzahl oder den zur Verfügung stehenden Mitteln. Da bei Nichtbeachtung hohe Geldbußen drohen, ist der Handlungsdruck in den Unternehmen groß.

Der VDI-Spezialtag „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“ beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Neuregelungen. Sie erfahren, welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen sich im Detail ändern und wie sich das Zusammenspiel zwischen europäischem und deutschem Datenschutzrecht gestaltet. Außerdem lernen Sie, wie die Datenschutzbeauftragten die größten Herausforderungen sicher meisten und welche Neuregelungen besonders zu beachten sind.

Der Spezialtag findet einen Tag nach der 6. VDI-Fachkonferenz „Industrial IT Security“ und der VDI-Fachtagung „IT-Sicherheit für kritische Infrastrukturen“ statt. Wenn Sie Spezialtag und Konferenz oder Tagung zusammen buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtags

Der Spezialtag „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“ behandelt u. a. diese Themen:

Donnerstag, 17. Mai 2018

Das neue Datenschutzrecht – eine erster Überblick

  • DS-GVO und BDSG-neu
  • Zusammenspiel zwischen europäischem und nationalem Datenschutzrecht 
  • Die Reform: Was ist tatsächlich neu? Was bleibt beim Alten?

Grundsätze und Rechtmäßigkeit einer Datenverarbeitung

  • Transparenz, Zweckbindung und andere zentrale Grundsätze des Datenschutzrechts
  • Der Ausgangspunkt: „Alles ist verboten, es sei denn es ist erlaubt.“
  • Die Einwilligung als informationelle Selbstbestimmung 
  • IT-Sicherheit, Marketing, Vertragserfüllung – Wann ist eine Datenverarbeitung erlaubt?

Betroffenenrechte

  • Ein zentrales Ziel der Reform: die Aufwertung der Betroffenenrechte
  • „Neue“ Rechte: das Recht auf Vergessenwerden und das Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Umsetzung der Betroffenenrechte im Betrieb

Technischer Datenschutz

  • Privacy by Design
  • Privacy by Default
  • Datenschutz und IT-Sicherheit

Datenschutzorganisation im Betrieb

  • Der Datenschutzbeauftragte im Betrieb
  • Die Arbeitsgrundlage: Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • „Riskante“ Datenverarbeitungsprozesse: die Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Weitestmögliche Transparenz: Informations- und Meldepflichten

Für wen ist der Spezialtag gedacht?

Der VDI-Spezialtag „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, zu deren Aufgabengebiet der Datenschutz gehört oder die für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen rechtlich verantwortlich sind. Dazu zählen:

  • Geschäftsführer
  • Datenschutz- und IT-Beauftragte
  • Compliance-Beauftragte

Ihr Leiter des Spezialtags

Prof. Dr. Benedikt Buchner, LL.M. (UCLA) ist seit 2007 Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Bremen und Direktor des Instituts für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR). Sein Forschungsschwerpunkt ist das Informations- und Datenschutzrecht. Prof. Buchner ist Autor zahlreicher Publikationen zum Datenschutzrecht, u. a. mit einem Kommentar zum DS-GVO und BDSG-neu. Er ist Vorstandsmitglied der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) und Herausgeber der Zeitschrift Datenschutz und Datensicherheit – DuD.

Sichern Sie Ihren Platz im Seminar „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“

Sie müssen wissen, was sich ab Mai 2018 für Ihr Unternehmen in Sachen Datenschutz ändert? Sie benötigen verlässliche Informationen, wie Sie die neuen Bestimmungen rechtssicher umsetzen, um hohe Geldbußen zu vermeiden? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu“.

Veranstaltungsnummer : 02ST373

Alles neu im Datenschutz? Einführung in DS-GVO und BDSG-neu

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de