Konferenz

5. VDI-Fachkonferenz Industrial IT Security 2017

Ihre Vorteile

  • Informieren Sie sich über aktuelle Cyberrisiken und Bedrohungen sowie effektive Gegenmaßnahmen und Sicherheitsstrategien.
  • Hören Sie hochkarätige Vorträge und Lösungsansätze u.a. von VW, AXA Versicherung oder Evonik Technology & Infrastructure.
Industrial IT Security 2017 VDI Konferenz

Hackerangriffe und Cyber-Spionage auf Industrieanlagen sind zu einer sehr aktuellen Bedrohung der industriellen IT geworden. Welche Schwachstellen hat Ihr Produktionsnetzwerk? Was können Normen, Standard und Referenzarchitekturen zur Sicherheit beitragen? Wie sichern Sie Ihre Wertschöpfungsnetzwerke? Dies sind nur einige Fragen, auf die Sie im Rahmen der VDI-Fachkonferenz „Industrial IT Security 2017“ eine Antwort erhalten.

Erfahrungsaustausch und Fachgespräche mit Referenten und anderen Konferenzteilnehmern

Die 5. VDI-Fachkonferenz „Industrial IT Security 2017“ am 21. und 22. Juni 2017 bietet die optimale Plattform, um sich mit Unternehmen, Dienstleistern und Sicherheitsexperten über die aktuellen Entwicklungen und Bedrohungen industrieller IT auszutauschen. Sie erfahren mehr über Maßnahmen zum Schutz Ihrer Anlagen und über die neuesten technischen und organisatorischen Entwicklungen im Bereich der IT Sicherheit in Produktions- und Automations-Systemen.

Erfahrungsaustausch beim Get-Together und ein Erfahrungsbericht vom Großprojekt „Gotthardtunnel“

Im Anschluss an die Vorträge des ersten Tages haben die Teilnehmer und Referenten bei einem lockeren Get-Together die Möglichkeit, die gewonnenen Erkenntnisse zu diskutieren, neue Kontakte zu knüpfen und bisherige Beziehungen zu intensivieren. Ein Highlight der Abendveranstaltung ist der Erfahrungsbericht vom Großprojekt „Gotthardtunnel“, bei dessen Bau noch nicht an IT-Sicherheit gedacht werden musste. Aber wie fügt man sicherheitstechnische Aspekte während dieses Projektes ein? Wir werden es erfahren.

Konferenzleitung Prof. Waidner

Die Konferenzleitung obliegt Professor Dr. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts SIT in Darmstadt, die die führende Einrichtung für angewandte Cybersicherheitsforschung in Deutschland ist. Als Professor der Technischen Universität Darmstadt leitet er gleichzeitig das Fachgebiet für Sicherheit in der Informationstechnik und ist weiterhin Direktor des CASED in Darmstadt. Der Sicherheitsexperte und sein Team moderieren die verschiedenen Sessions und leiten mit gezielten Fragestellungen durch die Vorträge der Konferenz „Industrial IT Security 2017".

Veranstaltung buchen
21.06 - 22.06.2017 Darmstadt verfügbar 1390 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.