Veranstaltungen zur Weiterbildung in Karlsruhe

Die 2-größte Stadt in Baden-Württemberg ist ein wirtschaftliches Schwergewicht: Obschon einzige Region ohne nennenswerte Beteiligung von Großunternehmen ist Karlsruhe in der Spitzengruppe der aktivsten Industrieforschungs-Regionen vertreten. Nutzen Sie die hervorragenden wirtschaftlichen Voraussetzungen, die die Technologieregion Karlsruhe bietet und besuchen Sie die hochwertigen Veranstaltungen des VDI Wissensforums.

Sie haben Fragen oder möchten telefonisch beraten werden?
Telefon: +49 (211) 6214-201

  • Rubrik
  • Alle Filter löschen
Rhetorik für Ingenieure

Seminar

Rhetorik für Ingenieure

Im Seminar „Rhetorik für Ingenieure“ lernen Sie, Ihre Gesprächspartner durch die richtige Körpersprache und einen authentischen Redestil von Ihren Standpunkten zu überzeugen. Entwickeln Sie Ihren persönlichen Redestil, lernen Sie sich auf Redeanlässe gezielt vorzubereiten und glaubwürdig sowie...

  • 26.06. - 27.06.2017 in Berlin
  • 16.10. - 17.10.2017 in Karlsruhe
Details
Rückbau kerntechnischer Anlagen

Konferenz

Rückbau kerntechnischer Anlagen

Erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „Rückbau kerntechnischer Anlagen“, wie Sie die organisatorisch und technisch anspruchsvolle Aufgabe eines Rückbaus erfolgreich meistern. Themen der Konferenz sind u. a. die komplexen gesetzlichen Vorgaben und Genehmigungsprozesse, die Entsorgung anfallender...

  • 04.07. - 05.07.2017 in Karlsruhe
Details
Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie

Forum

Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie

Sie lernen im Technikforum „Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie“ die Grundlagen der Vakuumtechnik kennen. Sie erfahren, mit welchen Pumpen Sie ein Vakuum erzeugen können und wie Sie dieses messen und regeln. Nach dem Technikforum wissen Sie, wie Sie mittels Vakuumtechnik...

  • 28.11. - 30.11.2017 in Karlsruhe
Details

Karlsruhe – Residenz des Rechts

Mit dem Bundesverfassungsgericht und dem Bundesgerichtshof ist Karlsruhe Sitz eines Verfassungsorgans und des obersten Gerichtshof der ordentlichen Gerichtsbarkeit. So entstand der Slogan „Residenz des Rechts“. Außerdem ist Karlsruhe als Universitätsstadt bekannt. Die 7 öffentlichen und 2 privaten Hochschulen bilden Studenten und Studentinnen in den naturwissenschaftlich-technischen und künstlerischen Fächern aus. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist das größte Forschungszentrum Deutschlands. Unternehmen aus der Energiewirtschaft, Ölraffinerie, Maschinen- und Anlagenbau, sowie IT und Versicherungen sind weitere Arbeitgeber in Karlsruhe. Die Stadt verfügt zudem über eine international herausragende Infrastruktur und bietet ihren Einwohnern eine sehr hohe Lebensqualität. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Veranstaltungen des VDI Wissensforums in und um Karlsruhe. Sie profitieren von einem weit gefächerten Themenpool und von dem Expertenwissen der Referenten.

Zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung

Das VDI Wissensforum bietet ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungen für Ingenieure und technische Fachkräfte. Stellen Sie sich aus unseren Weiterbildungen in Karlsruhe Ihr individuellen Weiterbildungsprogramm zusammen. Setzen Sie sich in unseren Seminaren intensiv mit Grundlagen und Spezialwissen verschiedenster Branchen - von Automobil über Maschinenbau bis hin zu Energie - auseinander oder verbessern Sie Ihre persönlichen Kompetenzen und Managementfähigkeiten.

Treffen Sie auf unseren Tagungen und Konferenzen Experten und Meinungsführer. Erfahren Sie alles zu aktuellen Trends und tauschen Sie sich mit anderen Fachleuten aus. Unsere Tagungen und Konferenzen sind auch die ideale Gelegenheit, um Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. 

Teilnehmerstimmen
Lutz Kauertz,
Vice President Manufacturing Industry, NTT DATA Deutschland

Eine ausgesprochen informative Veranstaltung, welche die Aktualität des Themas Industrie 4.0 unterstreicht, und die eine hervorragende Möglichkeit zum interdisziplinären Austausch bietet.

Norbert Holzer,
Versuchsingenieur, ZF Friedrichshafen AG

Es war keine Werbeveranstaltung, tatsächlich wurden Ergebnisse gezeigt und Erkenntnisse vermittelt.