Forum

Compoundiersysteme im Vergleich

Compoundiersysteme im Vergleich

Das Forum „Compoundiersysteme im Vergleich“ bietet Ihnen einen Überblick über gebräuchliche Systeme und Verfahren bei der Kunststoffaufbereitung. Die in der Weiterbildung erworbenen Kenntnisse erleichtern und beschleunigen die spätere Entscheidungsfindung für ein System.

Finden Sie das passende Compoundiersystem

Das Forum „Compoundiersysteme im Vergleich“ beschäftigt sich mit den 5 wichtigsten Verfahren der Kunststoffaufbereitung: Aufschmelzen, Verteilen, Zerteilen, Entgasen und Druckaufbau. Die Weiterbildung beurteilt die verschiedenen Verfahren und die unterschiedlichen Systeme, vom Einschneckenextruder über den gleichläufigen Doppelschneckenextruder bis zum Ko-Kneter, und stellt diese vergleichend dar. Die Auswahl eines Compoundiersystemes sollten Sie dabei von folgenden Hauptkriterien abhängig machen: Sicherung der Qualität, Minderung des Energiebedarfs und Reduzierung der Investitionskosten.

Das lernen Sie beim Besuch des Forums „Compoundiersysteme im Vergleich“:

  • Sie kennen die Unterschiede, auf denen die Compoundierung mit verschiedenen Extruder-Systemen beruht.
  • Sie sind in der Lage, die Hauptverfahrensschritte in den verschiedenen Systemen zu betrachten, zu analysieren und schließlich zu verbessern.
  • Sie können die Systeme direkt miteinander vergleichen, ohne kostenintensive Testreihen durchführen zu müssen.
  • Sie wissen, wie Sie Produktqualität und Kosten harmonisieren.
  • Einfache Rechensätze für die Auslegung von Anlagen können Sie problemlos anwenden.
  • Mit Hilfe von Beurteilungshilfen können Sie das richtige System auswählen.

Sie lernen in der Weiterbildung die neuesten technischen Entwicklungen der Aufbereitungstechnik kennen.

Wie sieht das Programm des Forums aus?

In der 2-tägigen Weiterbildung „Compoundiersysteme im Vergleich“ erwarten Sie folgende Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr

1. Übersicht und Einführung

  • Was ist unter Compoundieren und Compoundier-Systemen zu verstehen?
  • Physikalische Vorgänge beim Mischen in der viskosen Phase: Aufschmelzen, dispersives (zerteilendes) und distributives (verteilendes) Mischen, Benetzen, Entgasen
  • Anforderungsprofile für die Compoundier-Systeme aus verfahrenstechnischer, technischer und wirtschaftlicher Sichtweise

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler, Leiter Verfahrenstechnik, BUSS AG, Pratteln (Schweiz)

2. Der Einschneckenextruder

  • Konstruktiver Aufbau
  • Materialzufuhr und -einzug
  • An- und Aufschmelzen
  • Entgasen und Mischen
  • Materialaustrag
  • Verfahrensbeispiel Direktextrusion

Prof. Dr. Frank Pöhler, Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik, Hochschule Karlsruhe

3. Gleichläufige Doppelschneckenextruder

  • Schneckenprofil und Bewegungsprinzip
  • Kenngrößen für Drehmoment und freies Volumen
  • Optimierung und Entwicklung von Drehmoment und Volumen
  • Möglichkeiten der Verbindung von Welle und Schneckenelementen
  • Baureihenauslegung
  • Anwendungsbeispiele und Betriebserfahrungen

Dipl.-Ing. Frank Lechner, Leiter Verfahrenstechnik, Coperion GmbH, Stuttgart

4. Continuous Mixer(CM) & Compact Processor (CP)
kontinuierliches Compoundieren mit entgegenlaufenden nicht ineinander greifenden Rotoren

  • Unternehmen
  • Anwendungen – Herstellung von hochgefüllte Compounds und scher- und temperatursensible Materialien
  • Aufbau des CP
  • Arbeitsweise/Verfahrenstechnik
  • Anwendung Beispiele mit Prozessdaten

Peter Gohl, Sales Engineer, Farrel Pomini - HF Mixing-Group, Germany

5. Compoundieren mit dem gegenläufigen Doppelschneckenextruder

  • Einsatz unterschiedlich langer Verfahrenseinheiten in der PVC-Verarbeitung
  • Auswirkung auf Plastifizierung und Flexibilität in der Produktion
  • Eignung des Gegenläufers bei der Verarbeitung von Nicht-PVC-Materialien

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Vießmann, Verfahrenstechniker, Dipl.-Ing. Christian Stützinger, Leiter Verfahrenstechnik Hans Weber Maschinenfabrik GmbH, Kronach

6. Vielwellenextruder: Der RingExtruder

  • Der RingExtruder RE: nur eine neue Variante der Compoundiersysteme oder ein wichtiger Technologieschritt?
  • Aufbau/Konstruktion
  • Bewegungsprinzip
  • Verfahrenstechnische Wirkungsweise
  • Baureihe

Dr.-Ing. Michael Erdmann, Leiter Verfahrenstechnik, Extricom GmbH, Blach Extruder & Components, Lauffen a.N.

7. Planetwalzenextruder

  • System Planetwalzenextruder
  • Aufbau und Konstruktion
  • Verfahrenstechnik
  • Anwendungen

Dipl.-Ing. Michael Roth, Vertriebsleiter Div.Packaging, Battenfeld-Cincinnati Germany, Bad Oeynhausen

8. Ko-Kneter

  • Aufbau und Arbeitsprinzip
  • Scherung und Energieeinleitung
  • Scale up
  • Baureihenvergleich
  • Anwendungsbeispiele und Betriebserfahrungen

Dip.-Ing. Andreas Niklaus, Prozessingenieur, Buss AG, Pratteln (Schweiz)

Im Anschluss: Diskussion und Erfahrungsaustausch bei einem kleinen Imbiss

2. Tag 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr

9. Gleichgewicht zwischen Flexibilität und wirtschaftlichem Betrieb von Doppelschnecken-Compoundier-Extrudern

  • Vorstellung einer Methode der Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Bewertung unterschiedlicher Extrusionssysteme und Anlagengrößen
  • Parameter und Einflussfaktoren dargestellt an verschiedenen Szenarien

10. Rechenansätze für den Praktiker zur Auslegung und zum Scale-up gleichlaufender Doppelschneckenextruder

  • Berechnungsansätze zum Einzugsverhalten, dem Druckaufbauvermögen und der Antriebsauslegung
  • Abschätzung des Druckaufbaus der Austragsteile
  • Methoden des Scale-up und deren Grenzen

Dipl.-Ing. Hans-Joachim Sämann, Leiter verfahrenstechnische Entwicklungen Großmaschinen Polyolefine, Coperion GmbH, Stuttgart

11. Vergleich der Systeme

  • Vergleich der Funktionszonen und der Verfahrenstechnik
  • Einzug, Aufschmelzen
  • Mischen, Scheren, Dehnen, Entgasen, Kühlen
  • Haupteinsatzgebiete, Flexibilität
  • konstruktiver Aufbau und Maschinengrößen
  • Drehzahlbereich und Durchsatzbereich

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler

Abschlussdiskussion

 

Eine ideale Ergänzung sind die Foren:

Für wen ist das Forum besonders relevant?

Die Weiterbildung „Compoundiersysteme im Vergleich“ spricht in erster Linie Ingenieure und technische Führungskräfte aus dem Bereich der Aufbereitungs- und Compoundierungstechnik an.

Ihr Forumsleiter Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler: Ein versierter Verfahrenstechniker

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler arbeitet für die Schweizer Firma BUSS AG aus Pratteln, wo er die Verfahrenstechnik leitet. Außerdem lehrt er an der FH Nordwestschweiz und hat bereits diverse Fachaufsätze zum Themengebiet veröffentlicht.

Melden Sie sich für die Weiterbildung an

Sie wünschen sich fundiertes Wissen über die verschiedenen Compoundiersysteme, die Sie für die Kunststoffaufbereitung einsetzen können? Sie wollen die Compoundiersysteme im Vergleich gegeneinander abwägen, um eine optimale Lösung für Ihre Fertigung zu finden? Sie möchten Kosten sparen und trotzdem die Produktqualität verbessern? Dann buchen Sie jetzt dieses Forum.

Veranstaltung buchen
14.02 - 15.02.2017 Karlsruhe verfügbar 1470 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.