Seminar

CT in der Kunststofftechnik

mit Teilnahmebescheinigung

CT in der Kunststofftechnik - Seminar

Mit der Computertomografie (CT) können äußere und verborgene Oberflächen gemessen und dabei zeitgleich Fehlstellen im Bauteilinneren detektiert werden, die mit herkömmlichen Methoden nicht zugängig sind. Risse, Bruchstellen, unvollständige Schweißnähte und nichtschlüssige Verbindungen können ebenso leicht erkannt werden wie Lufteinschlüsse, Poren und Lunker.

Wie keine andere Prüfmethode ist die CT dazu geeignet, die inneren und äußeren Maße von Bauteilen und Bauteilgruppen zerstörungsfrei zu erfassen und zu kontrollieren. Die aus der Digitalisierung der Oberfläche erhaltenen Daten können dazu benutzt werden, um Formvergleiche mit dem CAD Modell oder Referenzbauteilen durchzuführen. Insbesondere bei der Werkzeugkorrektur kann dadurch die Zahl der Korrekturzyklen erheblich reduziert werden.

In diesem Seminar werden Sie mit den Grundlagen der industriellen CT in der Bauteilprüfung vertraut gemacht. Sie lernen die grundlegenden Prinzipien kennen, führen erste Diagnosen durch und vertiefen die neuen Erkenntnisse in einer praktischen Vorführung. Sie erfahren, wie Sie die gewonnen Bauteildaten dazu nutzen können, um aus der Oberflächenabweichung eine Werkzeugkorrektur direkt einzuleiten. Im Erfahrungsbericht eines Verarbeiters erfahren Sie anschließend aus erster Hand, wie Sie ein CT-System im Betrieb implementieren und die vollen Potenziale dieser Methode im Kunststoffspritzguss und im Werkzeugbau nutzen.

Top Themen

  • Grundlegender Aufbau eines CT-Systems
  • Zerstörungsfreies Messen und Prüfen mit CT
  • Digitalisierung von Bauteilen und Bauteilgruppen
  • Reverse Engineering für die schnelle Werkzeugkorrektur
  • Einbindung des CT in das QS-System
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis des Kunststoffspritzgusses und des Werkzeugbaus

Einsatz der Computertomografie in Bauteilprüfung und Werkzeugkorrektur

In diesem Seminar lernen Sie das 1x1 der Computertomografie in der Kunststofftechnik

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Einführung in die Computertomografie (CT)

  • Vom 2D-Projektionsbild zum 3D-Volumen: Vorteile der CT
  • CT als umfassende Mess- und Prüfmethode der Wahl für die Kunststoffspritzgussindustrie
  • Grundlegender Aufbau eines CT-Systems
  • Voxel und rekonstruierte Volumina
  • Zusammenhang zwischen Prüfteilgröße und Auflösung
  • Genauigkeit der Methode
  • Zerstörungsfreies Messen und Prüfen mit CT
  • Exkurs: Taktile und optische Bestimmung von Oberflächen

Dr. Udo E. Frank, Carl Zeiss 3D Metrology Services GmbH Peine

Anwendung der Computertomografie

  • Farbig codierter Soll/Ist-Vergleich in Abhängigkeit von der Ausrichtung
  • Porenanalyse, Auffinden von Metalleinschlüssen
  • CT-System als Koordinatenmessgerät
  • Automatisierung der CT

Dr. Udo E. Frank

Praktische Vorführung an einem CT-System

  • CT-Scan eines homogenen Kunststoffprüfteils
  • Lösungen für gemischte Materialien (Kunststoff-Metall)
  • CT-Scan mehrerer Prüfteile gleichzeitig
  • Auswertung mit Analysen (Soll/Ist, Poren)
  • Messen von Prüfmerkmalen mit Prüfplänen

Dr. Udo E. Frank

Weiterverarbeitung der digitalisierten Daten (Warum - Wofür - Weshalb)

  • Digitalisierung von (Kunststoff-)Produkten, Werkzeugen, Maschinen, Elektroden, …
  • Reale Oberfläche in digitalisierter Form (Punktewolke, STL, …)
  • Reverse Engineering: Rückführung der realen Oberfläche in ein CAD-Modell
  • Nutzung und Weiterverarbeitung von CAD-Modellen demonstriert an Praxisbeispielen

Winfried Hillenmeyer, Holometric Technologies Forschungs- und Entwicklungs-GmbH, Essingen

­­Produktion eines guten Kunststoffbauteils in kürzester Zeit

  • Korrektur durch Messung aller Oberflächenabweichungen
  • Reverse Engineering der Oberflächenabweichungen direkt auf das Werkzeug-CAD
  • Drastische Reduzierung der Werkzeugkorrekturschleifen
  • Erheblich schnellere Marktreife
  • Vollständige Nutzung und Speicherung aller digitalen Daten

Winfried Hillenmeyer

Praktischer Einsatz der CT im Bereich Kunststoffspritzguss- und Werkzeugbau: Implementierung im QM

  • Gründe zur Einführung der Computertomografie
  • Reklamationsmanagement
  • Qualitätsvorausplanung / Lessons learned
  • Re-Qualifizierung von Artikeln: Einhaltung der IATF-16949-Vorgaben

Harald Langhorst, Alhorn GmbH & Co. KG, Lübbecke

Praktischer Einsatz der CT im Bereich Kunststoffspritzguss- und Werkzeugbau: Dimensionsmessung von Bauteilen

  • Ausmessung Erstmuster-Prüfbericht (EMPB) / Korrektur
  • Umsetzung der neuen GPS-Vorgaben
  • Aktueller Status
  • Blick in die Zukunft

Harald Langhorst

Abschlussdiskussion

Zielgruppe

  • Entwickler und Konstrukteure
  • Produktdesigner
  • Prüfingenieure
  • Einkäufer
  • Technische Fachkräfte
  • Mitarbeiter der Qualitätssicherung

Ihr Seminarleiter

Dr. Udo E. Frank, Carl Zeiss 3D Metrology Services GmbH, Peine

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 03SE055

CT in der Kunststofftechnik

Ostfildern bei Stuttgart,

Carl Zeiss 3D Metrology Services GmbH Stuttgart

verfügbar

Garching bei München,

Carl Zeiss 3D Metrology Services GmbH München

verfügbar

Köln,

Carl Zeiss 3D Metrology Services GmbH Köln

verfügbar

1.590,– € zzgl. 19% UmSt.

Das könnte Sie interessieren...

Forum
© IKV, KAP
Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten Forum 2: Schadensanalyse in der Praxis

04.12. - 05.12.2019
Aachen

Das VDI-Fachforum zeigt Ihnen, wie Sie Fehler und Schäden an Kunststoffprodukten analysieren, bewerten und Maßnahmen zur Abhilfe identifizieren.

Informieren & Buchen

Forum
© IKV, KAP
Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten Forum 1: Grundlagen der Kunststoffanalyse

03.12. - 03.12.2019
Aachen

Das VDI-Forum stellt Ihnen die wichtigsten instrumentellen Methoden der Kunststoffanalyse in Theorie und Praxis vor. Mit vielen Laborübungen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 03SE055

CT in der Kunststofftechnik


weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben