Tagung

Extrusionstechnik 2018

  • Erhalten Sie brandaktuelles Fachwissen und Impulse aus erster Hand, um Prozesse und Verfahren im eigenen Betrieb effizienter zu gestalten  
  • Diskutieren Sie Ihre eigenen Erfahrungen im Kreise fachkundiger Kollegen und mit führenden Experten aus Industrie und Forschung.
  • Nutzen Sie diesen etablierten Branchentreff zur Pflege Ihres Netzwerks und knüpfen Sie neue Kontakte.
Extrusionstechnik – VDI-Fachtagung für Extrudeure

Die VDI-Fachtagung „Extrusionstechnik 2018“ bietet Ihnen top-aktuelle Beiträge namhafter Hersteller und Anwender von Extrusionsanlagen sowie renommierter Universitäten und Forschungsinstitute. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Extrusion von Verpackungen. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, Extrusionsprozesse und -verfahren in Ihrem Unternehmen effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Anwendung von Big Data Methoden und übergeordneten Regelverfahren in der Extrusionstechnik
Autor : Dipl.-Ing. Thomas Froese, atlan-tec Systems GmbH, Willich

Whitepaper anfordern

Ressourceneffiziente Folien- und Verpackungsextrusion

Die Anforderungen an Verpackungen sind hoch und steigen stetig, insbesondere bei der Verpackung von Lebensmitteln. Hier werden z. B. immer längere Haltbarkeiten verlangt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen die industriellen Fertigungsprozesse angepasst und optimiert werden. Erfahren Sie auf der Tagung „Extrusionstechnik 2018“, wie Sie durch die Verknüpfung der industriellen Produktion mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien – kurz Industrie 4.0 – Ihre Extrusionsanlagen optimal auslasten, Produktionsprozesse flexibler gestalten und die Qualität steigern und Ressourcen einsparen.

Die VDI-Fachtagung „Extrusionstechnik 2018“ ist seit Jahren der etablierte Branchentreffpunkt für Verpackungsspezialisten aus Industrie und Forschung. Zu den Themenschwerpunkten zählen in diesem Jahr:

  • Diskussion der neuen Verpackungsrichtlinie
  • Ressourceneffiziente Extrusion
  • Fortschritte in der Prozesstechnik
  • Folien in der Verpackung: Shelf-Life Verlängerung, Biopolymere, Recycling

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf der Tagung

Mittwoch, 27. Juni 2018

08:30

Registrierung

09:00

Begrüßung und Eröffnung durch die Tagungsleiter

Dipl.-Ing. Klaus Hilmer, Leitung Technologie und Werkzeugbau, Festo Polymer GmbH, St. Ingbert, Dipl.-Ing. Ralf Küsters, Product Line Manager, A. Schulman Europe GmbH & Co. KG, Kerpen

Verpackungen: Rechtliche Grundlagen und Optimierungspotenziale

09:05

Das neue Verpackungsgesetz und die europäische Ebene

  • Hohe Anforderungen an das Recycling
  • Verbesserung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen
  • Die europäische Ebene: Verpackungsrichtlinie und Kunststoffstrategie

Thomas Schmid-Unterseh, Ministerialrat, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bonn

09:35

Mögliche Auswirkungen des neuen Verpackungsgesetzes auf die Entwicklung von Kunststoffverpackungen

  • Von der linearen Bewirtschaftung von Rohstoffen zur Kreislaufführung
  • Spreizung der Lizenzentgelte nach ökologischen Kriterien (eco free modulation)

Helmut Schmitz, Leiter Kommunikation, DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG, Köln

10:05

Modellgestützte Haltbarkeitsvorhersage zur Optimierung von Verpackung

  • Modellierung von Verpackungen im Baukastensystem
  • Simulation von Abpack- und Lagerszenarien
  • Anwendungsbeispiele aus der Verpackungsentwicklung

Dipl.-Ing. Astrid Pant, Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Materialentwicklung, Dr. rer. nat. Matthias Reinelt, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV, Freisingen

10:35

PE-Siegelschichten - Innovationen eines Klassikers

  • Der Klassiker - PE-Kaschierfolien als Siegelschicht in flexiblen Verpackungen
  • Produktschutz vs. Covenience? – Festes und peelbares Siegeln, easy tear
  • Ist der Klassiker out? – Trends und Innovationen

Dr. Gottfried Weyhe, Teamleiter Anwendungstechnik, POLIFILM EXTRUSION GmbH, Weißandt-Gölzau

11:05

Kaffeepause

Ressourceneffiziente Extrusion

11:40

Abkühlbedingungen in der Extrusion – häufig vernachlässigte Prozessparameter und deren Simulation

  • Einfluss der Abkühlbedingungen auf die Produktqualität
  • Simulation des Abkühlprozesses
  • Ausbildung und Messung von Eigenspannungen

Dr.-Ing. Martin Spitz, Technischer Leiter, SHS Plus GmbH, Oberhausen

12:15

Thin Foamed Films

  • Weight Reduction
  • Physical Foaming – Physical Blowing Agents
  • Coextruded Blown and Cast Films

Ph.D. Luis Zalamea, Associate Scientist, Packaging and Specialty Plastics Business, Dow Europe GmbH, Horgen, Schweiz

12:50

Mittagessen

Fortschritte in der Maschinen- und Anlagentechnik

14:00

Schneckenkonzepte für Einschneckenextruder

  • Schneckenkonzepte, Modellierung
  • Plastifizierextruder, glatte und genutete Einzugszonen
  • Barriereschnecken, Wave-Schnecken

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Miethlinger, IPE Institute of Polymer Extrusion/Building Physics, Linz, Österreich

14:35

Verschleißphänomene im Doppelschneckenextruder und deren Einfluss auf die Produktqualität

  • Funktionsweise sowie hauptsächlich auftretende Verschleißgrößen beim Doppelschneckenextruder
  • Beispiele von Maschinenverschleiß (Schnecken und Gehäuse sowie Austragsaggregate)
  • Möglichkeiten zur Verschleißerkennung (Messsysteme)

Karl-Conrad Polzer, Entwicklungsingenieur, Coperion GmbH, Stuttgart

15:10

Folieninspektion – das Adlerauge in der Produktion

  • Aufbau und Anforderungen von optischen Inspektionssystemen in der Folienindustrie
  • Folienbranche, Einsatzgebiete und Resultate
  • Zukunftsaussicht, Folieninspektion 4.0

Dip.-Ing. Mendo Gusevski, Projektmanager, Optical Control System GmbH, Witten

15:45

Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 16:00

Get-together inkl. WM Spiel Süd Korea : Deutschland

Im Anschluss des 1. Tages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Gemeinsam schauen wir das WM Spiel Süd Korea : Deutschland. Hier haben Sie die Gelegenheit zu einem intensiven Erfahrungsaustausch und können in zwangloser Atmosphäre mit den Referenten und anderen Tagungsteilnehmern diskutieren und Ihr Netzwerk erweitern.

Donnerstag, 28. Juni 2018

Nachhaltiges Extrudieren

09:00

Biopolymere - Wo geht die Reise hin?

  • Vergleich Biopolymere mit herkömmlichen Polymeren hinsichtlich Verarbeitbarkeit und funktioneller Eigenschaften
  • Barriereschichten aus Proteinen und Kohlenhydraten gewonnen aus Reststoffe
  • Zukünftige Entwicklungen unter Berücksichtigung von Rahmenbedingungen und Trends (Verpackungsgesetz, Circular Economy, Bioökonomie)

Dipl.-Ing. Sven Sängerlaub, Wissenschaftler / Business Development, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik, Freising

09:30

Verbesserung der Recyclierbarkeit von Lebensmittel-Verpackungen durch neue Co-Polyester

  • Coextrusion von Co-Polyestern in harten und flexiblen Folien
  • Verbesserte Niedertemperatur-Siegeleigenschaften durch neue Materialien
  • Post-Processing und Post-Consumer Recycling von Tiefziehfolien

Thomas Steinbrecher, Manager Sales Specialty Plastics EMEA, Eastman Chemical Company, Langenfeld

10:00

Innovatives PET-Recycling mittels LSP (Liquid State Polycondensation)

  • Einsatzmöglichkeiten und Vorteile der Liquid State Polycondensation zum Recyclen von PET aus Post Industrial- und Post Consumer Waste
  • Verfahrenstechnische Besonderheiten von LSP-Anlagen und Einfluss auf das Eigenschaftsbild von recyclierten Polyethylenterephthalat

M.Sc. Dipl.-Ing. Julian Leingartner, Technischer Direktor, Dipl.-Ing. Daniel Pichler, NGR – Next Generation Recycling GmbH, Feldkirchen a.d. Donau, Österreich

10:30

Kaffeepause

Aktuelles aus der Forschung

11:15

Skalierung von pharmazeutischen Extrusionsprozessen

  • Identifizierung von optimierten Betriebspunkten im Hinblick auf Durchsatz und Beladung
  • Anwendung und Vergleich von Skalierungsmodellen für variierende Apparategrößen

M.Sc. Vanessa Düphans, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, M.Sc. Jens Wesholowski, Prof. Dr. Markus Thommes, Feststoffverfahrenstechnik/ Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen, Technische Universität Dortmund

11:45

Extrusion physikalisch geschäumter Mehrschichtblasfolien

  • Blasfolienextrusion
  • Physikalisches Schäumen
  • Mehrschichtfolien

Dr.-Ing. Nafi Yesildag, Abteilungsleiter Extrusion und Kautschuktechnologie, Prof. Dr.-Ing. Christian Hopman, M.Sc. Lars Kraus, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

12:15

Neuartiger Ansatz zur effizienten Auslegung von Extrusionswerkzeugen

  • Wettbewerbsvorteil durch Simulation und Einsparung von Werkzeug-Fertigungskosten
  • Werkzeugauslegung mit 3D-Strömungssimulation ohne die Notwendigkeit einer CAD-Geometrie
  • Verbesserung der Produktqualität durch optimierte Werkzeuggeometrie

Dipl.-Ing. Oguz Celik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Kunststofftechnik, Universität Stuttgart

12:45

Wave-Screws in der Einschneckenextrusion

  • Arten von Wave-Screws
  • Funktionsweise von Wave-Screws
  • Ausgewählte Forschungsergebnisse

M.Sc. Marius Dörner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kunststofftechnik Paderborn, Universität Paderborn

13:15

Mittagessen

Extrudierte Produkte in Pharmazie und Kosmetik: Markt und Anforderungen

14:15

Einsatz von Tuben in der Kosmetikindustrie

  • Anforderungen an Tuben in der Kosmetikindustrie
  • Herstellung von Tuben
  • Einfluss von Materialien auf die Barriereeigenschaft

Dr.-Ing. Andre Korsmeier, Stellvertretender Geschäftsleiter Technik, BREYER GmbH Maschinenfabrik, Singen

14:45

Blisterfolien für pharmazeutische Primärpackmittel

  • Materialklassen und Marktverteilung
  • Herstellungsprozesse und Weiterverarbeitung
  • Marktanforderungen im pharmazeutischen Umfeld

Dr. rer. nat. Stefan Michael Nedelcu, Leiter Entwicklung, ac-Folien GmbH / perlen packaging, Müllheim

15:15

Anforderungen des Inverkehrsbringers an den Folien- und Verpackungshersteller

  • Anforderung an Zulieferer – Zusammenarbeit
  • Reinraum / GMP
  • Besonderheiten in der Prozessführung

Katharina Paulsen, AbbVie, Ludwigshafen

15:45

Ende der Veranstaltung

Für wen ist die VDI-Fachtagung „Extrusionstechnik 2018“ gedacht?

Die Fachtagung „Extrusionstechnik 2018“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die sich als Zulieferer, Hersteller oder Anwender mit dem Thema Extrusion beschäftigen. Dazu zählen:

  • Hersteller von Rohmaterialien und Compounds
  • Hersteller von Extrusionsanlagen
  • Konstrukteure sowie Entwicklungs- und Verfahrensingenieure aus dem Verpackungsbereich
  • Anwender von Extrusionsanlagen aus allen Einsatzbereichen

Get-together inkl. WM Spiel Süd Korea : Deutschland

Am Abend des 1. Tages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Gemeinsam schauen wir das WM Spiel Süd Korea : Deutschland. Hier haben Sie die Gelegenheit zu einem intensiven Erfahrungsaustausch und können in zwangloser Atmosphäre mit den Referenten und anderen Tagungsteilnehmern diskutieren und Ihr Netzwerk erweitern.

VDI-Tagung „Extrusionstechnik 2018“ jetzt buchen

Sie möchten Ihr Wissen zum Thema Extrusionstechnik auf den neuesten Stand bringen? Sie wollen sich mit den führenden Experten der Branche über die aktuellen Trends und Entwicklungen austauschen? Dann buchen Sie jetzt die VDI-Fachtagung „Extrusionstechnik 2018“.

Programmausschuss

Dipl.-Ing. Berthold Dröge SML Maschinengesellschaft m.b.H. / Lenzing

Dr.-Ing. Hans Förster LEONI Kabel Holding GmbH / Roth

Dipl.-Ing. Klaus Hilmer Festo Polymer GmbH / St. Ingbert

Dipl.-Ing. Ralf Küsters A. Schulman Europe GmbH & Co. KG / Kerpen

Dipl.-Ing. Frank Mack Coperion GmbH / Stuttgart

Dr. Herbert Nagorski NTEC - Ressourcen- und Prozessoptimierung / Kempen

Dr.-Ing. Ralf Sander Rehau AG + Co / Rehau

Dr. Peter Sandkühler Dow Europe GmbH / Horgen

Dr. Reinhard Schmidt VEKA AG / Sendenhorst

Dipl.-Ing. Bernd Schroeter Reifenhäuser Blown Film GmbH / Troisdorf

Dr. Henning Stieglitz battenfeld-cincinnati Germany GmbH / Bad Oeynhausen

Prof. Dr. Markus Thommes Technische Universität Dortmund / Dortmund

Dr. Robert Weddige Troester GmbH & Co KG / Hannover

Veranstaltungsnummer : 03TA210

Extrusionstechnik

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Sponsoren

Logo Compuplast International Inc.

Teilnehmerstimmen

Eleni Siakkou,
Agrana Research & Innovation Center GmbH

„Ein vielfältiges Programm, gutes Catering und Get-together“

Klaus Hilmer,
Festo AG & Co. KG, Leitung Technologieentwicklung und Werkzeugbau

„Sehr gute Leitung, viele gute Diskussionen“