Seminar

Grundlagenwissen: Compoundiertechnik

mit Teilnahmebescheinigung

Durch Füllstoffe, Additive und Farben lassen sich die Eigenschaften von Kunststoffen maßschneidern.

Durch das Compoundieren kann aus den relativ wenigen Kunststofftypen eine nahezu unbegrenzte Zahl von Werkstoffen mit massgeschneiderten Eigenschaftsprofilen erzielt werden. So werden die Anforderungen der Endanwendungen, seien es aktuelle oder zukünftige, zielgerichtet adressiert.

In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Prinzipien und Prozesse der Compoundiertechnik und ihre Bedeutung in der Praxis kennen. Dazu gehören die wesentlichen Schritte des Compoundierprozesses: Dosieren, Aufschmelzen, Mischen, Entgasen, Filtrierung der Schmelze, Druckaufbau und Formgebung der Compounds. Es wird auf die Modifikation der Kunststoffe durch die Einmischung von Additiven, Farbstoffen, Pigmenten und Füll- und Verstärkungsstoffen eingegangen.

Die wichtigsten Maschinensysteme sowie entsprechende Methoden zur Auswahl, Auslegung und Optimierung von Compoundieranlagen werden vorgestellt und vergleichend beschrieben. Betriebswirtschaftliche Faktoren wie Formulierungs-Portfolio, Flexibilität, Verfügbarkeit, Qualitätssicherung, Minderung des Energiebedarfs und Optimierung der Investitionskosten werden behandelt und an konkreten Beispielen dargestellt.

Top Themen

  • Einführung in die Compoundierung von Kunststoffen
  • Die Verfahrensschritte vom Primärkunststoff bis zum fertigen Compound
  • Die wichtigsten Compoundiersysteme im Vergleich
  • Methoden und Beurteilungshilfen für die richtige Systemauswahl
  • Harmonisierung von Flexibilität und wirtschaftlichem Betrieb
  • Praktische Beispiele aus Anwendungsfeldern

Vom Primärrohstoff zum maßgeschneiderten Compound

Das 1x1 der Compoundiertechnik - kompakt und praxisorientiert

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Übersicht und Einführung

  • Was ist unter Aufbereiten, Compoundieren und Compoundier-Systemen zu verstehen?
  • Physikalische Vorgänge beim Mischen in der Feststoffphase und der viskosen Phase
  • Anforderungsprofile für die Compoundier-Systeme aus verfahrenstechnischer, technischer und wirtschaftlicher Sichtweise

Verfahrenszonen in Compoundier-Systemen

  • Einziehen der Edukte
  • Aufschmelzen
  • Mischen
  • Entgasen
  • Filtrierung der Schmelze
  • Druckaufbau und Formgebung der Compounds

Dosiertechnik bei Compoundier-Systemen

  • Dosiertechnik für die unterschiedlichen Formulierungsbestandteile in fester, flüssiger und gasförmiger Form
  • Unterschiede zwischen volumetrischem und gravimetrischem Dosieren

Die wichtigsten Compoundier-Extruder: Aufbau, Eigenschafts- und Anwendungsprofile

  • Einschneckenextruder
  • Oszillierender Einschneckenextruder (Ko-Kneter)
  • Gleichläufiger Zweiwellenextruder
  • Gegenläufiger Zweiwellenextruder
  • Planetwalzenextruder
  • Ringextruder
  • Weitere Systeme

Von der Schmelze zum Granulat

  • Druckaufbau
  • Schmelzefiltration
  • Formgebung
  • Heiß- und Kaltgranulier-Methoden↓

Gleichgewicht zwischen Flexibilität und wirtschaftlichem Betrieb von Compoundier-Systemen

  • Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Bewertung unterschiedlicher Compoundier-Systeme und Anlagengrößen
  • Parameter und Einflussfaktoren dargestellt an verschiedenen Szenarien

Qualitätssicherung

  • Übersicht der wichtigsten Methoden
  • Inline, Offline und Online Messungen

Welches Compoundier-System für welche Anwendung?

  • Methodologie des Systemvergleichs
  • Wahl des bestgeeigneten Compoundier-Systemes für gegebene oder zukünftige Anforderungsprofile
  • Anwendungsbeispiele

Kunststoff-Compounds in ausgewählten Anwendungsfeldern

  • Fahr- und Flugzeugindustrie
  • Bauindustrie
  • Kabelindustrie (Strom- und Signalübertragung)
  • Medizintechnik

Verfahrenstechnische Beispiele und Besonderheiten

  • Gefüllte und/oder verstärkte Compounds
  • Eingefärbte Compounds
  • Polymerblends
  • Reaktive Compounds
  • Elastomere Compounds
  • Duroplastische Compounds

Zusammenfassung und Ausblick

  • Compounds für Megatrends
  • Compoundiertechnik 4.0
  • Anregungen aus dem Teilnehmerkreis
  • Abschlussdiskussion

Zielgruppe

  • Verfahrens- und Betriebsingenieure
  • Führungskräfte aus der Aufbereitungs- und Compoundiertechnik
  • Technische Fachkräfte, die Compoundieranlagen planen, einkaufen und unterhalten
  • Technische Fachkräfte in Produktion von Kunststoffcompounds
  • Neu- und Quereinsteiger in der Compoundiertechnik

Ihr Leiter durch das Seminar

Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Siegenthaler, Kneading Experts

GmbH, Suhr (Schweiz)

Nach Abschluss einer Maschinenschlosserlehre studierte Herr Siegenthaler an der HTL (heute FHNW) Brugg-Windisch in der Schweiz Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Kunststofftechnik. 25 Jahre lang hat er für die Buss

AG die Verfahrenstechnik als Prozessingenieur, Leiter der Entwicklung, des Technikums, der Ingenieurabteilung sowie in der Geschäftsleitung geprägt. Anfang 2015 hat er seine eigene Firma gegründet. Als unabhängiger Compoundier-Experte bietet er Wertangebote im Bereich Verfahrenstechnik für die Kunststoff-, Lebensmittel-, Pharma- und Aluminium-Industrie an. Neben diesen Kernaktivitäten besitzt Herr Siegenthaler einen Lehrauftrag an der FHNW in der Schweiz, führt Fachseminare und Schulungen durch und publiziert regelmäßig an internationalen Kongressen und in Fachzeitschriften.

Seminarmethoden

Blindtext für die Seminarmethoden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 03SE047

Grundlagenwissen: Compoundiertechnik

Frankfurt am Main,

Lindner Congress Hotel Frankfurt*

Bolongarostr. 100,
65929 Frankfurt
+49 69/33002-00 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Mercure Hotel Düsseldorf Seestern*

Fritz-Vomfelde-Str. 38,
40547 Düsseldorf
+49 211/53076-0 zur Webseite

verfügbar

Mannheim,

Mercure Hotel Mannheim am Rathaus*

F 7 5 - 13,
68159 Mannheim
+49 621/3369-90 zur Webseite

verfügbar

1.590,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Forum
© ENTEX Rust & Mitschke GmbH
Zwei- und Mehrwellenextruder

23.09. - 24.09.2019
Leverkusen

In diesem Forum erfahren Sie die Grundlagen zum Einsatz von Zwei- und Mehrwellenextrudern und wie Sie diese optimal einsetzen, um insgesamt wirtschaftlicher zu arbeiten.

Informieren & Buchen

Seminar
© agsandrew - Fotolia.com
Optimierter Betrieb und Scale-up von Doppelschnecken-Extrudern
  • 17.09. - 18.09.2019 in Stuttgart
  • 18.03. - 19.03.2020 in Leverkusen

Das Seminar „Optimierter Betrieb und Scale-up von Doppelschnecken-Extrudern“ vermittelt die Rechengrundlagen für die optimale Extruder-Auslegung.

Informieren & Buchen

Tagung
45. Deutsche Compoundiertagung

03.12. - 04.12.2019
Nürnberg

Informieren Sie sich auf der 45. Deutschen Compoundiertagung über Entwicklungen und Trends beim Thema Compoundierung. Jetzt buchen!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 03SE047

Grundlagenwissen: Compoundiertechnik

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen