Konferenz

Kunststoffe in Optischen Systemen

Ihre Vorteile

  • Treffen Sie Experten der Branche und nutzen Sie die Plattform für informellen Austausch.
  • Lernen Sie innovative Beleuchtungskonzepte mit Linsen, Folien, Bändern, Fasern, Lichtwellenleitern und LED kennen.
  • Informieren Sie sich über Fertigungsverfahren für automobile Anwendungen, wie Scheinwerfer, Rückstrahler oder Navigation.
Kunststoffe in Optischen Systemen - Konferenz

Lernen Sie auf der Konferenz „Kunststoffe in Optischen Systemen“ aktuelle Entwicklungen und Trends bei der Konstruktion, Fertigung und dem Einsatz von Kunststoffbauteilen in optischen Systemen kennen. Die Konferenz findet bereits zum 7. Mal statt und bietet Ihnen eine einzigartige Plattform für den informellen Austausch mit Experten und Kollegen.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf der Konferenz

Dienstag, 17. Oktober 2017

09:00 Begrüßung durch den Konferenzleiter

Prof. Dr.-Ing. Alexander von Hoffmann, TH Nürnberg Georg Simon Ohm

Fortschritte bei der Herstellung von LSR-Optiken

09:10 Optical Grade Silicones – The perfect fit for LED lighting

  • Moldable optical silicones
  • Encapsulation and potting
  • TIR lenses
  • Light guides

Martijn A. Beukema, M.Sc., TS&D Engineer, Dow Corning, Technical Service & Development, Seneffe (Belgien)

09:45 Liquid Additive Manufacturing (LAM) – ein neuer Prozess zur Additiven Verarbeitung von LSR Materialien

  • Additive Fertigung: Motivation und Vorgehensweise
  • LSR-Materialentwicklungen für LAM
  • Anwendungsbereiche und Limitation von LAM

Dipl.-Wirt. Ing. (FH) Raphael Rieffel, Vertriebsleiter, German RepRap GmbH, Feldkirchen

10:20 Kaffeepause

Präzisionsmethoden zur Herstellung von Mikrooptiken

11:00 Was wäre, wenn 3D-Druck 100x präziser wäre?

  • Vom universitären Start-up zum Mittelständler
  • Additive Fertigung mittels Ultrakurzpulslasern
  • Anwendungsbeispiele aus der Optik und Photonik: Diffraktive Elemente und Freiformoptiken

Dr. rer. nat. Michael Thiel, Ko-Gründer, Nanoscribe GmbH, Eggenstein-Leopoldshafen

11:35 Mikrooptiken durch UV-Abformung

  • UV-Härtung in Kontakt mit einem geeigneten Abformwerkzeug
  • Wafer-Level Integration mehrerer Funktionsebenen
  • Anwendungen auf Basis von Linsenarrays (Kollimatoren für Faserschalter, Mikroprojektoren, miniaturisierte Kameras)

Dr. rer. nat Peter Dannberg, Projektleiter, Abteilung Mikrooptik, Fraunhofer Institut Angewandte Optik & Feinmechanik (IOF) e.V., Jena

12:10 Abformtechniken von polymeren Mikrostrukturen zur Tageslichtumlenkung

  • Lichtumlenkende Mikrostrukturen
  • Herstellungsverfahren
  • Anwendung lichtumlenkender Mikrostrukturen

Dipl.-Ing. Michael Jakubowsky, Mikrostrukturtechnik, RIF e.V. Institut für Forschung und Transfer, Dortmund

12:45 Mittagspause

14:00 Serien-Replikation von mikro/nanostrukturierten optischen Komponenten

  • Nanoimprint
  • Rolle-zu-Rolle, Rolle-zu-Platte
  • Lithographische Werkzeuge
  • Herstellung im Spritzgussverfahren

Dr. Oliver Humbach, CEO & Founder, temicon GmbH, Dortmund

14:35 Mikrostrukturierung von Kunststoffoberflächen für Optikanwendungen

  • Lichtmanagement mittels mikrostrukturierter, optischer Folien
  • Mikrostrukturierte Flächenlichtleiter
  • Ultrapräzisionszerspanung von Formwerkzeugen und von Prägewalzen
  • Mikrostrukturierung im Rolle-zu-Rolle-Prozess

Dipl.-Ing. Stephan Hamm, Entwicklungsingenieur, Polyscale GmbH & Co. KG, Aachen

15:10 Kaffeepause

15:50 HSC-Fräsen im Optik-Werkzeugbau – Erreichbare Oberflächengü- ten und Genauigkeiten

  • Bearbeitung von Werkzeugen für die Herstellung optischer Bauteile
  • Vorstellung der Steuerungs- und Maschinentechnik
  • Hinweise zu Besonderheiten bei optischen Flächen
  • Praxisbeispiele in der Anwendung

Dr.-Ing. Oliver Gossel, Vertriebsleiter HSC-Maschinen, Röders GmbH, Soltau

Entwicklungen in der Prozess- und Lichtsimulation

16:25 Optimierung von Lichtleitersystemen für Automotive Anwendungen

  • Charakterisierung typischer Einflussfaktoren von Lichtleitern
  • gezielte anwendungsorientierte Optimierung
  • Farbmischungen gegen Intensität; theoretisch und anwendungsbezogen

Dipl.-Phys. Stefan Kretschmer, Entwicklungsingenieur Lichttechnik, Mentor GmbH & Co. Präzisions-Bauteile KG, Erkrath

17:00 Simulation beim Spritzgießen von Kunststoffoptiken

  • Simulationsergebnisse der lichttechnischen Berechnung
  • Füllsimulation des Bauteils
  • Prozesssimulation der Werkzeuge
  • Vergleich der Simulationsergebnisse mit den praktischen Versuchen

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Militsch, Simulationsingenieur, KIMW Anwendungstechnik GmbH, Lüdenscheid

17:35 Ende des ersten Tages

ab 19:30 Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen. 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Fortschritte in der LED-Technik

09:00 Checkliste zum Einsatz von LED-Beleuchtungen

  • Qualitätskriterien
  • Nutzlebensdauer
  • Ausfall durch Spannungsspitzen

Dipl.-Ing. (FH) Ralph Kensmann, Geschäftsführer, start.design GmbH, Essen

09:35 Anforderungen an Materialien in LED-Lichtquellen

  • Materialauswahl für LEDs
  • Materialuntersuchungen auf deren Beständigkeit
  • Lebensdauerabschätzung der ausgewählten Materialien in einer LED

Dipl.-Chem. Kathy Schmidtke, Entwicklungsingenieurin, Osram Opto Semiconductor GmbH, Material Innovation, Regensburg

10:10 Kaffeepause

Trends bei Montage und Handling

10:50 Von der Kunststoffoptik zum opto-elektronischen System

  • Anforderung an heutige Kunststoffoptiken
  • Was ist mittels Vorhaltrechnung realisierbar?
  • Welche Herausforderungen gibt es bei der Montage von optoelektronischen Systemen?

Dipl.-Ing. (FH) Jan Heller, Head of Business Development Automotive & Mobility, Jenoptik Polymer Systems GmbH, Triptis

11:25 Assemblieren von kunststoffoptischen Systemen für die Medizintechnik

  • Neuartige Wertschöpfungskette für hochauflösende optische Systeme
  • Massentauglich montieren, kleben und schweißen
  • Wirtschaftliche Herstellung von Mikrooptiken

Dipl.-Ing. (TU) Ana Garcia Poyo, Geschäftsführerin, Polyoptics GmbH, Kleve

12:00 Mittagspause

Optische Systeme in der Anwendung

13:10 Einsatz von Kunststoffen zur Beleuchtung von Fahrer-Informations-Systemen

  • Beleuchtungslösungen mit Lichtleitern
  • Einsatz von Kunststoff für HUD-Beleuchtung
  • Potenzielle Qualitätsprobleme

Dr. rer. nat. Alexandra Ledermann, Visteon Electronics Germany, Technical Center Karlsruhe

13:45 Design und Simulation von Kunststofflinsen zur Allgemeinbeleuchtung

  • Anforderungen an das Linsendesign: mechanisch, optisch, ästhetisch, normativ
  • Typische Fallstricke
  • Verwendung simulierter Lichtverteilungskurven zur Lichtplanung
  • Abgleich zwischen Simulation und realen Bauteilen

Dr. rer. nat. Ing. Henning Dieker, Vossloh-Schwabe Lighting Solutions GmbH & Co. KG, Forschung und Entwicklung, Kamp-Lintfort

14:20 Abschlussdiskussion

14:30 Ende der Veranstaltung

Programmablauf einblenden

Kunststoff statt Glas – Möglichkeiten polymeroptischer Bauteile in Optischen Systemen

In optischen Systemen wird Glas als Material zunehmend durch Kunststoff ersetzt. Kunststoff bietet hier zahlreiche Vorzüge, wie mehr Freiheiten beim Design, eine kostengünstigere Produktion und eine leichtere Bauweise. Innovative Materialien und optimierte Fertigungstechnologien machen dabei neue Optikgeometrien möglich und eröffnen ungeahnte Anwendungsbereiche.

Die Konferenz „Kunststoffe in Optischen Systemen“ stellt Innovationen in der Herstellung und dem Einsatz von Kunststoffbauteilen in optischen Systemen vor. Dazu gehören u. a. Linsen, Lichtleiter, OLED und LED. Erfahren Sie auf der Veranstaltung insbesondere, welche technischen Fortschritte es auf dem Gebiet der Fertigung von polymeroptischen Komponenten gibt. 

An wen wendet sich die Konferenz?

Die Veranstaltung wendet sich an Kunststoffverarbeiter und Zulieferer aus den Bereichen:

  • Beleuchtungsindustrie
  • Automobilindustrie

Melden Sie sich an

Sie möchten innovative Fertigungs- und Einsatzmöglichkeit polymeroptischer Bauteile kennen lernen? Sie suchen nach einer Möglichkeit, sich mit zahlreichen Experten und Kollegen zu vernetzen und auszutauschen sowie bestehende Netzwerke zu pflegen? Dann buchen Sie jetzt die Konferenz „Kunststoffe in Optischen Systemen“.