Forum

Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten

Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten

Die Fehler- und Schadensanalyse bei Kunststoffprodukten gilt als elementares Instrument zur Qualitätssicherung. Im VDI-Forum „Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten“ erhalten Sie einen Überblick über das Vorgehen bei der Analyse. Nach der Veranstaltung erkennen Sie mit Hilfe der Analyse Fehler, beheben die Ursachen und verbessern so Ihre Produktqualität. Teil der Veranstaltung ist eine Labordemonstration für Kunststoffanalyse und -prüfung.

Qualitätssicherung durch optimale Schadensanalyse an Kunststoffprodukten

Das Forum liefert Ihnen einen praxisnahen Überblick über das richtige Vorgehen bei der Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten. Die Weiterbildung betrachtet intensiv das komplexe Zusammenspiel von Konstruktion, Verarbeitung, Werkstoffeigenschaften und Werkstoffreaktionen bei bestimmten äußeren Einflüssen.

Die Weiterbildung thematisiert zudem die Bedeutung der instrumentellen Analytik, mittels der der Werkstoff wie ein Datenträger ausgelesen werden kann. Die instrumentelle Analyse wird in Kurzvorträgen vorgestellt. Darüber hinaus lernen Sie die instrumentelle Analytik im Rahmen einer Labordemonstration und Übungen in kleinen Gruppen auch praktisch kennen. Am Ende des 1. Tages besteht die Gelegenheit, bei einem Abendessen Erfahrungen mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Am Ende der Weiterbildung sind Sie in der Lage:

  • typische Fehlerbilder zu erkennen
  • die systematische Schadensanalyse zur Produktverbesserung zu nutzen
  • die Methoden der instrumentellen Analytik anzuwenden
  • zu erkennen, wie Kunststoffe auf äußere Belastungen reagieren
  • Prüfungsergebnisse zu interpretieren
  • Proben richtig vorzubereiten
  • Fehler bei der Konstruktion von Spritzgussteilen zu vermeiden

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Zielgruppe des Forums

Das Forum richtet sich in erster Linie an Techniker und Ingenieure, die in den Bereichen Entwicklung, Produktion oder der Qualitätssicherung arbeiten und mit Kunststoffprodukten in Kontakt kommen. Die Teilnahme ist darüber hinaus für alle zu empfehlen, die sich in Sachen Fehler- und Schadensanalyse weiterbilden möchten.

Ihr Forumsleiter Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann ist ein Analyseexperte

Das Forum „Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten“ leitet Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann vom Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP). Der studierte Physiker arbeitet seit 1997 in verschiedenen Positionen am IKV. Seine Aufgabenbereiche umfassen Oberflächentechnologien, Kunststoffwerkstofftechnik und Schadensanalyse. Rainer Dahlmann ist außerdem in der Fehler- und Schadensanalyse als Berater und Gutachter tätig.

Melden Sie sich jetzt für das Forum zur Schadensanalyse an Kunststoffprodukten an

Sie möchten wissen, wie Sie die systematische Schadensanalyse nutzen können, um Ihre Produktqualität zu verbessern? Wie Sie die Prüfungsergebnisse richtig deuten? Und wie Sie die Methoden der instrumentellen Analytik korrekt einsetzen? Dann melden Sie sich noch heute zu diesem VDI-Forum an.

Veranstaltung buchen
30.11 - 01.12.2016 Aachen verfügbar 1420 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.