Spezialtag

Lean Management als Voraussetzung für I4.0

Weiterbildung Lean Management

Der VDI Spezialtag „Lean Management als Voraussetzung für I4.0“ zeigt Ihnen, welche Vorteile Industrie 4.0 für Spritzgießer bringt und wie Sie diese durch die Kombination mit Lean-Prinzipien und Methoden optimal nutzen. Anhand eines Best-Practice-Beispiels wird das Zusammenspiel von Industrie 4.0 und Lean Management praxisnah verdeutlicht.

Vorteile von Industrie 4.0 optimal nutzen

Heute sind für eine wettbewerbsfähige Produktion die Prinzipien des Lean Management Basis und Erfolgsfaktor zugleich. Um die Lean Prinzipien auch in Zukunft erfolgreich einzusetzen, müssen diese weiterentwickelt werden. Insbesondere die Digitalisierung der Produktion und die damit einhergehenden veränderten Bedingungen erfordern eine Anpassung. Entgegen der Meinung einiger Fachleute bilden Lean Management und Industrie 4.0 dabei keineswegs einen Widerspruch, sondern können sich vielmehr gegenseitig befördern.

Erfahren Sie in diesem Spezialtag:

• welche Chancen I4.0 für den Spritzgießer bietet
• wie Lean Management Fortschritte im Bereich I4.0 möglich macht
• wie eine Best-Practice-Umsetzung aussehen kann

Der Spezialtag „Lean Management als Voraussetzung für I4.0“ findet am Vortag der VDI-Jahrestagung „Spritzgießen 2017“ statt. Bei gemeinsamer Buchung erhalten Sie einen vergünstigten Kombipreis.

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00

Lean und Industrie 4.0 – Symbiose oder Widerspruch?

  • XYZ 4.0 – Illusion, Revolution oder Evolution?
  • Der Mensch im Mittelpunkt – was bleibt in Industrie 4.0?
  • Additive Fertigung: Konsequenzen für Lean Production

Dr. Tilko Dietert, Lean Management Consulting, Gunzenhausen

10:35

Kaffeepause

10:55

Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgießindustrie?

  • CIM 2.0 = Industrie 4.0? Was ist wirklich neu, was ist Mode?
  • Lean Management + Automatisierung + Digitalisierung + Internet = Industrie 4.0 !?
  • Digitale Fabrik vs. 3D Druck, Smart Cities
  • Mensch 1.0 für Industrie 4.0?
  • Anleitung zur Revolution 4.0

Dipl.-Ing. Matthias Barbian, Sprecher Industrie 4.0 im VDI-BV Bayern Nordost e.V. / VDE-BV Nordbayern e.V., Nürnberg

12:25

Mittagessen

13:25

Industrie 4.0 - von der Vision zur Realität

  • Wertschöpfung im Wandel der Zeit
  • Gestaltungsrichtlinien einer Smart Factory
  • Praxisbeispiele Smart Factory

Johann Soder, Geschäftsführer Technik, Bereiche Innovation und Produktion, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

14:55

Kaffeepause

15:15

Industrie 4.0 – Aus Sicht des Kunststoffverarbeiters

  • Herausforderungen für den Verarbeiter
  • Standards und ihre Probleme
  • Daten erheben und was nun?
  • Industrie 4.0: Hip oder Hype?

Dipl.-Ing. Torsten Ratzmann, CEO, Pöppelmann Holding GmbH & Co. KG, Lohne

16:45

Abschlussdiskussion und Ausblick

17:00

Ende der Veranstaltung

19:30

Abendimbiss Kongresshaus Baden-Baden

An wen wendet sich der Spezialtag?

Der Spezialtag ist besonders interessant für:

  • Rohstoffhersteller
  • Hersteller und Verarbeiter von Kunststoffbauteilen
  • Maschinen- und Anlagenbauer
  • Verfahrenstechniker
  • Produktentwickler und Konstrukteure

Der Leiter des Spezialtages – Tilko Dietert

Die Leitung der Veranstaltung übernimmt Dr. Tilko Dietert. Herr Dietert ist promovierter Physiker und arbeitete viele Jahre als technischer Manager bei einem namhaften Automobilzulieferer. Im Jahr 2007 begann er seine Tätigkeit als Unternehmensberater im Bereich Lean Production und Lean Innovation bei der Lean Management Consulting in Gunzenhausen. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter der Hochschule Bochum und der FOM Hochschule Nürnberg.

Melden Sie sich gleich an

Sie möchten die Chancen und Möglichkeiten der Industrie 4.0 in Kombination mit Lean-Prinzipien kennenlernen? Sie suchen nach einer praxisnahen Weiterbildung zum Lean Management und der Industrie 4.0? Dann ist der Spezialtag „Lean Management als Voraussetzung für I4.0“ das Richtige für Sie. Buchen Sie die Veranstaltung zusammen mit der VDI-Jahrestagung „Spritzgießen 2017“ und profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen
20.02.2017 Baden-Baden verfügbar 890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Lean Management als Voraussetzung f. Industrie 4.0 Industrie 4.0
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 770 €statt 890 €
 
  • VDI-Jahrestagung Spritzgießen 2017
    Tagung 21.02 - 22.02.2017 in Baden-Baden Details
  • 1090 €statt 1270 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 890