Forum

Spritzgießen im Reinraum

Spritzgießen im Reinraum

Ob in der Fertigung von Kunststoffbauteilen für Polymeroptik oder -elektronik, Fahrzeug- oder Verpackungstechnik: Die in der gewöhnlichen Umgebungsluft befindlichen Partikel stören die Strukturierung hochpräziser Bauteile, führen im Bereich der Oberflächenveredelung zu qualitativ minderwertigen Produkten oder gar, in der Medizintechnik, zu mikrobiologisch kontaminierten Bauteilen. In zunehmendem Maße erfordert die Kunststoffverarbeitung einen Raum, in dem die Konzentration luftgetragener Teilchen so gering wie nötig gehalten wird.

Was einfach klingt, stellt Kunststoffverarbeiter, die sich insbe­sondere auf die Herstellung von Hightech-Anwendungen spezialisieren, immer wieder vor Fragen wie zum Beispiel: Wie funktioniert die Spritzgießfertigung im Reinraum eigentlich? Welche Klasse benötige ich? Wann machen Zonen- und Zellenlösungen Sinn? Mit welchen Kosten muss man als Verarbeiter bei der Investition und den Betriebskosten rechnen?

Dieses Forum liefert die Antworten. Anhand praktischer Beispiele von Experten der Reinraumfertigung erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen an eine saubere Produktion erfüllen. Von Tipps zur Anlagenplanung über Abnahmericht­linien bis hin zum eigentlichen Spritzgießprozess werden Sie befähigt, die geeignete Lösung für Ihre eigenen Bedürfnisse zu finden.

Top Themen

  • Auswahl der geeigneten Reinraumklasse
  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Tipps zum erfolgreichen Bestehen der Abnahmeprüfung
  • Zonenkonzepte und Zellenlösungen im wirtschaftlichen Vergleich
  • Mehrkomponententechnik im Reinraum
  • Integration von Nachfolgeprozessen

Ablauf des Forums "Spritzgießen im Reinraum"

Erfahren Sie im Forum "Spritzgießen im Reinraum" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

1. Ausführung von technischen Reinräumen

  • Definition eines technischen Reinraums vs. medizinischen Reinraums
  • Besondere Anforderungen an technische Reinräume
  • Ausführungsbeispiele: Automobil, Optik, ­Consumerprodukte
  • Gebäudeplanung und ­Anlagenpositionierung

Dipl.-Ing. Martin Jungbluth, Stellvertretender Geschäftsführer und Projektingenieur, Max Petek Reinraumtechnik, Radolfzell

2. Der Reinraum im laufenden Betrieb: Verhalten – Reinigung – Kontrolle

  • Der Mensch als Kontaminationsquelle
  • Reinraumbekleidung – techn. Anforderungen vs. ­Tragekomfort
  • Umgang mit Verbrauchsmaterialien (Handschuhe, Tücher etc.)

Dipl.-Wirtschaftsing. Carsten Moschner, Geschäftsleitung, ­ Dastex Reinraumzubehör GmbH & Co. KG, Muggensturm

3. Reinraumverpackungen zum Schutz vor Kontamination in der Reinraumlieferkette

  • Verpackungen in der Reinraumlieferkette für Medizintechnik und Pharmazie
  • Anforderungen an adäquate Verpackungsspezifikationen
  • Qualität erzeugen, nicht erprüfen – prozessuale Anforderungen
  • Vom Kostenartikel zur Qualitätsdeterminante

Dr. Christoph Strubl, Inhaber, STRUBL GmbH & Co. KG ­Kunststoffverpackungen, Wendelstein

4. Abnahmeprüfungen zur Qualifizierung eines Reinraums (VDI 2083-3, ISO 14644-3, VDI 2083-7, ISO 8573 vs. GMP-Richtlinien)

  • Prüfungen hinsichtlich eines zweckmäßigen Ablaufes
  • Ausführung und Dokumentation hinsichtlich Gewährleistung, Garantieansprüchen, GMP-­Anforderungen
  • Hinweise zur korrekten Installation
  • Richtigstellung von irreführenden technischen Begrifflichkeiten

Norbert Otto, Geschäftsführer, C-tec Cleanroom – Technology GmbH, Rottenburg am Neckar

5. Risikoquellen Reinraum

  • In der Planung / während des Baus
  • Im Betrieb der RLT-Anlage
  • In der Fertigung von Produkten

Dipl.-Ing. André Stutz, Head of Medical Division, Sales, Wild & Küpfer AG, Schmerikon, Schweiz

6. Aspekte der Reinheitstechnik

  • Sauberkeitsanalyse und Präzisionsreinigung von reinheitskritischen Produkten
  • Einsatz und Bewertung von Präzisionsreinigungsverfahren
  • Reinheitstauglichkeit von Anlagen und Equipment

Dipl.-Ing. Guido Kreck, Abteilung Reinst- und Mikroproduktion, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

7. Spritzgießen unter Reinraumbedingungen

  • Emissionen im Spritzgießprozess
  • Technische und medizinische Reinräume: Besonderheiten und Unterschiede
  • Die richtige Lösung für die individuelle Fragestellung: Kombi­nationsmöglichkeiten von Spritzgießmaschinen und Reinräumen

Dipl. Ing. Thomas Hörl, MBA & Eng., Key Account Manager Medical, KraussMaffei Technologies GmbH, München

8. Spritzgießwerkzeuge in der Reinraumproduktionsumgebung, insbesondere der Medizintechnik

  • Grundlegende Anforderungen in der Konstruktion und während des Betriebs
  • Strategische Vorgehensweise bei der Qualifizierung des ­Werkzeugs und Validierung des Spritzgießprozesses
  • Chancen und Möglichkeiten durch den Einsatz von ­eingebetteten Diagnosesystemen im Werkzeug während des Spritzgieß­prozesses

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul, Hochschule Schmalkalden, ­Prorektor Forschung und Transfer sowie Präsident Verband Deutscher ­Werkzeug- und Formenbauer

9. Von der Idee zur Realisierung: Der erfolgreiche Weg in die Reinraumtechnik

  • Die Strategie
  • Die Varianten und die Umsetzung
  • Die Probleme und die Lösungen

Oliver Brück, Technischer Leiter, Geschäftsbereich Medizintechnik, Weber GmbH & Co. KG, Dillenburg

Zielgruppe

Das Forum "Spritzgießen im Reinraum" richtet sich an:

  • Konstrukteure und Entwickler
  • Produktions- und Verfahrenstechniker
  • Formenbauer
  • Mitarbeiter der Qualitätssicherung

Ihr Referent für das Forum "Spritzgießen im Reinraum":

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul, Prorektor für Forschung und Transfer, Hochschule Schmalkalden, Schmalkalden

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul ist seit 2007 an der Hochschule Schmal­kalden Professor für die Fertigungstechnik und Werkzeugkonstruktion. Seit Januar 2008 hat er das Amt des Prorektors für Forschung und Transfer an der Hochschule inne. Er vertritt in der Fakultät Maschinenbau insbesondere die Lehr- und Forschungsaktivitäten in dem Studiengang Angewandte Kunststofftechnik. Die Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeiten liegen in der Produktentwicklung von Kunststoffbauteilen sowie in der Werkzeugkonstruktion, speziell für die Medizintechnikbranche. Seit 2010 ist er außerdem Präsident des Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF).

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 03FO082

Spritzgießen im Reinraum

Frankfurt am Main ,

Lindner Congress Hotel Frankfurt*

Bolongarostr. 100,
65929 Frankfurt
+49 69/33002-00 zur Webseite

verfügbar

1.540 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 03FO082

Spritzgießen im Reinraum

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Forum bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de