Seminar

Connected Car: Funkkommunikation & Fahrzeugortung

Veranstaltungsnummer: 01SE204

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Fahrzeugkommunikation mit 5G, WLANp und DAB+: Pro und Contra?
  • Satellitengestützte Fahrzeugortung mit Galileo, GPS und GLONASS: Single oder Hybrid?
  • Indoor-Fahrzeugortung mit WLAN, WSN und UWB: Hochgenau oder Energiesparsam?
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

03. – 04. August 2022
Hamburg

Verfügbar

23. – 24. November 2022
Freising

Verfügbar

15. – 16. März 2023
Stuttgart

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Die Zukunft der automobilen Mobilität ist automatisiert und vernetzt. Hierfür sind eine sichere Funkkommunikation der Fahrzeuge untereinander (Car2Car) und/oder mit der Infrastruktur (Car2X) als Kerntechnologien notwendig. Dies ist nur in Kombination mit präziser Fahrzeugortung (Indoor und Outdoor) zu realisieren! Steigende Komplexität sowie eine angestrebte Interoperabilität der zugehörigen Systemkomponenten stellen Entwickler, Anwender und Betreiber vor immer neue Herausforderungen. Die Systemauswahl mit Parametrierung sowie die Versorgungsplanung mit Validierung bieten erhebliches Optimierungspotential, was den Teilnehmern in dieser Weiterbildung praxisnah und anwenderorientiert vorgestellt wird.

Sie erhalten zunächst einen Einblick in die Grundlagen der drahtlosen Kommunikation im Fahrzeug. Die verschiedenen Funktechnologien für Kommunikation und Ortung werden mit der aktuellen Technik sowie dem jeweiligen Pro und Contra vorgestellt. Dabei beinhalten die im Workshop analysierten Anwendungen reale Outdoor- und Indoor-Szenarien sowie Vernetzungsszenarien zur Fahrspurlokalisierung, einschließlich Platooning. Zudem erhalten Sie ein allgemeines Grundlagenwissen zu angrenzenden Themen wie Datenfusion, Software-Architektur und smarte Antennen.

Top-Themen

  • Fahrzeugkommunikation mit 5G, WLANp und DAB+: Pro und Contra?
  • Satellitengestützte Fahrzeugortung mit Galileo, GPS und GLONASS: Single oder Hybrid?
  • Indoor-Fahrzeugortung mit WLAN, WSN und UWB: Hochgenau oder Energiesparsam?
  • Funkversorgung und Usecases: Planen, Simulieren, Messen, Bewerten, Optimieren
  • High Precision Positioning: Quo Vadis?
  • Telematiksysteme für das automatisierte Fahren: Datenfusion, Integrität, Georeferenz, Karte

Programm

Diese Inhalte erwarten Sie im Seminar Fahrzeugkommunikation / Connected Car:

1. Tag: 09:00 Uhr - 17:30 Uhr

Fahrzeugkommuniktion

Grundlagen der Funktechnik - einfach erklärt

  • Nachrichtenübertragungskette
  • Übertragungs- und Modulationsverfahren
  • Sender- und Empfängertechnik
  • Einzel- und Mehrantennensysteme

 Fahrzeugkommunikation – Technologien, Standards, Koexistenz

  • Technologien und Standardisierung im Überblick
  • Basis- und Sekundärstandards mit Use Cases
  • Interferenzquellen und Störunterdrückung
  • Technologiesynergien mittels Software Defined Radio

Fahrzeugkommunikationsnetze – Verfügbarkeit und Sicherheit

  • Versorgungsplanung und Funknetzabdeckung
  • Zeitliche Anforderungen und Echtzeitkommunikation
  • Bandbreiteneffizienz und Übertragungsrobustheit
  • Laborkonzeptionen für Simulation und Messungen
Versuchsaufbauten und Live-Demonstratoren
  • Funkkanalsimulation für multivariate Car2X-Szenarien
  • Laborgestützte Kommunikationskette für Car2X-Szenarien
  • Interoperabilitätsuntersuchungen verschiedener Funksysteme
  • Optische Datenvernetzung mit VLC/LiFi

Entwicklungstrends und Ausblick für die Fahrzeugkommunikation

  • Herausforderungen für die Kommunikation auf dem Weg zum Automatisierten Fahren
  • Kommunikationstechnologien 2025+
  • Virtualisierung, Cloud Edge Computing, KI und Smart Traffic Data
  • Nationale und internationale Forschungslandschaft↓

Fahrzeugortung

Grundlagen und Verfahren der Fahrzeugortung – Basiswissen

  • Geometrischer Relationen und Positionsbestimmung
  • Ortungsfehler und Ortungsgenauigkeit
  • Referenz-Koordinaten-Systeme und Hochauflösende Karten
  • High Precision Positioning - Stand der Technik

Ortung und Navigation mit Satelliten - einfach erklärt

  • Satellitensysteme im Überblick und Vergleich
  • Abhängigkeit von Empfänger und Antenne auf die Positionierung
  • Datenformate und Hardwareschnittstellen
  • Korrektursysteme zur Genauigkeitssteigerung

Funksensornetzortung mittels Pseudosatelliten – universelle Systemkandidaten kennenlernen

  • Technologien von WSN (Wireless Sensor Network) im Überblick
  • Positionsbestimmung über Distanz- und Winkelbestimmung
  • Abhängigkeit Systeme und Verfahren auf die Ortungsgenauigkeit
  • Datenfusionsansätze zur Genauigkeitssteigerung

Fallbeispiele – Urbane Szenarien beim Automatisierten Fahren

  • Fahrspurselektive Fahrmanöver (Platooning, Einfädeln)
  • Fahrzeugortung in abgeschatteten Szenarien (Tunnel, Brücken)
  • Automatisiertes Fahren und Einparken in Parkhäusern
  • Regulatorische, zyklische Funktionsprüfung von Fahrzeugortungssystemen in Prüftestzentren
Versuchsaufbauten und Live-Demonstratoren
  • Generierte GNSS-Signalumfeldsimulationen von Testfahrten
  • Laborgestützte Beispiele für urbane GNSS-Testfahrten
  • Feldexperimente mit hochpräzisen Satellitenempfängern
  • Feldexperimente mit Funksensornetzen (WiFi, Bluetooth, UWB)

Entwicklungstrends und Ausblick für die Fahrzeugortung

  • Herausforderungen für die Fahrzeugortung auf dem Weg zum Automatisierten Fahren
  • Ortungstechnologien 2025+
  • KI, Data Fusion und Smart Data
  • Nationale und internationale Forschungslandschaft

Seminarmethoden

An beiden Tagen wird es Live-Demonstratoren und Versuchsaufbauten geben, um den Teilnehmenden die Themen praxisbezogen nahe zu bringen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Fahrzeug- und Zuliefererindustrie sowie bei Entwicklungsdienstleistern aus:

  • Forschung & Entwicklung
  • Test & Simulation
  • Systementwurf, Standardisierung & Labor

In den Bereichen: IT, Telematik, Navigation, Sensorik, E/E, Fahrerassistenzsysteme, Fahrzeugsicherheit, Softwareentwicklung sowie Quereinsteiger in das Thema

Ihre Seminarleiter, Experten für Fahrzeugkommunikation und Fahrzeugortung:

Prof. Dr.-Ing. Oliver Michler, Lehrstuhlinhaber, Informationstechnik für Verkehrssysteme, Technische Universität Dresden

Prof. Michler ist promovierter Elektrotechniker der TU Dresden. Nach seiner Promotion arbeitete er als Entwicklungsingenieur für mobile Broadcastsysteme (DAB) bei der Video-Audio-Design GmbH. 2005 wurde er als Professor für Signalverarbeitung an die HTW Dresden berufen. Seit 2008 hat er den Lehrstuhl „Informationstechnik für Verkehrssysteme“ an der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der TU Dresden inne und ist geschäftsführender Direktor des Instituts. In Ergänzung dazu engagiert er sich für das Thema „Ortung Information und Kommunikation“ in Wissenstransfergesellschaften, Startups und Beiräten wie VDI, DGON, BAST, SiliconSaxony u.a.

Dipl.-Ing. Paul Schwarzbach, Informationstechnik für Verkehrssysteme, Technische Universität Dresden

Herr Schwarzbach ist diplomierter Verkehrsingenieur mit Vertiefung in der Verkehrstelematik. Seit seinem Diplom arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gruppenleiter am Lehrstuhl von Prof. Michler. Zu seinen primären Forschungsexpertisen gehört die satelliten- und funksensorgestützte Fahrzeugortung. Er ist Projektleiter sowie Autor von zahlreichen Veröffentlichungen in Tagungsbänden, Zeitschriften und Journalen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE204

Connected Car: Funkkommunikation & Fahrzeugortung

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eichwiesenring 1/1/
70567 Stuttgart
Deutschland

+49 711/7266-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Kompaktwissen Automatisiertes Fahren

Dieses Seminar gibt Ihnen einen breiten Überblick über die Technologien und Wirkzusammenhänge für das automatisierten Fahren.

14. – 15.06.2022Online
25. – 26.08.2022Düsseldorf
03. – 04.11.2022Frankfurt am Main
11. – 12.01.2023Stuttgart
10. – 11.05.2023Online
10. – 11.01.2024Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Umfeldsensorik im Fahrzeug

Autonome Fahrzeuge werden bald in den Markt eintreten. Worauf es bei den nötigen Sensoren ankommt, erfahren Sie im Seminar "Umfeldsensorik im Fahrzeug".

06.07.2022Wien
15.09.2022Frankfurt am Main
29.11.2022Online
30.03.2023Düsseldorf
11.07.2023München
22.11.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Sensorfusion und Multisensorsysteme für automobile Anwendungen

Für autonomes Fahren muss die kontinuierliche Umgebungserfassung einwandfrei funktionieren. Erfahren Sie mehr im Seminar "Sensorsysteme und Multisensorensysteme".

07.07.2022Wien
16.09.2022Frankfurt am Main
30.11.2022Online
31.03.2023Düsseldorf
12.07.2023München
23.11.2023Online
Auch Inhouse buchbar