Seminar

Advanced Data Analytics - Fachwissen zur Datenauswertung

Veranstaltungsnummer: 02SE445

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Erarbeitung von Vorgehensmodellen bei der Datenauswertung
  • Konzepte für die Auswertung von Big Data kennen und anwenden
  • Interpretation und visuelle Aufbereitung der Ergebnisse

Kommende Termine:

24. – 25. November 2022
Düsseldorf

Verfügbar

17. – 18. Mai 2023
Hamburg

Verfügbar

15. – 16. Mai 2024
Frankfurt am Main

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Dieser weiterführende Workshop bringt Ihnen vertiefende Einblicke in die Daten Analyse und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend zum Thema zu informieren. Sie lernen die Methoden zur Datenauswertung vertiefend kennen und machen erste praktische Anwendungen.

Advanced Data Analytics umfasst die Spezialgebiete Data Mining, Predictive Analytics, Process Mining, Text Mining und Machine Learning (maschinelles Lernen).

Der Fokus des Workshops liegt auf der Vermittlung von Anwendungskompetenz. Sie erlernen die

praktische Umsetzung zur Auswertung von großen Datenbeständen. Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, in großen Datenbeständen Zusammenhänge zu erkennen, diese nutzbar zu machen und entweder für die Entscheidungsfindung heranzuziehen, für die Optimierung von bestehenden Prozessen oder für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu nutzen.

Sie können, basierend auf dem Gelernten eine Datenauswahl treffen, diese vorverarbeiten und analysieren, z. B. clustern oder klassifizieren. Darüber hinaus haben Sie das notwendige Fachwissen erworben, um sich selbständig weiterzubilden und Ihr Wissen zu vertiefen.

Top-Themen

  • Erarbeitung von Vorgehensmodellen bei der Datenauswertung
  • Konzepte für die Auswertung von Big Data kennen und anwenden
  • Interpretation und visuelle Aufbereitung der Ergebnisse

Ablauf des Seminars "Advanced Data Analytics"

Folgende Inhalte werden in diesem Seminar vermittelt:

1. Tag 09:00 bis ca. 17:00 Uhr
2. Tag 08:30 bis ca. 16:30 Uhr

Theoretische Grundlagen

  • Erarbeitung von Vorgehensmodellen bei der Analyse
  • CRISP-DM als Industriestandard (CRoss-Industry Standard Process for Data Mining)
  • Aufbau einer Analysepipeline mittels CRISP-DM-Prozess
  • Konzepte der Datenanalyse und Interpretation
  • Komplexe Datenauswahl und Datentransformationen
  • Aggregate
  • Un(Pivot)
  • Split
  • Join
  • Nominal2Numerical, etc.
  • Komplexe Modellierung
  • Interpretation der Modellgüte mittels Precision, Recall, F-Score
  • Vergleich der diagnostischen Qualität binärer Modelle
  • Multiklassen-Klassifikation (one-vs-one und one-vs-all Ansätze)
  • Konzepte der Datenanalyse und Interpretation
  • ROC-Charts (Receiver Operating Characteristics)
  • AUC (Area Under The Curve)
  • Export von Daten und visuelle Aufbereitung für Präsentationen

Praktische Anwendung

Bearbeitung von Use Cases aus dem Bereich Predictive MaintenanceInterpretation der ErgebnisseVisuelle Aufbereitung der Ergebnisse

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Industrie, die mit großen Datenmengen zur Auswertung oder Weiterverarbeitung beschäftigt sind, z.B. aus den Bereichen:

  • Instandhaltung
  • Produktion/Fertigung
  • Automation/Digitalisierung

Ihr Experte in diesem Seminar

Prof. Dr. Gernot Heisenberg

Technische Hochschule Köln, IWS - Institut für Informationswissenschaften

Prof. Dr. Gernot Heisenberg ist Professor für Information Research and Data Analytics an der TH Köln. Er studierte theoretische Physik an der RWTH Aachen und promovierte dort in Informatik. Nach seiner langjährigen Teamleitertätigkeit am Fraunhofer Competence Center for Virtual Environments, gründete er eine Firma für Simulationssoftware flexibler, biegeschlaffer Bauteile. Von 2014 bis 2016 war er Professor in Wiesbaden. Seit 2016 lehrt er an der Technischen Hochschule Köln. Seine Forschungs- und Lehrschwerpunkte umfassen Maschinelles Lernen/Data Analytics (Big Data) sowie Information Research. Er forscht und publiziert fortlaufend zu Big Data Analytics und Virtual/Mixed/Augmented Reality. www.gernotheisenberg.de

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE445

Advanced Data Analytics - Fachwissen zur Datenauswertung

Düsseldorf, NH Düsseldorf City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münsterstr. 232-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/239486-0 zur Website

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

Advanced Data Analytics - Fachwissen zur Datenauswertung

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.590,– €
1.690,– €
zzgl. Ust.

Data Analytics - Grundlagen der Datenanalyse

Details anzeigen
1.590,– €
1.690,– €
zzgl. Ust.
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Condition-/ Prozessmonitoring & Predictive Maintenance

VDI-Seminar "Condition Monitoring und Process Monitoring": Lernen Sie die Grundlagen der Zustands- und Prozessüberwachung kennen. Jetzt teilnehmen!

06. – 07.07.2022München
27. – 28.09.2022Online
22. – 23.11.2022Düsseldorf
15. – 16.02.2023Berlin
25. – 26.04.2023Online
29. – 30.08.2023Filderstadt bei Stuttgart
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Intelligente Sensoren in der industriellen Anwendung

Das Seminar macht Sie vertraut mit der Rolle der Sensorik bei der digitalen Transformation. Werden Sie zum Sensorexperten im Bereich Internet of Things.

12. – 13.07.2022Online
02. – 03.08.2022Hamburg
11. – 12.10.2022Online
13. – 14.12.2022Frankfurt am Main
Auch Inhouse buchbar
Seminar

MES nach VDI 5600

Im Seminar lernen Sie, wie mit Hilfe von MES die Digitalisierung in der Produktion im Sinne von Industrie 4.0 stufenweise umgesetzt werden kann.

16. – 17.08.2022Online
08. – 09.11.2022Hamburg
23. – 24.01.2023Frankfurt am Main
28. – 29.03.2023Online
Auch Inhouse buchbar