Konferenz

Agile Methoden in der Produktentwicklung agileING

  • Lernen Sie interaktiv agile Methoden kennen
  • Pflegen und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk
  • Hören Sie Vorträge und Keynotes namhafter sowie innovativer Unternehmen
Agile Methoden in der Produktentwicklung | VDI Konferenz

Erleben Sie bei der 2. Auflage der Konferenz „agileING – Agile Methoden in der Produktentwicklung“ wieder die erfolgreiche Mischung aus Beiträgen, Interaktion und die hervorragende Gelegenheit zum Networking. Die physische Produktentwicklung steht dabei im Fokus. Als Teilnehmer haben Sie die Möglichkeit, die Konferenz mit Ihrem Thema aktiv mit zu gestalten.

Eine agile Konferenz über agile Methoden

Der Bedarf an agilen Methoden in der klassischen Produktentwicklung ist groß. Zunehmende Komplexität von Produkten und Prozessen lassen das klassische Projektmanagement immer öfter an seine Grenzen stoßen. Das Feedback zur 1. Ausgabe der Konferenz „agileING“ hat das deutlich gemacht.

Um diesen Bedarf zu decken, setzt die Konferenz „agileING – Agile Methoden in der Produktentwicklung“ selbst auf Agilität. Neben 6 Vorträgen und 3 Keynotes wirken die Teilnehmer interaktiv am Programm mit. Dabei behandelt die Konferenz u. a. diese Themen:

  • Implementierung interdisziplinärer Teams in die Produktentwicklung
  • Agile Methoden wie z. B. Design Thinking, Scrum und Kanban
  • Veränderung der Unternehmenskultur und des Mindsets
  • Multiprojektmanagement und Singletasking
  • Hybride Lösungen für den Maschinenbau
  • Agiles Testing

Die gemeinsame Abendveranstaltung im Echterdinger Brauhaus direkt vor Ort ermöglicht Ihnen Netzwerken in uriger Atmosphäre.

Am Tag vor der Konferenz bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit an, an einem Intensiv-Workshop zum Thema „Agile Methoden und Mindset“ teilzunehmen.

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf der Konferenz

Mittwoch, 11. April 2018

09:00

Registrierung

09:30

Begrüßung und Eröffnung

09:45

Lightnings

10:00

Agile Hardwareentwicklung - „Wasserfall“ war gestern

  • Was hat das Top-Management zur Einführung agiler Methoden in der Produktentwicklung bewegt?
  • Was haben wir durchlebt - was haben wir daraus gelernt?
  • Lassen sich Erfolge messen?
  • Was hat sich für das Management und die Organisation verändert und wie geht es weiter?

Alexander Wottrich, M.A., Technischer Geschäftsführer, Truma Gerätetechnik GmbH & Co. KG, Putzbrunn

10:45

Kaffeepause

Methoden und Erfahrungen

11:45

Wissenschaft und Industrie – gemeinsam zur erfolgreichen Produktentwicklung

  • Einführung agiler Methoden in der Industrie
  • Gemeinsames Entwickeln von Ansätzen, welche die Einführung unterstützen
  • Inkrementelle Weiterentwicklung von agilen Methoden für die physische Produktentwicklung

Kristin Gövert, M.Sc., Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Produktentwicklung, TU München

12:00

Design Thinking in der agilen Entwicklung – Praktische Erfahrungen aus der Konzeptphase

  • Problemstellungen und Lösungsvarianten ganzheitlich betrachten
  • Schnell viele Ideen generieren
  • Konzepte strukturiert auswählen
  • Funktionale Produktarchitektur für inkrementelle Vorgehensweisen aufbauen
  • Kunden durch Test- und Feedbackrunden einbinden

Merle Maria Baez, M.Sc., Agile Coach & Unternehmensberaterin, Tagueri, Hamburg

12:45

Mittagessen

Interaktive Simulation - Agilität live und hautnah erleben!

13:45

„Multiprojektmanagement versus Singletasking“ Moderation: Heinz Erretkamps

15:00

Agile Methoden werden erwachsen

  • Agil, hybrid und klassisch zusammenführen
  • Lean und agil – Katz und Maus oder Brüder im Geiste?
  • Soft is hard und Hard is soft – Messen und verändern
  • Umfeld und Auftraggeber als Schlüssel – entscheidende Faktoren selbst gestalten!
  • Projekt agil – und jetzt? Skalierung und Agilisierung von Prozessen und Organisation

Prof. Dr. Ayelt Komus, Professor für Organisation und Wirtschaftsinformatik, Hochschule Koblenz

15:45

Kaffeepause

Agile Transformation

16:15

Einsatz agiler Methoden in der Hardware-Entwicklung bei Leica Camera

  • Status Quo nach 3 Jahren Transformation
  • Führung in der agilen Transformation
  • Hardware Scrum und Skalierung im Multiprojektumfeld
  • Vom Funktionsmuster zum echten Inkrement

Dr. André Christ, Head of Project Management, Co-Autor: Dr. Michael Frank, beide Leica Camera AG, Wetzlar

17:00

Agile Produktentwicklung im Bereich Netzwerktechnik – Herausforderungen & Erfahrungen

  • Entwicklung von industriellen Access Points mit agilen Methoden
  • Herausforderungen in der Elektronik- und Mechanik- Entwicklung
  • Lieferanten und ihr Einfluss bei der agilen Produktentwicklung

Steffen Viergutz, M.Sc., Manager Project Management Office, Hirschmann Automation and Control GmbH, Neckartenzlinge

Retrospektive 1.Tag

18:00

Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 19:00

Get-together

Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre im Echterdinger Brauhaus, um bestehende Kontakte zu vertiefen, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen persönlich auszutauschen.

Donnerstag, 12. April 2018

09:00

Begrüßung und kurze inhaltliche Vorstellung des weiteren Ablaufs

Agile Hardware-Entwicklung im Konzern

09:50

Transformation in eine agile und anwenderorientierte Organisation

  • Skalierung von einzelnen Projekten zum agilen Arbeiten einer Geschäftseinheit
  • Anpassung der Organisationsstruktur, Methoden und Prozesse
  • Kulturveränderung und Führungsverhalten in agilen Organisationen
  • Anpassung der HR Instrumente in agilen Organisationen im Sinne der Mitarbeiterentwicklung

Dr. Bernhard Hegemann, Business Owner Fixing DIY, Robert Bosch Tower Tools GmbH, Filderstadt

10:35

Flying Coffeebreak und Themensammlung für Open Space

Improvisationstheater Vitamin T

13:15
  • „Hürden der agilen Arbeitsweise hautnah erleben“
  • Erleben Sie unterschiedliche agile Situationen auf der Bühne und geben Sie interaktive Impulse und Optimierungsvorschläge, die die Schauspieler spontan umsetzen.
  • Humorvoll und mit Tiefgang!!

VitaminT - Theater und Training für Veränderung, Vilgertshofen / Mundraching

14:30

Agil macht die Musik: Hardware-Entwicklung im Spannungsfeld zwischen Kreativität, Konkurrenz und Kapital

Scheitern und Lernen bis zum Erfolg

Native Instruments auf dem Weg zu einem „Agile Enterprise“

Sascha Parastandeh und Christopher Steel, Agile Coaches Hardware, Native Instruments GmbH, Berlin

Interaktiver Check-Out

15:30

Ende der Veranstaltung

Teilnehmende Referenten

Wir freuen uns auf die angekündigten Beiträge von Referenten u. a. dieser Unternehmen:

  • BOSCH
  • Hirschmann Automation and Control GmbH
  • HS Koblenz
  • Leica
  • Native Instruments
  • Tagueri
  • Truma
  • TU München
  • Volkswagen

Interaktive Gestaltung der Konferenz

Es erwarten Sie zahlreiche interaktive Elemente, durch die Sie selbst zum Gestalter der Konferenz werden:

  • Interaktive Simulation mit Heinz Erretkamps zum Thema „Multiprojektmanagement versus Singletasking“
  • Improvisationstheater Vitamin T
  • Challenge your Peers
  • Fishbowl u. v. m.

Jetzt Platz sichern

Sie möchten die Chancen und Möglichkeiten agiler Methoden für Ihr Unternehmen einschätzen können? Sie möchten in den Austausch mit anderen „Agilisten“ kommen? Sie möchten die Energie und den Spirit des agilen Arbeitens erleben? Dann sind Sie hier richtig! Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für die Konferenz „agileING – Agile Methoden in der Produktentwicklung“.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© KUGLER MAAG CIE GmbH
Agilität in der Automotive E/E Entwicklung
  • 19.03. - 20.03.2019 in München
  • 09.07. - 10.07.2019 in Frankfurt am Main
  • 06.11. - 07.11.2019 in Hamburg
  • 19.03. - 20.03.2020 in Stuttgart

Das Seminar "Agilität in der Automotive E/E-Entwicklung" macht Ihre Prozesse fit für dynamische Umsetzungen.

Informieren & Buchen

Seminar
© vege – fotolia.com
Praxistraining agile Führung
  • 24.01. - 25.01.2019 in Stuttgart
  • 15.05. - 16.05.2019 in Freising bei München
  • 23.09. - 24.09.2019 in Hamburg

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie sich als Führungskraft weiterentwickeln und Ihr Team erfolgreich zur Selbstorganisation und mehr Effektivität coachen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01KO724

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben