Seminar

Automatisiertes Teilehandling – BinPicking

mit Teilnahmebescheinigung

Automatisiertes Teilehandling – BinPicking | VDI-Seminar

Lernen Sie im VDI-Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicking“, wie Sie die Bauteilezuführung in Ihrem Unternehmen automatisieren. Sie erfahren, wie Sie auch schwierige Randbedingungen in Ihrem Bauteilentnahmeprojekt harmonisieren und die neuesten Erkennungssysteme nutzen. Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mögliche Stolpersteine bereits in der Konzeptphase erkennen und beseitigen und so Ihre BinPicking-Projekte sicher und zuverlässig realisieren.

Prozessautomatisierung reduziert Fertigungskosten

Um im internationalen Wettbewerb zu bestehen, versucht die Industrie, ihre Fertigungskosten möglichst weit zu reduzieren. Dabei spielt die Automatisierung der Bauteilezuführung eine wichtige Rolle. Doch den Menschen mit seinen äußerst flexiblen motorischen Fähigkeiten adäquat zu ersetzen und gleichzeitig eine wirtschaftlich tragfähige Lösung zu finden, stellt die Verantwortlichen vor große Herausforderungen. Das VDI-Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicking“ gibt Ihnen eine Überblick über die Vor- und Nachteile der am Markt verfügbaren technischen Komponenten und zeigt, welche Randbedingungen erfüllt seien müssen, um die angestrebten Effizienzgewinne zu realisieren.

Sie sind ausdrücklich aufgefordert, eigene Projektbeispiel und Aufgabenstellungen aus Ihrem Unternehmen einzubringen. Dazu erhalten Sie vor dem Seminar eine entsprechende Checkliste. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, Aufgabenstellungen aus Ihrem Unternehmen zu analysieren und daraus die richtigen Schlüsse für die eigene Fertigungsautomatisierung zu ziehen. Sie erhalten im VDI-Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicking“ Antworten u. a. auf folgende Fragen:

  • Welche Sensorsysteme eignen sich am besten zur sicheren Erkennung der Bauteile?
  • Was sind die Voraussetzungen für ein robustes und prozessstabiles System?
  • Wann ist ein Lösungsansatz wirtschaftlich?
  • Wie lassen sich Kollisionen auch bei deformierten Behältern vermeiden?
  • Was ist der mittlere Entnahmetakt und warum ist er eine der wichtigsten Kenngrößen?
  • Wie lassen sich mögliche Fehlerquellen bei der Planung einer automatisierten Bauteilzuführung bereits während der Konzeptphase eliminieren?

Wer sollte an dem Seminar teilnehmen?

Das VDI-Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicking“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die eine automatisierte Bauteilzuführung entweder erstmals einführen oder ein bestehendes System optimieren möchten. Angesprochen sind Mitarbeiter aus den Bereichen:

  • Produktionsplanung
  • Instandhaltung
  • Produktion / Betrieb
  • Entwicklung

Jetzt Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicking“ buchen

Sie wollen erfahren, was Sie bei der Planung, Einführung oder Optimierung einer automatisierten Bauteilhandlings beachten müssen? Sie möchten konkrete eigene Projekte diskutieren, so dass Sie die gewonnen Erkenntnisse direkt in Ihrem Unternehmen umsetzen können? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im Seminar „Automatisiertes Teilehandling – BinPicketing“.

Veranstaltungsnummer: 02SE366

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben