Spezialtag

Bildverarbeitung auf Android Smartphones

Bildverarbeitung auf Android Smartphones

Die Teilnehmer des Spezialtages „Bildverarbeitung auf Android Smartphones“ erfahren, wie sie schnell und effizient aus eigenen Ideen erfolgreiche Apps erstellen können. Das Seminar vermittelt Ihnen u.a., Bilder und Bildsequenzen mit einer Android-App zu lesen, zu schreiben, aufzunehmen und auszuwerten.

Einsatz von Bildverarbeitung auf Android Smartphones

Android ist eine moderne Linux-basierte Open-Source Plattform, die von einem Konsortium unter Führung von Google seit 2007 (weiter-)entwickelt wird. Heute ist Android mit über einer Milliarde aktiven Installationen, die weltweit am häufigsten verwendete Plattform für mobile Geräte. Eine Vielzahl von Sensoren, zugehörigen Programmierschnittstellen und Bibliotheken (u.a OpenCV) ermöglichen die effiziente Erstellung von Apps für nahezu jeden beliebigen Zweck. Apps für Bildverarbeitung (z.B. Gesichtserkennung, Pulsmessung) gehören zur Standardausstattung vieler Smartphones.

Der VDI Spezialtag „Bildverarbeitung auf Android Smartphones“, der im Rahmen der Konferenz Industrielle Bildverarbeitung stattfindet, führt Sie in diese Themen ein

Nach dem Spezialtag:

  • haben Sie einen Überblick über die Android Plattform
  • kennen Sie den Aufbau einer Android-App
  • verstehen Sie den Android-Entwicklungsprozess
  • wissen Sie wie Sie Bilder und Bildsequenzen mit einer Android-App lesen, schreiben, aufnehmen und auswerten können
  • können Sie OpenCV für Ihre App verwenden

Zielgruppe des Spezialtages „Bildverarbeitung auf Android Smartphones“

Der Spezialtag richtet sich an Führungskräfte, Projektleiter, Entwicklungsingenieure und Wissenschaftler aus dem Fachgebiet Industrielle Bildverarbeitung, die:

  • Ideen für eine App haben und sich für die Umsetzung interessieren
  • sich einen Überblick über die App-Entwicklung unter Android verschaffen wollen
  • Bildauswertungen für mobile Gerate unter Android benötigen
  • komplexe Fragestellungen mit OpenCV auf einem Android-Gerät lösen möchten

Der Referent des Sepzialtages

Prof. Dr. Thomas Netzsch, Dipl.-Phys., studierte Physik an der Universität Heidelberg. Anschließend war er von 1989 bis 2000 Projekt- und Teamleiter bei der BASF AG in Ludwigshafen. 1995 promovierte er zum Dr. rer. nat. und ist seit 2000 Professor an der Hochschule Darmstadt im Studiengang „Optotechnik und Bildverarbeitung“. Seine Fachgebiete sind Industrielle Bildverarbeitung, Mobile Computing und Physik.

Melden Sie sich hier zum Spezialtag an

Sie möchten erfahren, wie Sie Bildverarbeitung auf Android Smartphones nutzen können? Dann melden Sie sich jetzt für diesen Spezialtag an. Profitieren Sie vom reduzierten Kombipreis bei gleichzeitiger Buchung der Konferenz ,,Industrielle Bildverarbeitung", die am 10. und 11. Mai 2016 stattfindet.