Seminar

Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste

mit Teilnahmebescheinigung

Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste Seminar

Die Reduktion der Fertigungskosten ist eine permanente Herausforderung in der Fertigungsplanung. Dabei spielt die Automatisierung in der Bauteilezuführung eine entscheidende Rolle. Den Mensch als eine sehr flexible und motorisch geschickte Arbeitskraft zu ersetzen und gleichzeitig eine wirtschaftlich vertretbare Lösung zu finden, ist nicht immer leicht. Durch die genaue Kenntnis der verfügbaren technischen Komponenten mit ihren Vor- und Nachteilen, wird es möglich, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Projektes richtig einzuschätzen.

Das Seminar "Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste" führt Sie schrittweise in die grundlegenden Techniken ein. Die Teilnehmer entwickeln in der Gruppe gemeinsam die Lösungsansätze zu ihren eigenen mitgebrachten Aufgabenstellungen. Der Lernstoff wird im seminaristischen Vortrag, aufgelockert mit zahlreichen Anwendungsbeispielen, vermittelt. Am Ende der 2 Seminartage sind Sie in der Lage, Aufgabenstellungen aus der eigenen Fertigungsautomatisierung zu analysieren, die zur Lösung notwendigen Komponenten und Randbedingungen zu betrachten und an einem Livesystem einen robusten Lösungsansatz einzurichten. Die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens wird dabei stets im Auge behalten und bis zum Schluss ein wesentlicher Faktor für die finale Entscheidung sein.

Top Themen

  • Automatisierte Entnahme aus Behältern mit chaotischem und
    vorsortiertem Packbild
  • Schnittstellen, Greiferdesign, Zellen- und Sensorauslegung
  • Einrichten einer Bin Picking-Applikation am Lifesystem
  • Funktion und Einsatzgebiete neuer Sensortechnologien
  • Sinnvolles Vorgehen bei der virtuellen Inbetriebnahme

Programm

Das Seminar "Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste" behandelt folgende Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundgedanke und Einsatzgebiete von robotergeführten Automatisierungsprojekten

  • Automatisierte Bauteilentnahme aus chaotischen oder
    vorsortierten Behältern
  • Automatisches kontrolliertes Ablegen/Fügen der Teile, auch Anbauteile
  • Werker-Ersatz durch Teilezuführung im Produktionstakt

Interdisziplinäre Betätigungsfelder

  • Schnittstellen: Techpaket, Robotertyp, Anlieferung der Logistik, Übergabe an Produktion
  • Roboterprogrammierung: Bahnplanung
  • Greiferdesign: Greifen/Saugen/Magnet
  • Zellen-Auslegung: Sicherheitsbereiche
  • Sensor-Auslegung: Messbereich, Genauigkeit
  • Wirtschaftlichkeit: Rentabilität, positive Nebeneffekte

Besondere Herausforderungen für einen stabilen und robusten Prozess

  • Anlieferungszustand der Bauteile: Sortiert bis chaotisch
  • Analyse der Bauteil-Geometrie hinsichtlich Greifbarkeit:
    Beschaffenheit, Kontur
  • Taktzeit: Prozesstakt, mittlerer Entnahmetakt
  • Störlicht: Lichteinflüsse durch externe Einflüsse
  • Stapelmuster: Anlieferung, Zwischenlagen, Packungsdichte

Erfassung von 3D-Punktwolken zur Bauteilerkennung

  • Vorstellung verschiedener Sensortechnologien
  • Analyse der Vor- und Nachteil

Roboter-Bahnführung

  • Singularitätsvermeidung
  • Notfallvorberechnung
  • Kollisionsüberwachung
  • Offline-Roboter-Bahnplanung zur Prozessstabilisierung

Greifkoordinaten

  • Rohdaten-Vorverarbeitung: Filterung etc.
  • Greifpunkt-Berechnung: Potenzielle Greifpunkte
  • Greifpunkt-Selektion: Güteparametrierung, Priorisierung↓

Der Greifprozess

  • Beispiele für Greifabläufe
  • Sicheres Greifen durch Kollisionsüberwachung
  • Stabilisierung und Beschleunigung

Virtuelle Inbetriebnahme

  • CAD-gestütztes Einlernen der Objekte
  • Definition virtueller Greifkoordinaten
  • Ablauf im Detail

Bearbeitung Ihrer individuellen und konkreten Automatisierungsaufgabe im Workshop - Praxisübungen an einem Lifesystem zur virtuellen Inbetriebnahme

  • Vorstellung Ihrer geplanten Realisierungsprojekte zur automatisierten Bauteileentnahme oder -zuführung
  • Einrichten einer Bin Picking-Applikation am Lifesystem
  • Abbildung der Herausforderung auf das am Vortag erlernte Wissen und Diskussion erster Lösungsschritte
  • Diskussion und Erarbeitung konkreter Lösungsansätze durch die Teilnehmer in kleinen Gruppen
  • Präsentation der Lösungsansätze und Diskussion im Plenum

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Produktion/Fertigung
  • Produktionsplanung
  • Instandhaltung
  • Robotik
  • Automatisierung

Ihre Experten zum Thema "Bin Picking"

Dipl.-Ing. Roland Beyer, Consultant, Karlsruhe

Herr Beyer studierte an der TU Ilmenau Technische Kybernetik, mit dem Schwerpunkt Fertigungsmesstechnik. Als Entwicklungsingenieur arbeitete er in verschiedenen mittelständigen Unternehmen. 1996 wechselte er zur Daimler AG und verantwortete bis 2015 die Entwicklung von Sensorsystemtechnik in der Fertigungsautomatisierung für Mercedes-Benz-PKW weltweit. Herr Beyer ist anerkannter Experte, lehrt an der Hochschule Augsburg und berät Unternehmen in Fragen der Mess- und Automatisierungstechnik.

Dipl.-Ing. (FH) Holger Wirth, Vice President R&D Industrial Automation, ISRA VISION AG, Darmstadt

Herr Wirth studierte Vermessungswesen an der Hochschule Mainz und war danach in verschiedenen Positionen in der Industrievermessung tätig. 2001 gründete er die Metronom Automation GmbH, die er 2007 in die ISRA VISION Gruppe einbrachte. Seit 2008 ist er bei der ISRA VISION AG verantwortlich für die Entwicklung im Bereich Robot Vision und Messtechnik.

Seminarmethoden

In dem Seminar "Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste" erhalten Sie theoretischen Input der Trainer und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an einem Livesystem an. Darüber hinaus arbeiten Sie in Einzel- und Gruppenarbeiten zusammen und profitieren von dem Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE373

Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste

Düsseldorf,

NH Düsseldorf City*

Kölner Str. 186 - 188,
40227 Düsseldorf
+49 211/7811-0 zur Webseite

verfügbar

München,

Holiday Inn München Süd*

Kistlerhofstr. 142,
81379 München
+49 89/78002-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

QGREENHOTEL by Meliá*

Katharinenkreisel,
60486 Frankfurt
+49 69/70730-0 zur Webseite

verfügbar

1.690,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer: 02SE373

Bin Picking - Roboterbasierter Griff in die Kiste

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben