Seminar

Crashkurs in Technischer Dokumentation

mit Teilnahmebescheinigung

Sinnbild für umfangreiche Technische Dokumentation

Gesetze, Normen und Richtlinien geben vor, wie Betriebsanleitungen unterstützen sollen, auch technisch anspruchsvolle Produkte sicher und wirtschaftlich zu bedienen. Aber dieses Wissen ist für technische Redakteure nicht ausreichend. Erst die Analyse bestehender Betriebsanleitungen und die praktische Umsetzung des erlernten Wissens vertieft die Kompetenz zum eigenen Erstellen sachgerechter Anleitungen.

Das Seminar "Crashkurs in Technischer Dokumention" erläutert praxisorientiert die Schritte, die für eine fachgerechte Betriebsanleitung notwendig sind. Im Workshop-Teil des 2. Tages setzen Sie dann die Erkenntnisse in eine eigene Anleitung um. Nach dem Besuch dieser Weiterbildung zur Technischen Dokumentation wissen Sie:

  • wie Sie eine normgerechte Betriebsanleitung schrittweise
    aufbauen und die Inhalte strukturieren,
  • welche Teile einer Anleitung gedruckt zu liefern sind, und welche digital verteilt werden dürfen,
  • wie Sie im Team schneller vorankommen,
  • auf welchem Stand Ihre eigenen Anleitungen sind.

Ziel dieser Schulung ist es, dass Sie selbstständig Betriebsanleitungen strukturieren können, die Inhalte festlegen und sie fachgerecht verteilen. Ein weiteres Ziel ist, dass Sie gemeinsam mit dem Seminarleiter und den anderen Teilnehmern ein Feedback mit Verbesserungsvorschlägen zu Ihren eigenen Anleitungen erhalten.

Top Themen

  • Die wichtigsten Arbeitsschritte in Dokumentationsprozessen
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen: Normen und Richtlinien
  • Sinnvolle Struktur und unverzichtbare Bestandteile einer fachgerechten Anleitung
  • Professionelle Sprache und geeignete Bilder in Anleitungen
  • Verteilen von Anleitungen in modernen Publikationsprozessen
  • Optimierungspotential eigener Anleitungen

Crashkurs in Technischer Dokumentation: Inhalte der Weiterbildung

Die Veranstaltung behandelt im Einzelnen folgende Themen :

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen der Technischen Dokumentation

  • Anforderungen an Anleitungen: Spezifikation und Definitionen aus Rechtsrahmen, Kundenanforderungen, Corporate Documentation
  • EU-Richtlinien, Gesetze, Normen: Die einschlägigen Vorschriften für Technik-Redakteure
  • Überblick über die Mutter der Dokumentationsnormen:
    Die DIN EN 82079-1 und die Richtlinie VDI 4500
  • Restrisiken abfangen: Lesen und Umsetzen der Risikobeurteilung
  • Warn- und Sicherheitshinweise formulieren und gestalten: Abfangen von Restrisiken für den Nutzer und sein Umfeld
  • Inhalte zusammenstellen: Auswählen und
    Strukturieren notwendiger Informationen, Modularisieren in Bausteinen, Standardisieren von Inhalten
  • Professionelles Deutsch für Techniker: Grundregeln des
    Formulierens, typische Fehler in Texten vermeiden, zielgruppenbezogen texten

Mit System planen und organisieren

  • Ressourcen bereitstellen: Qualifizierte Redakteurinnen und Redakteure, angemessene Hard- und Software-Ausstattung, ausreichende Arbeitszeiten von der Recherche bis zum Lektorat
  • Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten festlegen
  • Software gezielt auswählen: DTP, Schreibprogramm oder
    Redaktionssystem?
  • Dokumentationsprozesse festlegen: Die Phasen der Dokumen-
    tationserstellung, vom Lastenheft bis zur Publikation
  • Publikation mediengerecht vorbereiten: Für den Druck vorbe-
    reiten, für Mobile Technische Dokumentation optimieren, für das Verteilen über globale Netze anpassen
  • Redaktionsleitfaden nutzen: Standardisieren – von den
    eingesetzten Tools über die Dokumentation der Recherche bis hin zu Style-Guides und Formulierungsfragen

Anleitungen optimieren

  • Gemeinsame Besprechung von mitgebrachten Teilnehmer-
    Anleitungen und Ausloten von Verbesserungspotential
  • Baustellen identifizieren und Gegenmaßnahmen in den
    heimischen Prozessen und der eigenen Arbeit diskutieren
  • Sicherheitsrelevante Kapitel und Absätze analysieren, mit den einschlägigen gesetzlichen und normativen Vorgaben abgleichen
  • Rechtskonformität beurteilen, Angriffspunkte minimieren↓

Workshop: Um den Weg zu einer normgerechten und
zielgruppenorientierten Anleitung besser einschätzen zu können, werden Sie in Gruppenarbeit eine neue Anleitung erstellen

  • Wir wählen ein typisches Produkt aus, das einfach genug ist, damit wir den Zeitrahmen bestmöglich nutzen.
  • Wir analysieren die vom Hersteller beigefügte Anleitung und bewerten sie in einer Schwachstellen-Analyse.
  • Ganz systematisch werden Sie ein Lastenheft für die neue
    Anleitung erstellen, sich dabei an der DIN EN 82079 orientieren.
  • In kleinen Gruppen werden Sie die einzelnen Anforderungs-
    kriterien umsetzen, von der Recherche über die Zielgruppen-
    Analyse bis hin zu Inhaltsstruktur, Texten und ggf. Bildern.

Das wesentliche Ergebnis des Workshops wird nicht primär diese Anleitung sein, sondern dass Sie nun aus Erfahrung
wissen, wie Sie bei Ihren eigenen Anleitungen vorgehen müssen.

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeiter aus den Bereichen

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Technische Dokumentation
  • Service, Wartung und Schulung,

die Betriebs- und Gebrauchsanleitungen erstellen müssen.

Das Seminar Crashkurs in Technischer Dokumentation eignet sich besonders für Neu- und Quereinsteiger:

Ihre Seminarleitung beim Crashkurs in Technischer Dokumentation

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Thiele, THIELE DOKUMENTATION, Linden

Professor Dr.-Ing. Thiele betreibt seit 1992 als selbstständiger Technik-Autor ein Netzwerk-Ingenieurbüro für Technik-Kommunikation.

Seine Seminare und Workshops sind dank seiner Erfahrung kompromisslos praxisorientiert angelegt. Er war viele Jahre lang Obmann für die Richtlinie VDI 4500. An der Technischen Hochschule Mittelhessen bildet er unter anderem in Technikfotografie, Redaktionssystemen, Mobiler Technischer Dokumentation, Dokumentationsprozessen und Druckvorstufe aus. Regelmäßig hält er für das VDI Wissensforum Seminare zu aktuellen Themen aus verschiedenen Bereichen der Technischen Dokumentation.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE380

Crashkurs in Technischer Dokumentation

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart,

Mercure Hotel Stuttgart City Center*

Heilbronner Str. 88,
70191 Stuttgart
+49 711/25558-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Lindner Hotel Airport*

Unterrather Str. 108,
40468 Düsseldorf
+49 211/9516-0 zur Webseite

verfügbar

1.690,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© jd-photodesign – Fotolia.com
Gesetze, Normen und Vorschriften für die Technische Dokumentation
  • 26.06. - 27.06.2019 in Stuttgart
  • 16.10. - 17.10.2019 in Fürth
  • 12.02. - 13.02.2020 in Frankfurt am Main
  • 09.06. - 10.06.2020 in Düsseldorf

Lernen Sie in diesem Seminar zentrale Gesetze und Normen kennen, mit denen Sie rechtssichere Technische Dokumentationen verfassen können.

Informieren & Buchen

Seminar
© Foto-Ruhrgebiet – fotolia.com
Schreiben in technischen Berufen
  • 26.06. - 27.06.2019 in Frankfurt am Main
  • 26.09. - 27.09.2019 in Bonn
  • 29.01. - 30.01.2020 in Nürtingen bei Stuttgart

Seminar "Schreiben in technischen Berufen" ✔ Komplexe Sachverhalte verständlich aufbereiten ✔ Für Ingenieure ➔ Mehr Infos.

Informieren & Buchen

Seminar
© alengo – istock.com
Technische Dokumentation für Neu- & Quereinsteiger
  • 08.10. - 08.10.2019 in Fürth
  • 28.01. - 28.01.2020 in Stuttgart
  • 25.05. - 25.05.2020 in Frankfurt am Main

Lernen Sie als Neu- und Quereinsteiger, was zu einer normgerechten, gesetzeskonformen und sachgerechten Technischen Dokumentation gehört. Infos hier.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE380

Crashkurs in Technischer Dokumentation

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen