Spezialtag

International VDI Workshop - Data Driven Asset Management

Data Driven Asset Management | Int. VDI-Workshop

Der internationale VDI-Workshop „Data Driven Asset Management“ zeigt Ihnen, welche neuen Geschäftsmodelle und Instandhaltungskonzepte die Digitalisierung im Bereich des Asset Managements eröffnet. Sie lernen sowohl die Herausforderungen als auch die vielfältigen Chancen kennen, die sich aus einem datengetriebenen Asset Management ergeben. Konkrete Anwendungsfälle und Beispiele aus verschiedenen Branchen zeigen Ihnen, auf was es in der Praxis ankommt. Dazu zählen u. a. die Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Betreibern, eine optimierte Organisation der Instandhaltungsprozesse und eine erfolgreiche IT/OT-Integration.

Neue Instandhaltungskonzepte erfolgreich entwickeln und implementieren

Die Digitalisierung verändert Wartungs- und Instandhaltungsprozesse nachhaltig. Um die Verfügbarkeit von Anlagen – z. B. in der diskreten Fertigung oder der Prozessindustrie – zu erhöhen, sind zunehmend dynamische statt fester Wartungs- und Instandhaltungsintervalle gefragt. Um diese zu realisieren, sind datengesteuerte Instandhaltungsprozesse notwendig, bei denen Betreiber, Hersteller von Anlagen und Komponenten sowie externe Dienstleister Hand in Hand zusammenarbeiten und ihre Daten austauschen.

Der internationale VDI-Workshop „Data Driven Asset Management“ zeigt Ihnen, wie Sie IoT-Daten als Grundlagen für die Wartung nutzen und welche Rolle dabei der Digitale Zwilling und semantische Daten-Modelle spielen. Der Workshop vermittelt nicht nur theoretische Konzepte, sondern zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse anpassen und tragfähige neue Geschäftsmodelle entwickeln. Nach dem Workshop sind Sie in der Lage, die dazu notwendigen technischen und organisatorischen Voraussetzungen besser einzuschätzen und kennen die wichtigsten „Dos and Don‘ts“ bei der Umsetzung.

Inhalte des Workshops

Zu den Schwerpunktthemen des internationalen VDI-Workshops „Data Driven Asset Management“ zählen u. a.:

  • Die größten Herausforderungen im Asset Management
  • Wie kann man die Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Betreiber verbessern?
  • Das Plattform-Dilemma
  • Die Rolle des Digitalen Zwillings
  • Semantische Asset-Modelle zur Beschreibung des Digitalen Zwillings
  • Asset Management der nächsten Generation: Anwendungsfälle und Value Proposition
  • Wie sollte eine IT/OT-Referenzarchitektur aussehen?
  • Die Auswahl des geeigneten Ökosystems

Für wen ist der Workshop gedacht?

Der internationale VDI-Workshop „Data Driven Asset Management“ richtet sich branchenübergreifend an Fach- und Führungskräfte aus den folgenden Bereichen:

  • Reliability Engineers
  • Instandhaltungs-Experten
  • Betriebsleiter

2 SAP-Experten leiten den VDI-Workshop „Data Driven Asset Management“

Timothy Kaufmann ist Business Development Director Intelligent Technologies, IoT and Industry 4.0 für die Regionen Mittel- und Osteuropa bei SAP Deutschland. Er beschäftigt sich dort seit 6 Jahren mit intelligenten Technologien und dem Internet der Dinge und hat zahlreiche Kunden als Architekt und Innovationsmanager begleitet. Kaufmann ist Autor eines Buches über Geschäftsmodelle in Bereich Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge.

Alexandra Altermann ist Business Development Manager Industry 4.0 für die Regionen Mittel- und Osteuropa, ebenfalls bei SAP Deutschland. Nach ihrem Studium der Wirtschaftsinformatik arbeitete sie zwei Jahre lang im Bereich Marketing und Vertrieb in der Baustoffindustrie. Es folgte ein Master-Abschluss in Betriebswirtschaft an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Nach über 5 Jahren im Produktmarketing eines IT-Unternehmens, das Manufacturing-Execution-Systeme entwickelt, wechselte sie zu SAP.

Jetzt Teilnahme sichern

Sie möchten wissen, wie ein datengetriebenes Asset Management in der Praxis funktioniert? Sie wollen erfahren, wie Sie die digitale Daten sammeln, zusammenführen und nutzen, um neue lukrative Geschäftsmodelle für den Bereich Instandhaltung zu entwickeln? Dann buchen Sie jetzt den internationalen VDI-Workshop „Data Driven Asset Management“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02ST920

International VDI Workshop - Data Driven Asset Management

Antwerp,

Crowne Plaza Antwerpen*

Gerard le Grellelaan 10,
2020 Antwerpen
+32 3/259750-0 zur Webseite

verfügbar

950,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • International VDI Workshop - Data Driven Asset Management
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 850,– € zzgl. 19% USt.
    950,– €
 
  • International VDI Conference - Automation & Digitization of Cranes
    Konferenz 10.09 - 11.09.2019 in Antwerpen Details
  • 1.520,– € zzgl. 19% USt.
    1.690,– €
 
  • International VDI Workshop - Obsolescence – Manage the Inevitable
    Spezialtag am 12.09.2019 in Antwerpen Details
  • 850,– € zzgl. 19% USt.
    950,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

950,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 02ST920

International VDI Workshop - Data Driven Asset Management

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen