Tagung
Call for Papers noch bis zum 17.08.2018 offen

28. Deutscher Materialfluss-Kongress 2019

  • Jetzt Referent werden und Ihr Fachwissen und die Expertise Ihres Unternehmens vor einem ausgewählten Fachpublikum präsentieren und von Synergieeffekten profitieren!
  • Bauen Sie Ihr berufliches Netzwerk aus - treten in den Dialog mit Experte aus Industrie und Wissenschaft
  • Werden Sie Referent des Kongresses und präsentieren Sie Ihre Erfahrungen und Ihre neuesten Entwicklungen aus der Industrie und Wissenschaft
  • Wir veröffentlichen Ihren Beitrag im Tagungsband und gleichzeitig können Sie diesen zum Peer-Review in der wissenschaftlichen Zeitschrift Forschung im Ingenieurwesen einreichen.
28. Deutscher Materialfluss-Kongress 2018

Die Digitale Transformation hält den Bereich der Logistik wie viele andere Wirtschaftsbereiche in ihrem Bann. Wie kann man die ständig steigende Variantenvielfalt, kundenindividuell gestaltete Produkte und immer komplexer werdende Supply Chains mit immer kürzer werdenden Lieferzeiten verbinden? Logistische Konzepte und Technologien sind heute vielfach nicht nur Kern einer erfolgreichen Unternehmung, sondern in vielen Fällen bereits DER entscheidende Wettbewerbsfaktor. Als Folge davon werden immer neue Technologien entwickelt, die sowohl die Geschwindigkeit der Prozesse, als auch deren Fehlerfreiheit und Qualität signifikant beeinflussen. Unternehmen versuchen häufig diese zukünftige Kernkompetenz ins eigene Portfolio zu übernehmen und machen damit den klassischen Anbietern dieser Techniken Konkurrenz.

Call for Papers ist gestartet - Reichen Sie Ihren Beitrag ein!

Eine Vielzahl dieser Technologien und viele andere spannende Themen zur Logistik 4.0 greift am 20./21. März 2019 der 28. Deutsche Materialfluss-Kongress auf. Es treffen sich dort Experten aus allen Bereichen der Intralogistik: von Herstellern und Anwendern über Planer und Berater bis hin zu Forschungsinstituten, um sich über innovative Technologien oder Prozesse und deren erfolgreiche Anwendungen in der Praxis auszutauschen.

Jetzt Referent werden und Beitrag bis 17. August 2018 einreichen!

Der Startschuss für die Einreichung von Beitragen zum 28. Deutschen Materialflusskongress 2019 ist gefallen. Der Kongress findet unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner, Leiter Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml), Technische Universität München.

Sie sind Experte im Bereich der Intralogistik und möchten Ihr Wissen mit anderen Fachleuten teilen und diskutieren? Dann unterstützen Sie den Materialfluss-Kongress mit einem eigenen Vortrag. Reichen Sie bis zum 17. August 2018 einen Vortragsvorschlag in Form einer Kurzfassung zu einem der Schwerpunktthemen ein. Gefragt sind aktuelle Forschungsergebnisse und neue Methoden, Praxisbeispiele und außergewöhnliche Projekte aus Industrie, Wissenschaft und Forschung.

Der Kongress findet vom 21. bis 22. März 2019 in Garching, bei München statt. Die Tagung ist eine zentrale Plattform mit Ausstellerbereich und einer zweitägigen Vortragsreihe, auf der Fragestellungen und Anwendungsproblematiken rund um das Thema Intralogistik gestellt werden.

Aufruf zur Beitragseinreichung zu diesen Schwerpunktthemen

Experten aus allen Bereichen der Intralogistik von Herstellern bis Anwendern sind aufgerufen, zu einem der Schwerpunktthemen der Tagung Ihren Beitrag einzureichen:

  • Kommissioniersysteme
  • Innovative Materialfluss-Systeme
  • Technologietrends aus F&E und der Wirtschaft
  • Logistik 4.0 in der Praxis - Best Practice
  • Veränderung in der Arbeitswelt im Kontext der Digitalisierung
  • Künstliche Intelligenz in der Intralogistik
  • Innovative Start-Up Ideen in der Intralogistik
  • Robotik und autonome Intralogistik
  • Urbane Produktion und Logistik – Industrie und
  • Warenverkehr als integraler Teil der Stadt der Zukunft

Details zu den Schwerpunktthemen aus diesem Jahr entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Call for Papers. Unter www.vdi-com.de können Sie den Beitrag direkt einreichen.

Es können Poster und Vorträge eingereicht werden. Senden Sie bitte einen Abstract im Umfang von etwa einer DIN A4-Seite.

Folgende Unterlagen sind einzureichen: 

Titel des Beitrags, Listung des Referenten und der Co-Autoren 

  • Abstract mit Zusammenfassung/Inhaltsangabe zur Intention/Aufgabenstellung, des Lösungsansatzes und der Ergebnisse des Beitrags 
  • Zuordnung zu einem Tagungsschwerpunkt 
  • Aussage zum Innovationsgrad
  • Angaben ob die Einreichung eines Vortrags oder eines Posters erfolgt 
  • Angabe von Vorveröffentlichungen zum Thema

Wichtige Termine im Überblick für Sie: 

  • Einreichungsschluss für Kurzfassungen: 17. August 2018 
  • Benachrichtigung der Autoren: Ende September 2018 
  • Abgabe der Manuskripte: 04. Januar 2019

Möglichkeit zur Publikation von Forschungsergebnissen in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift im Nachgang zur Tagung

Maximale Aufmerksamkeit für Ihren Beitrag können Sie auch durch die Einreichung Ihres Manuskriptes in der Zeitschrift „Forschung im Ingenieurwesen“ erzielen. Nach der Tagung können Sie hier Ihren Beitrag einem Peer-Review unterziehen und nach Erfüllung eventueller Überarbeitungswünsche in der wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichen. Nutzen Sie so die Gelegenheit, Ihren Vortrag auf dem VDI-Kongress zu präsentieren und gleichzeitig zu publizieren.

Innovationspreis Logistik

Im Rahmen der Veranstaltung verleiht die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) wie bereits in den vergangenen Jahren den VDI Innovationspreis Logistik. Mit dem Preis werden Unternehmen geehrt die sich besonders für die Innovation in der Logistik engagieren.

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

An wen wendet sich der Kongress?

Angesprochen sind Leiter und Projektleiter im Bereich Logistik sowie Leiter im Bereich Logistik, die sich mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Förder- und Lagertechnik
  • Lager- und Betriebseinrichtungen
  • Lager und Produktionssteuerung / Robotics
  • Flurförderzeuge
  • Verpacken, Wiegen und Vermessen
  • Software für Lagersysteme
  • Automatisierung
  • Bestandmanagement
  • Versand und Transport
  • Kommissioniersysteme, Simulation
  • Verladetechnik
  • Distribution

Jetzt buchen und Platz sichern als Frühbucherpreis!

Sie wollen andere Fachleute treffen und sich über den aktuellen Stand und Entwicklungen im Bereich Materialfluss austauschen? Sie möchten Lösungen aus der Praxis kennen lernen? Dann sichern sie sich jetzt einen Platz für den 28. Deutschen Materialfluss-Kongress zum Frühbucherpreis bis zum 23. November 2018.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02TA205

28. Deutscher Materialfluss-Kongress 2019

Garching bei München ,

Technische Universität München Fakultät für Maschinenwesen

verfügbar

1.220 zzgl. 19% UmSt.

Programmausschuss

Dipl.-Wi.-Ing. Dietmar Berger io-consultants GmbH & Co. KG / Heidelberg

Dipl.-Ing. Peter Bimmermann AutoStore AS / Nedre Vats

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Gregor Blauermel B416 GmbH & Co. KG / Langenzenn

Dipl.-Betriebsw.(FH) Klaus Dargahi smart-TEC GmbH & Co. KG / Oberhaching

Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner Technische Universität München Fakultät für Maschinenwesen / Garching

 Jean Haeffs Dipl.-Ing. Jean Haeffs Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Martin Hofer valantic Supply Chain Excellence AG / München

Dr. Christian Jacobi agiplan GmbH / Mülheim

Rolf Müller-Wondorf Springer VDI Verlag GmbH & Co. KG. / Düsseldorf

Johannes Rehner VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau / Frankfurt

Guido Reimann VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau / Frankfurt

Prof. Thorsten Schmidt Technische Universität Dresden Fakultät Maschinenwesen Institut f.Maschinenelemente&Maschinenkonstruktion / Dresden

Dipl.-Kff. Regina Schnathmann Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG / Beckum

Dr.-Ing. Wolfgang Schwarzer Vanderlande Industries GmbH / Mönchengladbach

Dr.-Ing. Wolfram Süssenguth Miebach Consulting GmbH / Berlin

Dipl.-Ing. Mathias Thomas Dr. Thomas + Partner GmbH & Co KG / Stutensee

Dr. Günter Ullrich Forum-FTS / Voerde

Veranstaltungsnummer : 02TA205

28. Deutscher Materialfluss-Kongress 2019

weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen

Call for Papers

Call for Papers herunterladen

Die Einreichungsfrist endet am 17.08.2018

Beitrag einreichen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Aussteller

  • Beumer Group GmbH & Co. KG
  • Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
  • BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH
  • Conductix-Wampfler GmbH
  • Dr. Thomas + Partner GmbH & Co KG
  • Hörmann Logistik GmbH
  • Interroll Schweiz AG
  • LEUZE Electronic GmbH & Co. KG
  • Miebach Consulting GmbH
  • Paul Vahle GmbH & Co. KG
  • SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
  • SSI Schäfer
  • Vanderlande Industries GmbH
  • Viastore Systems GmbH