Konferenz

3. VDI-Konferenz Pumpensysteme 4.0 – Prozessoptimierung durch Digitalisierung 2018

  • Verlieren Sie nicht den Anschluss bei der Digitalisierung.
  • Lernen Se Wettbewerb und Markt kennen.
  • Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Digitalisierung.
  • Vernetzen Sie sich mit Betreibern, Sensorenabietern, IT Unternehmen und Forschungsinstituten.
  • Erweitern und pflegen Sie Ihre beruflichen Kontakte.
Pumpensysteme 4.0 – Digitalisierte Wartung von Pumpentechnik

Die Konferenz „Pumpensysteme 4.0 – Digitalisierte Wartung von Pumpentechnik“ zeigt Ihnen, wie Sie durch die richtige Vernetzung Ihrer Pumpe einen permanenten Überblick über deren Zustand gewinnen. Die Veranstaltung verdeutlich zudem, welche Daten für Sie von Interesse sind und wie Sie die richtigen Konsequentzen aus ihnen ziehen. Erfahren Sie außerdem, was bei einem Alarm Ihrer Sensoren zu tun ist.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Electrical Grid Problems: Monitoring and Solutions for Compressors, Pumps and Fans
Autor: KRIWAN

Whitepaper anfordern

Pumpenbetreiber dürfen die Digitalisierung nicht verschlafen

Die Digitalisierung hat zahlreiche industrielle Bereiche bereits erreicht. Pumpenhersteller und –betreiber reagieren bislang jedoch zurückhaltend. Sie sollten diesen Anschluss nicht verpassen. Schließlich entgeht Ihnen ansonsten der ganze Bereich rund um die Themen Service, Kundenbindung und Anschlusswartung, mit denen Sie Ihre Kunden unbegrenzt an sich binden können.

Erfahren Sie deshalb bei der Konferenz „Pumpensysteme 4.0 – Digitalisierte Wartung von Pumpentechnik“ mehr dazu, wie Sie die Digitalisierung erfolgreich für Ihre Pumpe nutzen:

  • Unterschiedliche Pumpensysteme vernetzen
  • Vorausschauend warten
  • Daten analysieren und auswerten
  • Die relevanten Daten sammeln
  • Die Bedeutung der Digitalisierung für die Branche verstehen
  • Lebenszyklen von Pumpen verlängern
  • Durch Datenauswertung die optimale Wartung erreichen und Ausfälle verhindern
  • Die richtige Lösung für Ihr Pumpensystem kennenlernen

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf der Konferenz

Dienstag, 11. Dezember 2018

08:30

Registrierung

09:30

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Paul Uwe Thamsen, Universitätsprofessor, Fachgebiet Fluidsystemdynamik FSD, Strömungstechnik in Maschinen und Anlagen, Technische Universität Berlin

Digitalisierung und Vernetzung von Pumpensystemen

09:45

Die Digitalisierung im Nacken!

  • Warum im Nacken?
  • Ein Sensor schlägt Alarm, … was tun?
  • Was Pumpenhersteller im Bereich Predictive Maintenance tun!

Lars Meisenbach, Vorstand für Marketing, Vertrieb und Personal, BestSens AG, Coburg

10:20

Pimp-up your Pump – Aus alt mach neu mit Smart Pumps!

  • Veraltete Infrastrukturen durch IoT/IoP optimieren
  • Risikominimierung durch Schadenfrüherkennung realisieren
  • Effizienz durch integriertes Wertschöpfungskettenmanagement im Wasserbereich optimieren
  • Schrittweise, gezielte Modernisierung durch Smart Pumps realisieren

Dr. Uwe Seebacher, Global Director Marketing, Communication & Strategy PUMPS, ANDRITZ AG, Graz

10:55

Kaffeepause

Anlagenüberwachung durch intelligente Digitalisierung

11:25

Engineering und Integrated Operation über den Lebenszyklus einer Anlage

  • Effizienzsteigerung in der Design / Engineeringphase / Betriebsphase
  • Virtuelle Umgebung
  • Benchmarking von Pumpen / Pumpengruppen über Anlagengrenzen hinweg
  • Einsatz von Cloud-Anwendungen

Holger Hanss, Process Industries and Drives Division, Process Automation, Water & Waste Water, Siemens AG, Karlsruhe

12:00

Die Pumpe im Griff – vorausschauende Wartung mit digitalen Lösungen

  • Betriebsoptimierung durch vorausschauende Wartung
  • Effizienzsteigerung bei der Wartung: Unterstützung mit Apps und Wearables
  • Neue Services zur Wartungsunterstützung: Remote Management, Predictive Maintenance, etc.

Dr. Christian Brehm, Global Product Manager Digital Solutions, Technology and Innovation, SEEPEX GmbH, Bottrop

12:35

Mittagspause

14:05

Keynote-Vortrag: Digitale Lösungen für die Wasserwirtschaft

  • From integrated Engineering to integrated Operations
  • Pumpen in der Cloud - MindSphere, die Lösung für das Internet der Dinge (IoT)

Dipl.-Ing. Christian Ziemer, Process Industries and Drives Division, Process Automation, Siemens AG, Nürnberg

14:40

Intelligente Realisierung von: Schutz, Vernetzung, Monitoring für Pumpen

  • Herausforderungen durch Digitalisierung
  • Anforderungen von Betreibern und Pumpenherstellern
  • Lösungen durch smarte Elektronik

Bernd Borgmeier, Teamleiter Vertrieb Deutschland, KRIWAN Industrie-Elektronik GmbH, Forchtenberg

Möglichkeiten der Digitalisierung

15:15

Innovative digitale Methoden für Inbetriebnahme und Instandhaltungsmanagement

  • Mobile Nutzung von integrierten und konsolidierten Daten für Bau und Instandhaltung
  • Schnittstellenoptimierung zwischen cyperphysikalischen Systemen und Ihren Anwendern (Augmented Reality)
  • Auswirkungen von optimierten Kommunikationsprozessen für den digitalen Zwilling der Anlage

Björn Christoph Stein, Produktmanager PRAMOS®, PWT Wasser und Abwassertechnik, Zwingenberg

15:50

Kaffeepause

16:25

Digitalisierung der Abwasserentsorgungsprozesse

  • Abwasserentsorgung in Berlin
  • Chancen und Risiken vernetzter Systeme
  • Informationsverarbeitung, Bereitstellung und Nutzung
  • Aktuelle Digitalisierungsprojekte

Kristian Höchel,  Abwasserentsorgung - Verfahrenstechnik und Betriebsdaten, Berliner Wasserbetriebe

17:00

Industrial Analytics als Game Changer: Ansätze zur vorausschauenden Wartung und Prozessüberwachung

  • Vorteile der Nutzung von Daten aus Maschinen und Produktionsanlagen
  • Geeignete Methoden und Technologien
  • Maschinen und Anlagenbetreiber
  • Wie lässt sich das eigene Domänenwissen beider Akteure für die Entwicklung der Lösung einsetzen?
  • Vom Sensor bis zur Cloud: Welche Realisierungsvarianten sind schon heute denkbar?
  • Anwendungen in der Praxis

Dr. Carlos Paiz Gatica, Product Manager Industrial Analytics Soltuions, Weidmueller Interface GmbH & Co. KG, Detmold

17:35

Besuch des Lehrstuhls für Fluidsystemdynamik der TU Berlin - Präsentation zu Forschungsprojekten Wasser 4.0

19:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Datenerfassung und Datenauswertung

09:00

Die Digitale Transformation der Prozessindustrie

  • Die Digitale Kette vom OEM zum Owner/Operator
  • Digitale Identifikation von Objekten
  • Digitale Herstellerinformationen
  • Digitale Informationsaustauschplattformen zwischen OEM und Owner/Operator
  • Digitale Businessmodelle für OEM

Christoph Attila Kun, Senior Manager SAP PM Services, BASF, Ludwigshafen am Rhein

09:35

Wie kommen meine Pumpendaten für Predictive Maintenance in die Cloud?

  • Aufgabenstellung
  • Wireless Konnektivität
  • Datenaustausch für weit entfernte Systeme

Dipl.-Ing. Thomas Schildknecht, Mitglied des Vorstands, Management Board, Schildknecht AG, Murr

10:10

Kaffeepause

Smarte Lösungen und Nutzung von Industrie 4.0

10:40

BIM - Wie kommt die Realität ins Modell?

  • Grundsetzliche Problemstellung bei der Datenerfassung
  • Methoden der Modellaufbereitung
  • Das Modell als Bestandteil des BMI Prozesses

Michael Eckers, Strategic Partnerships, Director Business Development, Strategic Channel, Bentley Systems Germany GmbH, Wuppertal

11:15

Nutzung von Industrie 4.0 zur Überwachung und Optimierung von Pumpen und Anlagen

  • Mess- und Datenübertragungstechnik an Pumpen
  • Effizientes Monitoren von Assets
  • Höhere Verfügbarkeit durch bessere Maschinenüberwachung
  • Auswertung von Daten und Nutzung dieser zur Analgenoptimierung
  • Erwartung von Betreibern an die Maschinenhersteller

Univ. Dipl. Ing. Marjan Udovc MAG, Asset Manager, G-FTT/RD Machinery Design Solids & Liquids Handling, BASF SE, Ludwigshafen

11:50

Mittagspause

13:20

Smarte Lösungen durch digitalisierte Pumpensysteme

  • Neue Möglichkeiten durch moderne Sensorik in der Pumpe
  • Komfortablere Vernetzung mit digitalen Schnittstellen
  • Komplettlösungen aus vernetzten Pumpensystemen
  • Sorgenfreier Betrieb mit datenunterstützten Wartungsverträgen

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Pantze M.Sc., Product Manager Digital Systems & Data, WILO SE, Werk Hof

13:55

Smart Water Grids, Intelligent Metering and Informatics: a medium Term-Perspective

  • Smart water distribution networks as cyber physical systems
  • Cyber Security of digital water networks
  • Water (and related energy) demand modelling and management
  • Digital multi-utility service providers

Professor-Dr. Andrea Cominola, Einstein Center Digital Future & Chair of Fluid System Dynamics,  Technische Universität Berlin Dieser Vortrag wird in Englisch gehalten

14:30

Effizienzsteigerung in der industriellen Wasserbehandlung durch Automatisierung der Pumpenansteuerung

  • Weltweite Wasserknappheit
  • 3D TRASAR-Technologie
  • Monitoring und Steuerung mit Echtzeitdaten
  • Praxisbeispiele

Kirsten Heikenwälder-Giegerich, Industry Development Manager, Light Industries, Nalco Water – An Ecolab Company, Frankfurt am Main

15:05

Kaffeepause

15:35

Asset Management im Umfeld von Industrie 4.0

  • Zeitgemäße Verwaltung von Feldgeräten in Steuerungs- und Leitebene
  • Cyber Security
  • Predictive Maintenance am Beispiel einer Pumpe

Jürgen Spiertz, Segment Manager Pumping/Compressors, Industry Business, Marketing; Heinz-Peter Hauptmanns, Produktmanager Automatisierungstechnik, Bereich Industrie, Schneider Electric GmbH, Ratingen

16:10

Verschleißkombination an Förderelementen einer Exzenterschneckenpumpe

  • Grundlagen und Verschleißmechanismen
  • Vorrichtungen Wirkungsweise zur Standardzeitverlängerung
  • Ergebnisse aus Feldversuchen
  • Automatisierung und Einbindung in die Cloud

Dipl.-Ing. Mikael Tekneyan, Teamleiter Entwicklung und Digitale Produkte, Technologie und Produktmanagement, NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg

16:45

Effiziente Überwachungsmöglichkeiten von unkritischen Anlagen bis hin zu „Big Berthas“, maßgeschneidert für nahezu jeden Anwendungsfall

  • Automatisches Monitoring unkritischer Anlagen (z.B. Hebeanlagen)
  • Pumpen-Monitoring für weniger kritische Nebenaggregate wie z.B. Heizungs- oder Kaltwasserpumpen
  • Mechanisches, elektrisches und hydraulisches Komplett-Monitoring inklusive integrierter und teilautomatisierter Maschinendiagnose

Steffen Holfert, Geschäftsführer, PAS UG & Co KG, Freital

17:20

Zusammenfassung und Ausblick

Prof. Dr.-Ing. Paul Uwe Thamsen, Technische Universität Berlin

17:30

Ende der Veranstaltung

Das Rahmenprogramm

Einen Tag vor der Konferenz bietet Ihnen der Spezialtag "IoP - Zurück in die Zukunft?" einen idealen thematischen Einstieg. Bei gemeinsamer Buchung von Konferenz und Spezialtag sichern Sie sich einen vergünstigten Kombipreis.

Nutzen Sie die Gelegenheit, an einer Führung durch das Einstein Zentrum Digital Future teilzunehmen. Die Konferenz bietet Ihnen zudem eine Abendveranstaltung am Ende des 1. Veranstaltungstages, bei der Sie Ihre beruflichen Kontakte erweitern und pflegen können.

Wer teilnehmen sollte

Die Konferenz „Pumpensysteme 4.0 – Digitalisierte Wartung von Pumpentechnik“ wendet sich an:

  • Pumpenhersteller
  • Pumpenbetreiber
  • Wasserwirtschaft
  • Wasser- und Abwasserbetriebe
  • Anlagenbetreiber
  • IT Unternehmen
  • Sensorenhersteller
  • Pumpennindustrie
  • Prozess Industrie
  • Automation
  • Digitalisierung

Jetzt Ticket buchen

Sie möchten erfahren, wie Sie die Digitalisierung erfolgreich für Ihr Pumpensystem nutzen können? Sie wollen Antworten auf Ihre Fragen zur richtigen Datenauswertung? Dann buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die Konferenz „Pumpensysteme 4.0 – Digitalisierte Wartung von Pumpentechnik“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02KO305

3. VDI-Konferenz Pumpensysteme 4.0 – Prozessoptimierung durch Digitalisierung 2018

Berlin,

Novotel Berlin am Tiergarten*

Straße des 17. Juni 106 /108,
10623 Berlin
+49 30/60035-0 zur Webseite

verfügbar

1.390,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 02KO305

3. VDI-Konferenz Pumpensysteme 4.0 – Prozessoptimierung durch Digitalisierung 2018

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Sponsoren

Logo Seepex GmbH
Logo Siemens AG

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Aussteller

  • Seepex GmbH

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben