Spezialtag

Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Planetengetrieben

Der Spezialtag „Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Planetengetrieben“ fokussiert auf die Vermittlung von Grundlagen hinsichtlich Berechnung und Aufbau von Planetengetrieben. Zusätzlich werden Probleme der anwendungsgerechten Gestaltung und Zusammenhänge zwischen Design und Geräuschverhalten thematisiert. Während des Spezialtages wird das Wissen des Teilnehmers unter anderem im Hinblick auf die Klassifikation von Planetengetrieben sowie Ermittlung der kinematischen und kinetischen Belastungen erweitert. Inhaltlicher Schwerpunkt der Ausführungen sind Anwendungen in Fahrzeuggetrieben.

Planetengetriebe bieten viele Vorteile im Hinblick auf die Kraftübertragung in verschiedensten Antriebssträngen

Planetengetriebe zeichnen sich durch eine hohe Drehmomentkapazität, die Vermeidung von äußeren Radialkräften und ihren koaxialen An- und Abtrieb aus. Zur Nutzung der Potenziale ist die Kenntnis des prinzipiellen Aufbaus verschiedener Bauformen mit ihren individuellen Vor- und Nachteilen, der Möglichkeiten der Übersetzungsbildung, der Abdeckung möglicher Übersetzungsbereiche sowie der Auswirkungen der konstruktiven Parameter auf Lebensdauer und Geräuschverhalten erforderlich.

Es werden daher diese Top-Themen für Sie aufgriffen:

  • Berechnung der Drehzahlen, Drehmomente und Leistungen auf Basis der VDI-Richtlinie 2157
  • Analyse von komplexen Systemen mit Hilfe der Matrizenrechnung
  • Berechnung der Belastungen der Planetenradlager
  • Zusammenhänge zwischen auftretenden Belastungen und Schadensmechanismen
  • Wechselwirkungen im Anregungsverhalten zwischen einzelnen und gekoppelten Planetenradsätzen und Auswirkungen auf das NVH-Verhalten im Betrieb

Ablauf des Spezialtages " Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Planetengetrieben“

Erhalten Sie auf der 1-tägigen Weiterbildung Antworten auf Fragen wie „Welche Möglichkeit gibt es zur systematischen Berechnung von Planetengetrieben?“, „Wie kann der Wirkungsgrad in einem Planetengetriebe ermittelt werden?“ oder „Wodurch können Schäden an den Lagern der Planetenräder auftreten?“ Details zum Ablauf finden Sie hier:

Montag, 15. Juni 2020; 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Gesetze der Kinematik in Planetengetrieben

  • Ermittlung von Standübersetzung und Einbaubedingungen verschiedener Bauformen
  • Berechnung von Drehzahlen der Zentralwellen und Planetenräder

Kinetostatik – Kräfte und Drehmomente in Planetengetrieben

  • Berechnung der Wellendrehmomente
  • Berechnung von Leistungen:
    • Gleitwälzleistungen
    • Kupplungsleistungen
    • Verlustleistungen
  • Wirkungsgrad und Selbsthemmung

Ermittlung der Bauteilbelastungen

  • Aufstellung der Gleichungen zur Lösung der Drehzahl- und Drehmomentbeziehungen
  • Lösen der Gleichungen mittels Matrizenrechnung und Microsoft Excel
  • Belastungsermittlung am Planetenradlager für Getriebe mit einzelnen und doppelten Planeten

Anregungsverhalten gekoppelter Planetengetriebe

  • Anregungsverhalten im einzelnen Planetenradsatz
  • Wechselwirkungen in komplex gekoppelten Planetenradsatzgetrieben
  • Einfluss der Getriebestruktur und konstruktiver Radsatzparameter

Wer sollte am Spezialtag teilnehmen?

Die Weiterbildung „Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Planetengetrieben“ richtet sich an Ingenieure und Fachkräfte aus:

  • Forschung, Entwicklung und Konstruktion
  • Schadensbegutachtung
  • Berechnung und Simulation
  • Softwareentwicklung mit Fokus auf funktionale Zusammenhänge in Planetenradsätzen

Ihr Seminarleiter – Spezialist für Design und multikriterielle Auslegung mechanischer Getriebekomponenten

Dipl.-Ing. Kai Gläser, Teamleiter System Development Gear Set, System Development Transmission and Hybrid Driveline, IAV GmbH, Chemnitz/Stollberg

Herr Kai Gläser ist seit 2014 im Bereich Entwicklung Hardware - Getriebe- und Hybridsysteme der IAV GmbH in Chemnitz tätig. 2016 übernahm er die Leitung der Getrieberadsatzberechnung bei IAV. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur Maschinenelemente der TU Chemnitz unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Peter Tenberge. Während dieser Zeit verantwortete er die Entwicklung verschiedener Fahrzeuggetriebe, insbesondere im Bereich der mechanischen und hydraulischen Getriebekomponenten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem VDI-Spezialtag

Sie wollen lernen, wie Sie bei Planetengetrieben Drehzahl- und Drehmomentbeziehungen übersichtlich in linearen Gleichungssystemen darstellen, den Wirkungsgrad beeinflussen können und das Geräuschverhalten im Betrieb über konstruktive Parameter beeinflussen können? Dann melden Sie sich direkt hier an.

Bei gleichzeitiger Buchung mit der 4. VDI-Fachkonferenz „Schadensmechanismen an Lagern“  profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis. Gleich die Gelegenheit nutzen und buchen.

Das könnte Sie interessieren...

Forum
© demarco-media – fotolia.com
Wälzlager

07.09. - 09.09.2020
Schweinfurt

Wälzlager Weiterbildung ➔ 3-tägig ✔ Mit Praxisbeispielen ✔ Werksbesichtigung ✔ Grundlagen und Vertiefendes.

Informieren & Buchen

Forum
© FH Aachen, Tribologielabor
Moderne Gleitlager leistungsstark – zuverlässig – energieeffizient

20.10. - 22.10.2020
Wiesbaden

Moderne Gleitlager ➔ Weiterbildung für Ingenieure ✔ 3 Tage praktisches Fachwissen ✔ Grundlagen und Vertiefung.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com – honglouwawa
Grundlagen Rotordynamik
  • 13.10. - 14.10.2020 in Karlsruhe
  • 11.02. - 12.02.2021 in Freising bei München

Das Seminar "Grundlagen der Rotordynamik" beantwortet Ihnen die häufigsten und wichtigsten Fragen im Bereich der Rotordynamik. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 02ST216

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben