Spezialtag

„Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld“

Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld

Der Spezialtag „Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld“ gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die aktuellen Technologien und Funktionsweisen von Künstlicher Intelligenz (KI). Sie lernen Chancen und Gefahren beim industriellen Einsatz kennen und erfahren, wie KI-Projekte ablaufen.

Lernen Sie erste KI-Projekte zu planen und umzusetzen

Künstliche Intelligenz soll den Menschen das Leben erleichtern und angenehmer machen. Trotzdem stehen ihr viele negativ gegenüber und fürchten mögliche Gefahren. Der Spezialtag „Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld“ stellt Ihnen die wichtigsten Technologien der Künstlichen Intelligenz vor, die zurzeit in Anwendungen in der Industrie Einsatz finden. Sie lernen die Funktionsweisen von Künstlicher Intelligenz kennen und welche Möglichkeiten der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Industrie bietet. Zur Sprache kommen aber auch Grenzen und Gefahren, die es beim Einsatz zu beachten gilt.

Die Themen des Spezialtages reichen von den Grundannahmen moderner KI-Verfahren und der Agentenmetapher bis hin zu Sprachtechnologien, Anwendung von neuralen Netzen und Machine Learning. Sie lernen anhand von Fallstudien aus der Industrie, wie Sie KI-Projekte durchführen und was Sie dabei beachten müssen. Nach dem Workshop sind Sie in der Lage, das Einsatzpotenzial von Künstlicher Intelligenz in Ihrem Unternehmen zu bewerten und erste Projekte zu planen und umzusetzen.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

An wen wendet sich der Spezialtag

Der Spezialtag ist für Fach- und Führungskräfte aller Branchen interessant, die eine fundierte Einführung in das Thema Künstliche Intelligenz und KI-Technologien suchen.

Ihre Spezialtagleiterin Prof. Dr. Jana Koehler

Mit Prof. Dr. Jana Koehler führt Sie eine Expertin für Künstliche Intelligenz durch den Spezialtag. Prof. Koehler ist Professorin für Informatik an der Hochschule Luzern / Schweiz. Ihr Fokus liegt auf den Methoden der Künstlichen Intelligenz und der Architektur intelligenter Systeme und Prozesse. Vor ihrer akademischen Laufbahn war sie bei Schindler und IBM tätig.

Erfahren Sie auch mehr zu Humanoiden Robotern und Assistenzrobotern

Der Spezialtag findet am Vortag der VDI-Konferenzen „Humanoide Roboter 2016“ und „Assistenzroboter in der Produktion 2016“ statt. Buchen Sie den Spezialtag zusammen mit einer der Konferenzen und profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis. Zudem können Sie als Teilnehmer einer der Konferenzen, die Vorträge der jeweils anderen Konferenz kostenlos besuchen.

Jetzt buchen

Sie wollen sich einen Überblick über das Thema Künstliche Intelligenz, insbesondere in Hinblick auf Einsatzmöglichkeiten in der Industrie verschaffen? Sie möchten in Zukunft KI-Projekte planen und durchführen? Dann buchen Sie jetzt den Spezialtag „Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld“.

Veranstaltung buchen
12.12.2016 Aschheim bei München verfügbar 890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 840 €statt 890 €
 
  • 3. VDI-Fachkonferenz Assistenzroboter in der Produktion 2016
    Konferenz 13.12 - 14.12.2016 in Aschheim bei München Details
  • 1190 €statt 1290 €
 
  • Mensch, Roboter & Sicherheit
    Spezialtag am 12.12.2016 in Aschheim bei München Details
  • 840 €statt 890 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 890