Seminar

Lastenheft erstellen – Anforderungen und Kriterien

Lastenhefte erstellen und strukturieren

Im Seminar „Lastenhefte schreiben und gestalten“ lernen Sie, wie Sie für Produktentwicklungsprozesse ein Lastenheft erstellen und inhaltlich optimal strukturieren. Sie erfahren, wie Sie die notwendigen Informanten und Informationen ermitteln und wie Sie aus Szenarien Ziele und aus Zielen Anforderungen ableiten. Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Seminardokumentation sowie zum Abschluss ein VDI-Teilnehmerzertifikat.

Weniger Korrekturschleifen durch klare Strukturierung

Das Lastenheft beschreibt den Ist-Zustand, die wesentlichen Anforderungen und Ziele eines Projekts entsprechend den Vorgaben der Auftraggeber sowie der fachseitigen Informanten. Die Autoren sind im Produktentwicklungsprozess meist Systemanalytiker, Projektleiter oder Technische Redakteure. Ein Lastenheft bildet für den Auftragnehmer auch die Grundlage für die Erstellung eines Pflichtenheftes und ist ein wichtiges Werkzeug des Projektmanagements. Mit einem klar strukturierten und qualitativ hochwertigen Lastenheft können Sie spätere Änderungsschleifen verhindern und so Kosten sparen.

In der Weiterbildung lernen Sie alles, was Sie für die Erstellung eines qualifizierten Lastenheftes wissen müssen – und dies bei hohem Praxisbezug. Nach der Weiterbildung können Sie Lastenheft erstellen und insbesondere beim Verfassen der Anforderungen und Spezifikationen eine hohe Qualität erzielen. Sie erhalten in der Weiterbildung zahlreiche Checklisten und Formulare für die Praxis.

Das Seminar versetzt Sie in die Lage,

  • ein Lastenheft zu erstellen und dabei optimal zu strukturieren
  • mit geeigneten Ermittlungstechniken alle für die Erstellung notwendigen fachseitigen Informanten zu ermitteln
  • aus praxisnahen Szenarien Ziele und aus Zielen wiederum Anforderungen ableiten zu können
  • Zeitpunkt und Einfluss von Abnahmekriterien auf den Produktentstehungsprozess
  • bei Änderungen Änderungssteuerungsprozesse effizient einsetzen zu können

Alle Teilnehmer erhalten ausführliche Seminarunterlagen in Form eines Handbuchs sowie ein VDI-Teilnehmerzertifikat zum Abschluss.

Die Seminarinhalte im Detail

Folgende Themenblöcke sind Inhalt der 1-tägigen Weiterbildung:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag: 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Struktur von Lastenheften

  • Ausgangslage, Ist-Zustand
  • Szenarien, Ziele und Anforderungen
  • Mengengerüst
  • Gliederungsvorgabe für Pflichtenheft
  • Administratives, Fragenkatalog

Risikofaktoren

  • Menschliche Einflussfaktoren
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • Fachlicher Inhalt

Ermittlungstechniken

  • Beobachtungs- und Befragungstechniken
  • Vergangenheitsorientierte Techniken
  • Feedback-Techniken

Szenarien

  • Definition und Charakter von Szenarien
  • Systeminterne-, Interaktions- und Kontextszenarien
  • Dokumentation von Szenarien

Ziele

  • Projektziele und Systemgrenzen
  • Dokumentation von Zielen

Anforderungen

  • Definitionen und Qualitätskriterien für Anforderungen
  • Konstruktion und Dokumentation von Anforderungen

Nachvollziehbarkeit (Traceability)

  • Motivation, Definition
  • Typen von Nachvollziehbarkeitsbeziehungen
  • Darstellung von Nachvollziehbarkeitsinformationen

Abnahmekriterien

  • Vorgaben
  • Qualitätsmerkmale
  • Bestandteile
  • Methoden

Änderungsmanagement

  • Vor der Basislinie
  • Anforderungsbasislinie
  • Nach der Basislinie
  • Änderungssteuerungsprozess

+ Checklisten
+ Formulare

Wenn Sie sich zusätzlich über das Thema Pflichtenheft erstellen informieren möchten, empfehlen wir Ihnen das Seminar Pflichtenheft schreiben und gestalten".

An wen richtet sich das Seminar?

Zur Zielgruppe der Weiterbildung gehören u. a.

  • Projektleiter im Bereich Forschung und Entwicklung
  • Mitarbeiter in der Qualitätssicherung
  • Systemanalytiker
  • Technische Redakteure im Bereich Maschinen- und Anlagenbau

Ihr Weiterbildungsleiter – Spezialist für technische Kommunikation

Leiter des Seminars ist Dipl.-Ing. Bertram Kösler von TECH INFO KÖSLER. Herr Kösler ist seit 1987 selbständiger Technischer Redakteur, Fachbuchautor, Berater und Gutachter. Daneben ist er Dozent in der Ausbildung Technischer Redakteure. 1990 hat Herr Kösler die Regionalgruppe Süd-Niedersachsen der tekom gegründet. Neben seiner Tätigkeit als Fachbeirat der Zeitschrift „technische Kommunikation“ der tekom ist er Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständigen-Rat e. V.

Buchen Sie jetzt Ihre Seminarteilnahme

Sie möchten Ihrem Unternehmen wertvolles Know-how bei der Erstellung von Lastenheften sichern und hochwertige Lastenhefte schneller erstellen? Dann melden Sie sich jetzt zur Weiterbildung an.

Veranstaltung buchen
29.11.2016 Frankfurt am Main verfügbar 940 €
05.04.2017 München verfügbar 940 €
08.08.2017 Düsseldorf verfügbar 940 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Lastenhefte schreiben und gestalten
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 890 €statt 940 €

Am Tag danach
  • Pflichtenhefte schreiben und gestalten
    Seminar am 30.11.2016 in Frankfurt am Main Details
  • 890 €statt 940 €
  • Pflichtenhefte schreiben und gestalten
    Seminar am 06.04.2017 in München Details
  • 890 €statt 940 €
  • Pflichtenhefte schreiben und gestalten
    Seminar am 09.08.2017 in Düsseldorf Details
  • 890 €statt 940 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 940