Spezialtag

Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung

Li-Fi

Der VDI-Spezialtag „Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung“ gibt Ihnen eine praxisorientierte Einführung in die optische Datenübertragung. Sie lernen die Grundlagen der Technologie kennen und erfahren, worauf es beim Einsatz in der Industrie ankommt. Zahlreiche Beispiel zeigen, welchen Mehrwert Li-Fi gegenüber anderen Lösungen bietet, sofern die Grenzen des Verfahrens berücksichtigt werden.

Störungsfrei, sicher und schnell

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung benötigen Industrieunternehmen zunehmend eine störungsfreie und sichere drahtlose Datenübertragung mit hohen Transferraten. Gegenüber Funk und WLAN bietet hier die optische Datenübertragungs-Technologie Li-Fi zahlreiche Vorteile. Dazu zählen vor allem deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und eine größere Bandbreite. Anders als bei einer Funkverbindung ist in der Regel jedoch eine uneingeschränkte Sichtverbindung zwischen Sender und Empfänger notwendig.

Der VDI-Spezialtag „Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung“ gibt Ihnen einen Überblick über mögliche Datenübertragungsraten, Distanzen, Verbindungsarten und die Echtzeitfähigkeit der optischen Übertragungstechnologie. Sie lernen die Stärken und Grenzen der Technologie kennen und erfahren, wie Sie diese am effektivsten in Ihrem Unternehmen einsetzen können. Dabei sogen zahlreiche Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Industriebereichen für einen hohen Praxisbezug.

Der Spezialtag ist die ideale Ergänzung zur 20. VDI-Fachtagung „Automation“ deren Schwerpunktthema in diesem Jahr 5G ist. Wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen, profitieren Sie von einem deutlich vergünstigten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtags

Die Themen des VDI-Spezialtags „Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung“ sind u. a.:

Li-Fi – Einführung in die Technologie

  • Hintergründe und Begrifflichkeiten
  • Frequenzspektrum und Bandbreite
  • Funktionsprinzip
  • Vergleich mit anderen Kommunikationstechnologien
  • Zielkonflikte bei der Auslegung

Li-Fi-Technologie in der Praxis

  • Aufbau und Konfiguration unterschiedlicher Datenverbindungen mit vorhandener Li-Fi-Hardware
    •    Punkt-zu-Punkt-Verbindungen
    •    Punkt-zu-Multipunkt-Verbindungen
    •    Multipunkt-zu-Multipunkt-Verbindungen
  • Distanz- und Datenratenmessungen
  • Einflussparameter

Li-Fi-Anwendungen und Zukunftschancen in der Diskussion

  • Anwendungsszenarien
  • Substitutionslösungen
  • Mehrwert im Vergleich zu anderen Lösungen

Wer sollte teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Industriebranchen, die sich mit den folgenden Themengebieten befassen:

  • Kommunikationstechnik
  • Automatisierung
  • Digitalisierung

Ihr Referent des Workshops – Experte in der optischen Datenkommunikation

Dr. Alexander Noack studierte an der Technischen Universität Dresden Elektrotechnik und promovierte 2016 dort im Themenfeld der mikrokontrollerbasierten Signalverarbeitung.

Er arbeitet seit 2011 am Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS und ist Teamleiter der Optical Wireless Communications Group.

Buchen Sie jetzt

Sie möchten mehr über die drahtlose Datenübertragung mit Licht wissen und die Möglichkeiten und Grenzen dieser Technologie besser verstehen? Sie wollen anhand von Fallbeispielen erfahren, worauf es bei der Umsetzung in der Praxis ankommt? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem VDI-Spezialtag „Li-Fi – Drahtlose Datenübertragung mit Licht in der industriellen Anwendung“.

Veranstaltungsnummer: 02ST339

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben