Tagung

6. VDI-Fachtagung Optische Messung von Funktionsflächen 2018

  • Erfahren Sie mehr über die Messung und Prüfung von Funktionsflächen.
  • Treffen Sie Experten aus Industrie und Wissenschaft.
  • Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der ISO-Normung, das faire Datenbatt.
  • Pflegen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
Optische Messung von Funktionsflächen | VDI

Die 6. VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2018“ bietet ein attraktives Programm mit praxisnahen Vorträgen aus Industrie und Wissenschaft. Abgerundet wird die Tagung durch die parallel stattfindende 2. VDI-Fachtagung „Multisensorik in der Fertigungsmesstechnik“. Die Tagungsteilnehmer können kostenfrei beide Tagungen besuchen und so vom fachlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch profitieren.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Optische Bewegungs- und Verformungsanalyse auf Basis applizierter Muster und Marken
Autor : Dr.-Ing. H. Friebe, M. Klein, GOM mbH, Braunschweig

Whitepaper anfordern

Optische Messtechnik als Schlüsseltechnologie

Optische Messverfahren sind ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung. Für die flexible, schnelle und insbesondere berührungslose Prüfung von Funktionsflächen stellt die optische Messtechnik eine Schlüsseltechnologie dar.

Auf der VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2018“ am 06. und 07. Juni 2018 im Congressforum Frankenthal bei Mannheim zeigen Experten, wie optische Messeinrichtungen in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können.

Welche Themen erwarten Sie auf der Fachtagung?

Verschaffen Sie sich einen Überblick über folgende Themen:

  • Optisch wirkende Oberflächen
  • Werkzeuge
  • Mikrostrukturen
  • Dichtung
  • Antriebstechnik
  • Defekterkennung
  • Fahrzeugbau
  • Das faire Datenblatt, ISO/Normung, Spezifizierung

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf der Tagung

Mittwoch, 06. Juni 2018

09:00

Registrierung 

09:45

Eröffnung und Begrüßung durch die Tagungsleitung

Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig, Lehrstuhlleiter, Lehrstuhl für Messtechnik und Sensorik, TU Kaiserslautern

Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

10:00

Optische Messverfahren – Ein Überblick

  • Die optische Abbildung
  • Digitale Bildverarbeitung (zweidimensional)
  • Optische 3D-Messtechnik
  • Wirkende Störeinflüsse bei optischen Messverfahren

Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

Antriebstechnik

Moderation: Dr.-Ing. Karl Dietrich Imkamp, Director Visual Systems, Industrial Metrology, Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, Oberkochen

10:30

Anforderungen moderner Zylinderlaufbahntechnologien an die Serienmesstechnik

  • Entwicklung der Zylinderlaufbahntechnologien im Überblick
  • Stand der Technik ausgewählter taktiler / optischer Serienprüfmethoden für Zylinderlaufbahntechnologien
  • Ableitung von Weiterentwicklungspotentialen in der Serienprüftechnik auf Basis neuer Zylinderlaufbahntechnologien

Dr.-Ing. Niklas Berberich, Leiter Qualitätsmanagement, Technische Sauberkeit, Thomas Büthe, Teamleitung Messtechnische Dienste und Prüfmittelstelle, Michael Fürst, Messtechniker, BMW AG, München

11:00

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

11:30

Charakterisierung von Oberflächen für elektrische Schleifkontakte

  • Typische Oberflächenstrukturen galvanischer Schichten
  • Anwendung der Konfokalmikroskopie für galvanische Schichten
  • Messroutine zur Ermittlung signifikanter Kennwerte
  • Beispiele aus dem Bereich elektrische Schleifkontakte
  • Ausblick für zukünftige Auswerteroutinen

Dr. Christian Holzapfel, Abteilungsleiter Entwicklung Kontaktmaterialien, Schleifring und Apparatebau GmbH, Fürstenfeldbruck

12:00

Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung

13:00

Fertigungsnahe Rauheitsmessung von Kupplungskomponenten mit Streulichtsensor

  • Grundlagen der Rauheitsmessung mit Streulicht
  • Erfassen der Reibungsfunktion mit dem Oberflächenkennwert Aq
  • Robotergestützte Rauheits- und Welligkeitsmessung der Funktionsfläche von Fliehgewichten
  • Rauheits- und Formmessung der Kugellaufbahn von Ausrücklagern
  • Vollflächige Rauheitsmessung der Anpressplatte

Dr. Boris Brodmann, Geschäftsführer, Optosurf GmbH, Ettlingen, Marco Söder, Geschäftsfeld Antriebsmodule/ Werkzeug- und Prüfmittelbau, ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

13:30

Hochgenaue Form- und Lagemessung von Einspritzdüsen

  • Optische 3D-Messung von Einspritzdüsen mithilfe der FokusVariations-Technologie
  • Rundheitsmessung des Dichtsitzes
  • Form- und Lagemessung der Einspritzkanäle

Dipl.-Ing. Franz Helmli, Head of Research and Development, Alicona Imaging GmbH, Raaba/Graz, Österreich

14:00

Interferometrische Ebenheitsmessung von nicht spiegelnden Präzisionsflächen

  • Prinzip der Schräglichtinterferometrie
  • Aufbau- und Auswerteverfahren
  • Messfelderweiterung für große Teile
  • Anwendungsbeispiele typischer Teile und deren Messergebnisse

Dr. Bernd Packroß, Geschäftsführer, Lamtech Lasermesstechnik GmbH, Stuttgart

Mikrostruktur- und Rauheitsmessung: Neue Verfahren und Anwendungen

Moderation: Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Lehmann, Fachgebietsleiter, Fachgebiet Messtechnik, Universität Kassel

14:30

Weisslichtinterferometrie in der Produktionslinie

  • Theorie und Konsequenzen für die technische Umsetzung
  • Pixel-paralleles Demodulieren für hohen Durchsatz und weiten Dynamikbereich
  • Geschwindigkeit und Vibrationstoleranz erlaubt den Weg aus dem Labor und in die Fertigung

Dr. Patrick Lichtsteiner, Senior Analog Mixed Signal Designer, Heliotis AG, Root, Schweiz

15:00

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

15:30

Schneller in der Oberflächenmesstechnik durch Aperturkorrelation

  • Beschreibung der Technologie
  • Vorteile gegenüber der konventionellen konfokalen Mikroskopie
  • Anwendungsbeispiele

Dr.-Ing. Viktor Drescher, Produktmanager, Dr.-Ing. Nils Langholz, Geräteentwickler, Carl Zeiss Microscopy GmbH, Jena

16:00

Digital-Holographische Mikroskopie zur Echtzeit-Charakterisierung von 3D-Oberflächentopographien & MEMS

  • Prinzip der digitalen holographischen Mikroskopie
  • Zeitaufgelöste Profilometrie dynamischer Oberflächen
  • Charakterisierung & Analyse von MEMS
  • Industrielles Interferometer zur automatischen Wafer Inspektion

Dr. rer. nat. Lars Jansen, Produktmanager, Schaefer Technologie GmbH, Langen

16:30

Optische Rauheitsmessung an beschichteten Bauteilen

  • Motivation Umstellung von Taktiler Rauheitsmessung auf Optische Rauheitsmessung: Darstellung der aktuellen Serienmessung
  • Vergleich Optische Rauheitsmessung und Taktile Rauheitsmessung: Sensorverhalten bei unterschiedlichen Oberflächen
  • Fähigkeitsnachweis Cg/Cgk Verfahren 1 und GRR% Verfahren 3: Vergleich optische, taktil, flächenhafte Auswertung
  • Rückführung der Optischen Messung im Vergleich zur Taktilen Rauheitsmessung

Uwe Kasten, Technical Functions, Sachbearbeiter Verfahrensentwicklung dimensionelle Messtechnik, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

17:00

Ende des ersten Veranstaltungstages

18:00

Get-together

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende Gespräche zu führen.

Donnerstag, 07. Juni 2018

09:00

Keynotevortrag: Das faire Datenblatt – heutiger Stand und die Zukunft

  • Warum sind Datenblätter von Messgeräten nicht immer vergleichbar?
  • Was ist das Besondere am fairen Datenblatt?
  • Ein Beispiel für ein faires Datenblatt
  • Das faire Datenblatt und die Normung

Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig, Lehrstuhlleiter, Lehrstuhl für Messtechnik und Sensorik, TU Kaiserslautern

Werkzeuge

Moderation: Dr. rer. nat. Wilfried Bauer, Topographische Geschäftsentwicklung, Polytec GmbH, Waldbronn

09:30

Charakterisierung und optische Messung der Schneidkantengeometrie

  • Stand der Technik der Schneidkantenbewertung
  • Ziele und Aktivität des VDI/GMA Fachausschuss 3.64: Charakterisieren und Messen von Schneidkanten
  • Geometrische Eigenschaften der Schneidkantengeometrie: Überlagerung von Form und Rauheit sowie Fehler
  • Optische Messung mit einem kombinierten Messverfahren aus Fokusvariation und Konfokalmikroskopie zur Bewertung der geometrischen Eigenschaften

Prof. Dr.-Ing. habil. Sophie Gröger, Leiterin der Professur Fertigungsmesstechnik, Frank Segel, Bachelor Maschinenbau, Messtechniker, TU Chemnitz, Carl Bauer, Entwicklungsleiter, confovis GmbH, Jena

10:00

3D-Digitalisierung von Werkzeugen: Zusammenspiel der Messung von Schleifscheiben, Abrichtrollen und Werkzeugen

  • Multisensorik für kombiniertes Messen von Schleifscheiben, Abrichtrollenprofile und den damit geschliffenen Werkzeugen
  • „Closed Loop“ zwischen Verzahnungsprofil, Werkzeugprofil und Schleifscheibenprofil
  • Kontaktlose direkte Messung der 3D-Mikrotopographie von diamant-belegten Schleifscheiben

Christopher Morcom, M.A., MBA, Geschäftsführer, Tool MT GmbH, ein Unternehmen der Werth Messtechnik Gruppe, Gießen

10:30

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

Fahrzeugbau

Moderation: Dr.-Ing. Marcus Petz, Oberingenieur, Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

11:00

Produktionsprozesse steuern, regeln, optimieren: Korrelationsfreie Inline-Prozesskontrolle im Karosseriebau

  • Aufbau und Funktionsprinzip von ZEISS AICell trace
  • Anwendung der korrelationsfreien Inline-Messtechnik in der Produktionskette
  • Neue Inline-Messmöglichkeiten für komplexe Features
  • Praxisbeispiele der Inline-Messtechnik

Dipl.-Ing. (FH) Manuel Schmid, Produktmanager Inline-Messtechnik, Car Body Solutions, Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, Oberkochen

11:30

Objektive Prüfung der Ästhetik von Fahrzeugverglasungen

  • Erfassung der Reflexionsoptik mittels Deflektometrie
  • Virtuelles Versuchsszenario zum Abbilden der subjektiv wahrgenommenen Qualität von Frontscheiben
  • Kennzahlen zur objektiven Charakterisierung der Reflexionsoptik von Frontscheiben

Stephanie Aprojanz, M.Sc. Technische Physik, Doktorandin, Entwicklung Messtechnik Geometriedaten, Volkswagen AG, Wolfsburg, Prof. Dr.- Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

12:00

Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung

Optisch wirkende Oberflächen

Moderation: Dr. rer. nat. Ludger Koenders, Fachbereichsleiter, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

13:00

Optische Inspektion spiegelnder und transparenter Oberflächen

  • Optische Detektion von Oberflächendefekten in Hellfeldanordnung
  • Defekterkennung an spiegelnden und transparenten Oberflächen
  • Beobachtung einer örtlich modulierbaren Lichtquelle
  • Defektklassifizierung anhand von Sichtbarkeit und Belichtung

Dr.-Ing. Marcus Petz, Oberingenieur, Dr.-Ing. Marc Fischer, Wiss. MA., Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

13:30

Formmessung von Asphären und Freiformen

  • Messobjekte: Optische Linsen und Spiegel mit asphärischen und freigeformten Flächen
  • Messtechnische Herausforderungen
  • Mögliche Messverfahren, Potenziale und Grenzen

Dr.-Ing. Andreas Beutler, Leiter Technologie und Verfahren, Entwicklung, Mahr GmbH, Göttingen

14:00

Keynotevortrag: Gemessen, und was nun? Bewertung von Messdaten statt blindem Vertrauen in die Instrumentenanzeige

  • Welche Informationen sind noch in den Rohdaten „versteckt“?
  • Welche Messpunkte sind vertrauenswürdig und welche nicht?
  • Wie beeinflussen Auswertungsstrategien die Ergebnisse?
  • Sorgfältig kalibriert und doch „falsche“ Texturparameter?

Dr. rer. nat. Wilfried Bauer, Topographische Geschäftsentwicklung, Polytec GmbH, Waldbronn

14:30

Zusammenfassung der Tagung und Ende der Veranstaltung

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Tagung „Optische Messung von Funktionsflächen“ ist ein etabliertes Forum für Leiter und Mitarbeiter im Maschinenbau und der Automobilindustrie aus den folgenden Bereichen:

  • Produktions- und Fertigungsplanung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Qualitätssicherung

Angesprochen sind außerdem Hersteller von

  • Messgeräten
  • Mess- und Kalibrierlaboratorien

Parallel stattfindende VDI-Fachtagung „Multisensorik in der Fertigungsmesstechnik“

Parallel zur Tagung „Optische Messung von Funktionsflächen“ findet die 2. VDI-Tagung „Multisensorik in der Fertigungsmesstechnik 2018“ statt. Als Teilnehmer an einer der beiden Tagungen können Sie die Vortragsreihen beider Veranstaltungen ohne zusätzliche Kosten besuchen.

Die Teilnehmer erwarten auf der „VDI-Tagung „Multisensorik in der Fertigungsmesstechnik“ Vorträge zu folgenden Themen:

  • Additiv gefertigte Bauteile – Multisensorik für neue Fertigungsprozesse
  • Multisensorik in der Anwendung
  • Vergleichbarkeit von Messergebnissen
  • Robotergestützte Messtechnik und Inlinemesstechnik

Freuen Sie sich auf die parallelen Vortragsreihen und erstellen Sie sich Ihr individuelles Programm für fachliche Diskussionen.

Jetzt Ihr Tagungsticket sichern

Sie möchten die aktuellen Trends der optischen Messtechnik kennenlernen? Sie wollen sich mit Experten austauschen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die 6. VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2018“

Programmausschuss

 Wilfried BauerDr. rer. nat. Wilfried Bauer Polytec GmbH / Waldbronn

 Niklas BerberichDr.-Ing. Niklas Berberich BMW AG / München

 Sascha DesselM.Sc. Sascha Dessel VDI e.V. / Düsseldorf

 Joachim Hägele-GörlitzDr. rer. nat. Joachim Hägele-Görlitz Mahr GmbH / Göttingen

 Karl Dietrich ImkampDr.-Ing. Karl Dietrich Imkamp Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH / Oberkochen

 Ludger KoendersDr.rer.nat. Ludger Koenders Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) / Braunschweig

 Peter LehmannProf. Dr.-Ing. habil. Peter Lehmann FB16 Elektrotechnik/Informatik Universität Kassel / Kassel

 Jörg SeewigProf. Dr.-Ing. Jörg Seewig TU Kaiserslautern Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik / Kaiserslautern

 Rainer TutschProf. Dr.-Ing. Rainer Tutsch Technische Universität Braunschweig / Braunschweig

Veranstaltungsnummer : 02TA156

6. VDI-Fachtagung Optische Messung von Funktionsflächen 2018

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Hotels gesucht in Frankenthal?
Hotelkontingente stehen Ihnen im Central-Hotel Frankenthal (abrufbar bis 07.05.2018) und im Achat Comfort Hotel Frankenthal (abrufbar bis zum 27.04.2018) zu Sonderkonditionen mit dem Hinweis auf „VDI" zur Verfügung.

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Aussteller

  • confovis GmbH
  • Polytec GmbH