Tagung

VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2016“

VDI-Tagung: Optische Messung von Funktionsflächen

Die VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2016“ bietet ein attraktives Programm mit praxisnahen Vorträgen aus Industrie und Wissenschaft. Abgerundet wird die Tagung durch die parallel stattfindende VDI-Fachtagung „Form- und Konturmesstechnik“. Die Tagungsteilnehmer können kostenfrei beide Tagungen besuchen und so vom fachlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch profitieren.

Optische Messtechnik als Schlüsseltechnologie

Optische Messverfahren sind ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung. Für die flexible, schnelle und insbesondere berührungslose Prüfung von Funktionsflächen stellt die optische Messtechnik eine Schlüsseltechnologie dar. Auf der VDI-Fachtagung „Optische Messung von Funktionsflächen 2016“ am 28. und 29. Juni 2016 in Nürtingen bei Stuttgart zeigen Experten, wie Sie optische Messeinrichtungen in verschiedenen Bereichen einsetzen können.

Erfahren Sie mehr über die Messung und Prüfung von Funktionsflächen:

  • Treffen Sie Experten aus Industrie und Wissenschaft.
  • Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der ISO-Normung.
  • Pflegen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Welche Themen erwarten Sie auf der Fachtagung?

Verschaffen Sie sich einen Überblick über folgende Themen:

  • Prüfung optischer Komponenten
  • Messungen an Werkzeugmaschinen
  • Optische Messung von Eigenspannungen
  • Normung (ISO)
  • Optische Messsysteme in der Werkstoff- und Bauteilprüfung

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Dienstag, 28. Juni

11:15

Teilnehmerregistrierung und Mittagsimbiss

12:15

Eröffnung und Begrüßung durch die Tagungsleiter
Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig, Lehrstuhlleiter, Lehrstuhl für Messtechnik und
Sensorik, TU Kaiserslautern, Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter,
Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

12:30

Vergleichsmessungen an Asphären

  • Formmessung von asphärischen Oberflächen
  • Herausforderungen bei Vergleichsmessungen mit taktilen und optischen
    Messmethoden
  • Erläuterung und Anwendung einer Evaluierungsstrategie
  • Diskussion von alternativen Abweichungsmaßen zu PV- und RMS-Werten


M. Sc. Gernot Blobel, Wiss. MA., Dr. Michael Schulz, AG Leiter, Form- und
Wellenfrontmetrologie, PTB Braunschweig

13:00

Messung optischer Oberflächen – von Asphären bis
Freiformen

  • Messtechnik in der optischen Industrie
  • Hochgenaue Messung asphärischer Linsen
  • Taktile Messtechnik
  • Berührungslose Messtechnik
  • Fizeau-Interferometer in der Qualitätskontrolle optischer Produktion


Dr.-Ing. Franz Reischer, Produktmanager, Dr. Andreas Beutler, Leiter
Technologie und Verfahren, Mahr GmbH, Göttingen

13:30

Scannende interferometrische Prüfung asphärischer
Oberflächen

  • Mehrwellenlängen-Interferometrie zur hochgenauen Abstandsmessung bei
    erweitertem Eindeutigkeitsbereich
  • Referenzierungskonzept unter Einhaltung des erweiterten Abbe-Prinzips
  • Messung von Linsen: Formabweichung, Mittendicke, Keilfehler und
    Dezentrierung
  • Anforderungen an eine Metrologie-Plattform in der Optik-Industrie


Dr.-Ing. Marc Wendel, Applikations- & Entwicklungsingenieur,
Dr. Jürgen Petter, Business Director, Geschäftsbereich Luphos, Ametek GmbH,
Weiterstadt

14:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

14:30

Optische Messung der Verformung von Rotorblättern unter
Windlast

  • Photogrammetrie und Laserscanning zur Erfassung kinematischer
    Deformation
  • Highspeed-Kamerasysteme
  • Integration von Finite-Elemente-Modellen
  • Simulationen, Labor- und Realversuche


Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Luhmann, Geschäftsführender Direktor,
M. Sc. Martina Große-Schwiep, Wiss. MA., Christian Jepping, Wiss. MA.,
Institut
für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik, Jade Hochschule
Oldenburg

15:00

Optische Bewegungs- und Verformungsanalyse auf Basis
applizierter Muster und Marken

  • Digitale Bildkorrelation und Markenerkennung
  • Triangulation – 3D-Koordinaten aus 2D-Bildern
  • Anforderungen an Sensor- und Systemkonfigurationen
  • Grundsätzliche Möglichkeiten technischer Anwendungen


Dr.-Ing. Harald Friebe, Produktmanager, GOM, Gesellschaft für Optische
Messtechnik mbH, Braunschweig

15:30

Einführung in Optische Messtechniken in der Werkstoff- und
Bauteilprüfung

  • Dimensionelle Messung versus Bauteilprüfung
  • Optische Messprinzipien
  • Grenzen der optischen Messtechnik
  • Musterbasierte Messverfahren
  • Interferometrische Messverfahren


Prof. Dr.-Ing. Andreas Ettemeyer, Prorektor, NTB Interstaatliche Hochschule
für Technik Buchs, Buchs SG, Schweiz

16:00

Bauteilanalyse mit laseroptischen Messverfahren zur
Verformungsmessung

  • Darstellung und technische Grundlagen von Electronic Speckle Pattern
    Interferometry, Digitaler Holographie, Shearographie
  • Hintergrund optischer Messprinzipien
  • Einbindung in den Entwicklungsprozess
  • Anwendungsbeispiele aus der Materialforschung, der Festigkeitsanalyse
    von Komponenten, der zerstörungsfreien Prüfung von Verbundwerkstoffen


Dipl.-Holzw. Eberhard Moser, Vertriebsleiter, Dantec Dynamics GmbH, Ulm

16:30

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

17:00

Detektion von verborgenen Schäden an Kunstwerken mit
Hilfe von Shearographie

  • Berührungslose Untersuchung von Kunstwerken mittels Shearographie
  • Detektion und Unterscheidung von transport- und alterungsbedingten
    Schäden an Kunstwerken
  • Nachweis von Veränderungen, die durch Klimaschwankungen
    hervorgerufen werden
  • Detektion von Schäden, die während einer Belastung zu einer Verformung
    der Oberfläche der Kunstwerke führen


Dipl.-Phys. Dominic Buchta, Wiss. MA., Prof. Dr. Wolfgang Osten,
Institutsleiter, Institut für Technische Optik, Universität Stuttgart, Prof. Dr.
Christoph Krekel, Professor, Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart

17:30

Analyse von Eigenspannungen in beschichteten
Oberflächen durch Laser-Ablation und digitale Holographie

  • Berührungslose und minimalinvasive Messung von Eigenspannungen in
    Beschichtungen
  • Digitale holographische 3D-Messtechnik
  • Laserablation mittels gepulster Laserlichtquelle
  • Berechnung von Eigenspannungstiefenverläufe mittels FEM-Analyse


Dr. Dipl.-Phys. Giancarlo Pedrini, Wissenschaftler, Prof. Dr. Wolfgang
Osten, Institutsleiter, Institut für Technische Optik, Universität Stuttgart

18:00

Get-Together
Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum
zu einem Get-Together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr
Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmern und Referenten vertiefende
Gespräche zu führen.

Mittwoch, 29. Juni

09:00

Systeme zur Messung komplexer Oberflächen und ihre
Leistungsbewertung

  • Übersicht und Grundlagen der Messsysteme
  • Anwendungsbereiche der Systeme
  • Verfahren zur Leistungsbewertung und Vergleichbarkeit


Dr.-Ing. Karl Dietrich Imkamp, Director Visual Systems,
Unternehmensbereich Industrial Metrology, Carl Zeiss Industrielle
Messtechnik GmbH, Oberkochen

09:30

Normung: Taktile und optische Oberflächenmesstechnik –
Spezifikationen und Kalibrierung

  • Anforderungen der Oberflächenmesstechnik an flächenhaft messende
    Geräte
  • Flächenhafte Rauheitsmessung; Surface texture
  • Normale zur Kalibrierung und Verifizierung von Geräteeigenschaften
  • DIN- und ISO-Normung; VDI-Richtlinien


Dr. rer. nat. Ludger Koenders, Fachbereichsleiter, Oberflächenmesstechnik,
Dipl.-Ing. André Felgner, Techn. Angestellter, Dr.-Ing. Rolf Krüger-Sehm
(i.R.), PTB Braunschweig

10:00

Beiträge zur Messunsicherheit bei deflektometrischen
Messverfahren

  • Deflektometrische Messung spiegelnder Oberflächen und transparenter
  • Objekte
    Systematische und stochastische Störeinflüsse


Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Dipl.-Ing. Marc Fischer,
Wiss. MA., Institut für Produktionsmesstechnik, TU Braunschweig

10:30

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:00

Neuartige Kalibrierinterferometer mit 5 Freiheitsgraden

  • Aufbau, Eigenschaften und Charakteristika der Kalibrierinterferometer
  • Synchrone Messung von Länge, Winkel und Geradheit
  • Messunsicherheiten
  • Anwendungsbeispiele


Dr.-Ing. Walter Schott, Geschäftsführer, Dr.-Ing. Denis Dontsov, Leiter F&E,
Dr.-Ing. Ilko Rahneberg, Mitarbeiter F&E, SIOS Messtechnik GmbH, Ilmenau

11:30

Maschinenintegration von interferometrischen
Präzisionssensoren

  • Optische Topographieerfassung: Stand der Technik
  • Anforderungen an die Maschinenintegration
  • Prinzip der zeitlichen Weglängenmodulation
  • Sensoraufbau mit integrierter Schwingungsmessung
  • In-situ-Topographieerfassung mit Schwingungskompensation


Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Lehmann, Fachgebietsleiter, Elektrotechnik/
Informatik, Universität Kassel, Dipl.-Ing. Stanislav Tereschenko, Wiss. MA.,
Fachgebiet Messtechnik, Universität Kassel

12:00

Überwachung spitzenlos geschliffener Nockenwellenrohre
mit Streulichtmesstechnik

  • Streulichtmesstechnik im Vergleich zur „herkömmlichen“
    Geometrieerfassung
  • Virtuelle Streulichtmessung
  • Prozessorientiertes Messen
  • Gleichzeitiges Messen von Welligkeit und Rauheit
  • Rückführung durch Normale


Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig, Lehrstuhlleiter, Lehrstuhl für Messtechnik und
Sensorik, TU Kaiserslautern

12:30

Absolute Formmessung in CNC-Drehmaschinen mit einem
optischen Sensor

  • Absolute 3D-Formmessung rotierender Körper
  • Funktionsprinzip des Laser Doppler Distanzsensors mit Phasenauswertung
    (P-LDDS)
  • Aufbau und Anwendung des P-LDDS in einer Werkzeugmaschine
  • Betrachtung der erreichbaren Messunsicherheit und Vergleich mit taktilen
    Referenzmessungen
  • Reduktion der Messunsicherheit unter 100 nm durch kamerabasierte
    Streulichtdetektion


Dipl.-Ing. Robert Kuschmierz, Wiss. MA., PD Dr.-Ing. habil. Andreas Fischer,
Abteilungsleiter Messsystemtechnik, Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Czarske,
Lehrstuhlleiter, Mess- und Sensorsystemtechnik, Institut für Grundlagen der
Elektrotechnik, TU Dresden

13:00

Ende der Tagung und Abschiedsimbiss

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Tagung „Optische Messung von Funktionsflächen“ ist ein etabliertes Forum für Leiter und Mitarbeiter im Maschinenbau und der Automobilindustrie aus den folgenden Bereichen:

  • Produktions- und Fertigungsplanung
  • Arbeitsvorbereitung
  • Qualitätssicherung

Angesprochen sind außerdem Hersteller von

  • Messgeräten
  • Mess- und Kalibrierlaboratorien

Tagungsleiter sind Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig, Lehrstuhlleiter, Lehrstuhl für Messtechnik und Sensorik,
TU Kaiserslautern und Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, Institutsleiter, Institut für Produktionsmesstechnik,
TU Braunschweig.

Parallel stattfindende VDI-Fachtagung „Form- und Konturmesstechnik“

Parallel zur Tagung „Optische Messung von Funktionsflächen“ findet die VDI-Tagung „Form- und Konturmesstechnik 2016“ statt. Als Teilnehmer an einer der beiden Tagungen können Sie die Vortragsreihen beider Veranstaltungen besuchen.

Die Teilnehmer erwarten auf der VDI-Tagung „Form- und Konturmesstechnik 2016“ Vorträge zu folgenden Themen:

  • Anwenderlösungen aus Maschinenbau und Automobilindustrie
  • Praxisrelevante Neuerungen im GPS-Normenwerk
  • Prüfen von Form- und Lagetoleranzen mit Form- und Koordinatenmessgeräten
  • Anwendung von Filtern in der messtechnischen Praxis
  • Aspekte zur Automatisierung der Form- und Konturmesstechnik

Freuen Sie sich auf die parallelen Vortragsreihen und erstellen Sie sich Ihr individuelles Programm für fachliche Diskussionen.

Der Frühbucherpreis gilt bis zum 15.04.2016!

Programmausschuss

Dipl.-Ing. Jürgen Berthold Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Dr.-Ing. Karl Imkamp Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH / Oberkochen

Dr.rer.nat. Ludger Koenders Physikalisch-Technische Bundesanstalt / Braunschweig

Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Lehmann FB16 Elektrotechnik/Informatik / Kassel

Prof. Dr. Wolfgang Osten Universität Stuttgart / Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Jörg Seewig TU Kaiserslautern / Kaiserslautern

Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch Technische Universität Braunschweig / Braunschweig