Seminar

Mobile Dokumentation für Industrie 4.0

mit Teilnahmebescheinigung

Mobile Dokumentation für Industrie 4.0 - Seminar

In Zeitalter von Industrie 4.0 schafft die Mobile Technische Dokumentationen realistische Chancen und Möglichkeiten auch für Ihr Unternehmen. Das Seminar „Technische Dokumentation für Industrie 4.0“ beleuchtet dieses Thema intensiv. Sie erfahren, wie Sie Nutzen und Nachteile von Mobilen Technischen Dokumentationen einschätzen können. Im Workshop am 2. Tag des Seminars erstellen Sie selbst zum besseren Verständnis eine mobile Dokumentation, zum Beispiel für die Nutzung auf Smartphones und Tablets. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine VDI-Teilnahmebescheinigung.

Die Technische Dokumentation wird mobil

Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die Konzepte, mit denen sich eine Mobile Technische Dokumentation umsetzen lässt. Leider gibt es noch keine Standard-Lösungen, die alle Anforderungen verschiedener Branchen und Dokumentationen bedienen.

In der Schulung erfahren Sie, welche fertigen Konzepte der Markt für wen bietet. Ferner vermittelt Ihnen das Seminar, welche normativen und gesetzlichen Rahmenbedingungen Sie bei der Mobilen Technischen Dokumentation einhalten müssen. Sie lernen, den Nutzen, aber auch die Nachteile einzuschätzen. Sie erfahren zudem, welche Änderungen sich bei einer Mobilen Technische Dokumentation in Ihren Dokumentationsprozessen und der Dokumentationsdidaktik ergeben.

Das Seminar gibt Ihnen das notwendige Wissen an die Hand, mit dem Sie den Aufwand für die Umwandlung der Quelldokumentation in mobile Formate effizient planen können. Im Rahmen eines Workshops erstellen Sie am 2. Tag der Weiterbildung selbst eine Mobile Technische Dokumentation. Nach dem Seminar wissen Sie u. a., zwischen welchen grundlegenden Technikkonzepten Sie wählen können und ob eine Mobile Technische Dokumentation überhaupt sinnvoll für Ihr Unternehmen ist.

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr / 2. Tag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Mobile Technische Dokumentation

  • Motivation und Nutzen
  • Sinnvolle Zusatzfunktionen auf Tablet-Computern
  • Zusatzaufwendungen, die unabdinglich sind
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beachten

Konzepte und Anforderungen

  • Funktionsumfang und Zielgruppe definieren
  • Hardware-Ausstattung vorgeben
  • IT-Aspekte berücksichtigen: Nachhaltigkeit, Verfügbarkeit, Datenschutz und IT-Security
  • Online- und Offline-Lösungen

Aktuelle Lösungsmöglichkeiten

  • Hardware-Überblick: Tablet-Computer und Smartphones
  • Software-Lösungen: Individuelle Programmierung, Apps und
    webbasierte Lösungen
  • Betriebssysteme in der näheren Wahl: Apple und Android
  • Herstellergebundene Standard-Workflows
  • Absehbare Trends

Standardlösungen unter der Lupe

  • Dateiformate: PDF, ePub, HTML5 sowie webbasierte servergesteuerte Anwendungen
  • Vorhandene Quelldokumentationen für die mobile Nutzung aufbereiten
  • Das Adobe-Konzept über Indesign und Adobe Content Viewer

Projekt zur Vorbereitung und Entscheidungsfindung

  • Nutzwertanalyse
  • Checklisten
  • Projektphasen
  • Terminrahmen

++ Workshop

Um die Vorgehensweise und Voraussetzungen besser einschätzen zu können, konzipieren Sie in der Arbeitsgruppe Ihre neue Mobile Dokumentation.

  • Sie ergänzen die Arbeitsprozesse Ihrer Redaktionsabteilung
  • Sie definieren die Anforderungen an Mobile Dokumentation aus Sicht des Unternehmens, des Vertriebs, des Service, des Markts und der Nutzer
  • Sie treffen Entscheidungen zu Soft- und Hardware zur Optimierung des Benefits für Unternehmen und Nutzer
  • Zusätzlich konzipieren Sie den Workflow über die neutrale TechCommApp, um auf allen mobilen Geräten, als auch auf PC und Mac Dokumente in verschiedenen Formaten publizieren zu können.

Auch für Einsteiger geeignet. Software und Hardware werden gestellt

In Anschluss erhalten Sie die Seminardokumentation als Handout sowie eine VDI-Teilnahmebescheinigung.

Gehören auch Sie zur Zielgruppe?

Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Angestellte in leitender Funktion aus folgenden Bereichen:

  • Technische Dokumentation
  • Betrieb
  • Service, Wartung und Instandhaltung
  • Konstruktion und Entwicklung
  • IT

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Thiele – ein Experte für Technikfragen

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Thiele aus Gießen betreibt seit 1992 als selbstständiger Technik-Autor ein Netzwerk-Ingenieurbüro für Technik-Kommunikation. Daneben bildet er für die Technische Hochschule Mittelhessen u. a. im Bereich Technikfotografie, Redaktionssystemen, Druckvorstufe und DTP aus. Er war außerdem viele Jahre Obmann der VDI Richtlinie 4500. Seine Seminare und Workshops sind aufgrund seiner Erfahrung sehr praxisorientiert. Für die tekom-Zertifizierung arbeitet Ulrich Thiele als Prüfer. Unterstützt wird er von seinem Co-Referent Dipl.-Ing. Georg Eck, Inhaber der SQUIDDS e.K.

Ihr Interesse ist geweckt?

Sie wollen das Potenzial und den nötigen Aufwand für die Ergänzung durch mobile Anwendungen einschätzen können? Sie möchten wissen, welche Änderungen Sie für die Umsetzung in Ihren Dokumentationsprozessen einkalkulieren müssen? Dann sind Sie im Seminar „Technische Dokumentation für Industrie 4.0“ richtig. Melden Sie sich gleich hier an

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE268

Mobile Dokumentation für Industrie 4.0

Stuttgart ,

Ibis Styles Stuttgart *

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Novotel Hamburg City Alster *

Lübecker Str. 3,
22087 Hamburg
+49 40/39190-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main ,

Relexa Hotel Frankfurt *

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

1.690 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 02SE268

Mobile Dokumentation für Industrie 4.0


1.690 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: