Seminar

Instandhaltung und Modernisierung von Kranen

mit Teilnahmebescheinigung

Instandhaltung und Modernisierung von Kranen – Seminar

Die hohe Anzahl von Krananlagen in den Logistik- und Indus­trieunternehmen stellen ein erhebliches Gefahrenpotential dar, das es zu beseitigen gilt. Gleichzeitig eröffnen sich Optimierungsansätze in der Instandhaltung und Modernisierung der Krananlagen, um die Kosten zu senken.

  • Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Normen und Richtlinien für den Bau, die Umrüstung / Modernisierung, den Betrieb und in der Instandhaltung von Kranen relevant sind.
  • Lernen Sie, wie Sie Gefahren und Risiken bei Kranen normgerecht identifizieren, bewerten und beseitigen.
  • Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie in der Instandhaltung haben, um die Sicherheit und die Verfügbarkeit Ihrer Krane zu erhalten bzw. zu verbessern.
  • Erfahren Sie weiter, wie Sie die verschiedenen Bauteile und Komponenten Ihrer Krananlage hinsichtlich ihrer projektierten Eigenschaften prüfen und bewerten können, um damit auch eine Verlängerung der geplanten Nutzung zu erreichen.

Das Seminar "Instandhaltung und Modernisierung von Kranen" ist der 1. Teil einer 2-teiligen Seminarreihe. Der 2. Teil "Drahtseile für Fördermittel" findet jeweils am darauffolgenden Tag statt. Beide Tage sind separat und gemeinsam buchbar.

Top Themen

  • Risikobeurteilung sowie -minderung bei Kranen
  • Pflichten der Betriebssicherheitsverordnung beim Betrieb von Kranen
  • Lebensdauer von Tragwerken und Triebwerken abschätzen
  • Nachweis der Wirtschaftlichkeit von Modernisierungsmaßnahmen für Krane

Ablauf des Seminars "Instandhaltung und Modernisierung von Kranen"

Erfahren Sie im Seminar "Instandhaltung und Modernisierung von Kranen" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Europäisches und nationales Regel- und Normenwerk

  • Relevante harmonisierte Normen für Hebezeuge und Krane
  • Wichtige Inhalte der Maschinenrichtlinie
  • Verantwortung des Arbeitgebers im Rahmen der Betriebssicherheitsverordnung beim Betrieb von Kranen

Normgerechte Sicherheit bei Kranen

  • Die Strategie der Risikobeurteilung und Risikominderung
  • Beispielhafte Durchführung einer Risikobeurteilung
  • Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen und funktionale Sicherheit nach DIN EN ISO 13849
  • Identifizierung und Entwicklung von typischen sicherheitsgerichteten Funktionen bei Kranen
  • Beispiel eines Sicherheitskonzepts einer Krananlage

Instandhaltung an Kranen

  • Ausfallverhalten von Kranen
  • Strategien in der Instandhaltung von Kranen
  • Möglichkeiten und Bedeutung der technischen Diagnostik an Kranen, wie z.B. Schwingungsdiagnose an Kranhubwerken, Vermessung von Kranbahnen, Vermessung der Krangeometrie
  • Ökonomische Bewertung von Diagnoseverfahren

Umbau von Kranen

  • Notwendige Maßnahmen bei der
  • Änderung von Leistungskennwerten
  • Anpassung an einen geänderten Einsatzzweck
  • Sicherung der Betriebsbereitschaft
  • Notwendige Prüfung und Abnahmen bei wesentlichen Änderungen und Veränderungen
  • Der Einsatz von Gebrauchtkranen

Modernisierungsmaßnahmen an Kranen

  • Einsatz geregelter Antriebe mit Frequenzumrichter
  • Einbau eines Lastkollektivspeichers und Distanzierungsgeräten
  • Pendeldämpfungen, etc.

Prüfung der technischen Eignung von Kranen für den Weiterbetrieb, Umbau, Verkauf, etc.

  • Verschleiß, Korrosion, Veraltung, Ermüdung
  • Lebensdauerabschätzung von Tragwerken
  • Beispiel einer Lebensdauerabschätzung an einem Krantragwerk
  • Beispielhafte Bestimmung der Lastkollektive von Hub- und Fahrwerken

Nutzwert- und Kostenanalyse für Krane

  • Die wichtigsten Schritte und Kriterien zur Nutzwertanalyse
  • Beispiel an einem Zweiträgerbrückenkran, Kostenanalyse
  • Entscheidungsfindung für einen Neukran vs. Gebrauchtkran vs. modernisierter Altkran

Zielgruppe

Das Seminar "Instandhaltung und Modernisierung von Kranen" richtet sich an:

  • Produktions-, Werks- und Instandhaltungsleiter von Logistik-, Umschlags- und Industrieunternehmen
  • Für den Kranservice verantwortliche Mitarbeiter von Kranherstellern und Dienstleistungsunternehmen

Ihr Referent für das Seminar "Instandhaltung und Modernisierung von Kranen":

Thomas Arndt, Leiter Prozessservice, Herne

Herr Arndt ist technischer Leiter im Produktbereich "Prozeßkrane" bei der Demag in Wetter/Ruhr. Er hat langjährige Erfahrung in der Konzeptionierung und Entwicklung von Kransteuerungen für automatische Prozesskrane und deren weltweite Inbetriebnahme. Des Weiteren beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit der Instandhaltung und Modernisierung dieser Anlagen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE102

Instandhaltung und Modernisierung von Kranen

Düsseldorf,

Maritim Hotel Düsseldorf*

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg,

Leonardo Hotel Hamburg Airport*

Langenhorner Chaussee 183,
22415 Hamburg
+49 40/53209-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart,

Mercure Hotel Stuttgart City Center*

Heilbronner Str. 88,
70191 Stuttgart
+49 711/25558-0 zur Webseite

verfügbar

1.690 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 02SE102

Instandhaltung und Modernisierung von Kranen


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?