Seminar

Rüstzeit- und Arbeitsplatzoptimierung (SMED/5-S)

Veranstaltungsnummer: 02SE065

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Leitfaden zur Reduzierung der Rüstzeiten in der mechanischen Fertigung und in der Montage
  • Standardisierung von Werkzeugen und Vorrichtungen
  • Wertschöpfungsanteile erhöhen und Verschwendung vermeiden
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

25. – 26. Oktober 2021
Online

Verfügbar

24. – 25. Februar 2022
Hamburg

Verfügbar

11. – 12. Mai 2022
Online

Verfügbar

28. – 29. Juni 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

21. – 22. September 2022
Online

Verfügbar

29. – 30. November 2022
München

Verfügbar

20. – 21. Februar 2023
Online

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen ein SMED/5-S Programm eigenverantwortlich im Unternehmen einzuführen, zu etablieren und ständig weiterzuentwickeln.

Insbesondere in der Startphase ist es wichtig, schnelle Erfolge zu erzielen und eventuell vorhandene Vorbehalte der Mitarbeiter abzubauen. Aus diesem Grund wird eine agile und praxisnahe Vorgehensweise mit Hilfe bewährter Leitfäden vermittelt. Durch die Kombination von 5-S und SMED wird neben der Optimierung der Rüstzeiten der gesamte umgebende Arbeitsbereich auf mögliche Verschwendungen hin untersucht und gezielt verbessert. Praktische Hilfestellungen zur Anpassung vorhandener Werkzeuge und Vorrichtungen sind fester Bestandteile des Seminars. Fallbeispiele unterstützen die direkte Umsetzbarkeit in die Praxis. Abschließend werden Problemlösungstechniken vermittelt, die die Teilnehmer in die Lage versetzen, komplexe Problemstellungen aufzulösen.

Top-Themen

  • Leitfaden zur Reduzierung der Rüstzeiten in der mechanischen Fertigung und in der Montage
  • Standardisierung von Werkzeugen und Vorrichtungen
  • Wertschöpfungsanteile erhöhen und Verschwendung vermeiden
  • Suchzeiten reduzieren für mehr Produktivität
  • Schlanke Produktion: Platzgewinn durch Fokussierung auf Kernprozesse

Programm

Das Seminar "Rüstzeit- und Arbeitsplatzoptimierung" behandelt folgende Themen:

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr

Philosophie des Leanmanagements

  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Verschwendung vermeiden
  • Einbindung der Mitarbeiter
  • Pilotbereiche

Rüstzeitreduzierung SMED

  • Rüstzeitbestandteile
  • Maschineninternes/Maschinenexternes Rüsten
  • Checklisten
  • Zeitaufnahme
Praxisübung: Zeitaufnahme (Ist-Analyse)

Mit Hilfe von Stoppuhr, Stift und Aufnahmebogen werden die einzelnen Schritte des Rüstprozesses festgehalten und anschließend in maschineninterne und maschinenexterne Rüstvorgänge unterteilt.

Leitfäden und Praxisbeispiele zur Optimierung

  • Montage und Demontage von Werkzeugen
  • Zentrier-/ Einstellvorgänge
  • Rüstwerkzeuge
  • Werkzeuge und Vorrichtungen
Praxisübung: Optimierung Vorrichtung & Rüstwerkzeuge

Mit Hilfe eines Leitfadens wird die vorhandene Vorrichtung schrittweise optimiert.

Problemlösungsstrategien

  • EKUV-Analyse
  • 5-W
Praxisübung: EKUV-Analyse

Die zuvor im Aufnahmebogen beschriebenen Arbeitsschritte werden mit Hilfe der EKUV-Analyse untersucht.

  • E liminierung von Arbeitsschritten
  • K ombination von Arbeitsschritten
  • U mstellung der Reihenfolge von Arbeitsschritten
  • V ereinfachung von Arbeitsschritten

5-S-Methode

  • Einführungsstrategie
  • Verschwendungsarten
  • Auswahl des Pilotbereichs
  • Agile Vorgehensweise
  • Die 5-Schritte
  • Audit und KVP-Prozess
Praxisübung: Agile Vorgehensweise

Aufbau eines fiktiven Montagearbeitsplatzes

mit Hilfe der 5-S-Methode.

Seminarmethoden

In diesem Seminar erhalten Sie theoretischen Input des Trainers und wenden diesen im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an. Darüber hinaus arbeiten Sie in Einzel- und Gruppenarbeiten und profitieren von dem Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte der folgenden Fachbereiche:

  • Produktionsleitung
  • Werkzeug- und Vorrichtungsbau
  • Arbeitsvorbereitung
  • Montage
  • Prozessoptimierung, Prozessplanung
  • Lean Management

Ihr Experte zum Thema "Rüstzeit- (SMED) und Arbeitsplatzoptimierung (5-S)"

Dipl.-Ing. (FH) Tim Kersting, Inhaber und Prozessberater, Tim Kersting, Remscheid

Herr Kersting arbeitet als selbstständiger Prozessberater für Kunden aus den Bereichen Industrie, Logistik und Handwerk. Er blickt auf über 15 Jahre Berufserfahrung im industriellen Umfeld zurück, in denen er sich ausgiebig mit Prozessoptimierungen mit Hilfe von Leanmanagementmethoden beschäftigt hat. Als Führungskraft in Bereichen des Sondermaschinenbaus, der Produktentwicklung sowie der Prozessoptimierung besitzt er umfangreiche praktische Erfahrung in der Umsetzung von Projekten und der Etablierung von KVP-Projekten.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE065

Rüstzeit- und Arbeitsplatzoptimierung

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Courtyard by Marriott Hamburg City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Adenauerallee 52
20097 Hamburg
Deutschland

+49 40/29842-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

München, NH München Messe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS