Tagung/Kongress

3. VDI-Fachtagung Schwingungen 2021

Veranstaltungsnummer: 02TA118

  • Tauschen Sie sich mit Experten aus Industrie und der Forschung über neueste Verfahren und Erkenntnisse aus.
  • Erfahren Sie mehr über neue Verfahren und Lösungen zur Modellbildung und -validierung.
  • Hören Sie mehr zu Maßnahmen zur Schwingungsbeeinflussung und –minderung.

Kommende Termine:

16. – 17. November 2021
Würzburg

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die 3. VDI-Fachtagung „Schwingungen 2021“ bringt Experten aus Industrie und Forschung zusammen, um sich über die neuesten Erkenntnisse, Entwicklungen und Verfahren aus dem Bereich Schwingungen auszutauschen.

Maßnahmen zur Schwingungsbeeinflussung

Schwingungstechnik ist als übergreifendes Thema in den unterschiedlichsten Branchen präsent. Denn in fast allen technischen Systemen, in denen Antriebe verbaut sind oder Bewegungsenergie umgesetzt wird, spielen strukturelle oder akustische Schwingungen eine Rolle. Diese können im Einzelfall erwünscht sein, in der Regel sollen Schwingungen jedoch minimiert oder vermieden werden, um die Haltbarkeit der Bauteile, die Betriebssicherheit oder den Nutzungskomfort zu erhöhen.

Die 3. VDI-Tagung „Schwingungen“ präsentiert als fach- und branchenübergreifende Veranstaltung Lösungen zum Thema Schwingungen, die über die Grenzen der einzelnen Fachdisziplinen hinweg angewendet werden. Zu den Themen zählen u. a. Modellbildung und -validierung sowie die Berechnung, Messung, Bewertung, Beeinflussung und die computergestützte Prognose und Simulation von Schwingungen.
 

Die Top-Themen der Tagung "Schwingungen":

  • Simulation und experimentelle Validierung
  • Messmethoden und Systemidentifikation
  • Condition Monitoring und KI-Methoden
  • Schwingungsphänomene in Antriebssystemen
  • Nichtlineare Systeme
  • Anwendung in Industrie und Praxis

 

Vorgelagerter Spezialtag bietet eine Einführung in die Signal- und Systemanalyse mit Zufallsschwingungen


Vorgelagert zur Tagung findet am 15. November 2021 der Spezialtag „Einführung in die Signal- und Systemanalyse mit Zufallsschwingungen“  statt. Die 1-tägige Weiterbildung befasst sich mit: Kenngrößen und Kennfunktionen für Zufallsschwingungen, Schwingungsverhalten linearer Systeme bei stationärer Breitbandanregung, Signalwiedererkennung und Laufzeitbestimmung mittels Auto- und Kreuzkorrelationsanalyse, Bestimmung von Impulsantworten und Transferfunktionen mit stochastischen Signalen und Hinweisen zur Systemidentifikation mit adaptiven Filtern in der Systemidentifikation. Wenn Sie den Spezialtag zusammen mit der Tagung „Schwingungen“ buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Vorteile

  • Tauschen Sie sich mit Experten aus Industrie und der Forschung über neueste Verfahren und Erkenntnisse aus.
  • Erfahren Sie mehr über neue Verfahren und Lösungen zur Modellbildung und -validierung.
  • Hören Sie mehr zu Maßnahmen zur Schwingungsbeeinflussung und –minderung.

Zielgruppe

Angesprochen sind bei der 3. VDI-Fachtagung Schwingungen 2021 folgende Branchen:

  • Fahrzeugbau
  • Antriebstechnik
  • Werkzeugmaschinen
  • Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinen
  • Kraftwerks- und Energieanlagenbau
  • Windenergieanlagen
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Medizintechnik
  • Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinen
  • Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen

Aussteller

  • BUFAB Germany GmbH
  • Polytec GmbH
  • Dewesoft Deutschland GmbH
Aussteller oder Sponsor werden!

Nehmen Sie an der einzigen, fach- und branchenübergreifenden Schwingungstagung teil.

Sie möchten sich umfangreich über Lösungen zu Modellbildung, Berechnung, Messung, Bewertung und Prognose informieren? Sie wollen sich mit Experten aus Industrie und Forschung über neueste Verfahren und Erkenntnisse austauschen? Dann sichern Sie sich jetzt schon Ihr Tagungsticket und freuen Sie sich am ersten Abend die gewonnenen Erkenntnisse bei einer fränkischen Weinprobe mit den anderen Teilnehmern und Referenten in entspannter Atmosphäre zu diskutieren.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02TA118

3. VDI-Fachtagung Schwingungen 2021

Würzburg, Festung Marienberg **

Verfügbar

Infos anzeigen

Oberer Burgweg 1
97082 Würzburg
Deutschland

+49 931/3551750 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

3. VDI-Fachtagung Schwingungen 2021

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

990,– €
1.090,– €
zzgl. Ust.

Einführung in die Signal- und Systemanalyse mit Zufallsschwingungen

15. November 2021 in Würzburg

Am Tag davor

Details anzeigen
740,– €
790,– €
zzgl. Ust.

Programmausschuss

Dr. Edwin Becker

Dr. Edwin Becker

Fluke Deutschland GmbH / Ismaning

Prof. Michael Beitelschmidt

Prof. Michael Beitelschmidt

Technische Universität Dresden Fakultät Maschinenwesen / Dresden

Dr.-Ing. Marc Böswald

Dr.-Ing. Marc Böswald

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V / Göttingen

Prof. Alexander Fidlin

Prof. Alexander Fidlin

Karlsruher Institut für Technologie Institut für Technische Mechanik Universität Karlsruhe (TH) / Karlsruhe

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann

Dipl.-Ing. Thomas Gellermann

Allianz Risk Consulting GmbH / München

Dr.-Ing. Anton Gillenbeck

Dr.-Ing. Anton Grillenbeck

IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH / Ottobrunn

Dr.-Ing. Hans-Willi Keßler

Dr.-Ing. Hans-Willi Keßler

Schaeffler Monitoring Services GmbH / Herzogenrath

Prof. Max Klöcker

Prof. Max Klöcker

Technische Hochschule Köln / Köln

Prof. Josef Kolerus

Prof. Josef Kolerus

Technische Universität Wien Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien / Wien

Prof. Michael Link

Prof. Michael Link

FB14 Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen Universität Kassel / Kassel

Dr.-Ing. Gerald Paysan

Dr.-Ing. Gerald Paysan

Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG / Blankenfelde-Mahlow

Prof. Friedrich Pfeiffer

Prof. Friedrich Pfeiffer

Technische Universität München Fakultät für Maschinenwesen / Garching

Prof. Raimund Rolfes

Prof. Raimund Rolfes

Leibniz Universität Hannover Institut für Statik und Dynamik / Hannover

Dr.-Ing. Carsten Schedlinski

Dr.-Ing. Carsten Schedlinski

ICS Engineering GmbH / Dreieich

Prof. Utz von Wagner

Prof. Utz von Wagner

TU Berlin Institut für Mechanik / Berlin