Spezialtag

Mobile Computer Vision/Bildverarbeitung

Mobile Computer Vision - VDI-Spezialtag

Der Spezialtag „Mobile Computer Vision / Bildverarbeitung“ vermittelt Ihnen praxisnah Konzepte und Techniken der kamerabasierten Umfelderkennung. Lernen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Methoden und die zur Evaluierung notwendigen Kenngrößen kennen, so dass Sie nach dem Spezialtag die passende Methode für Ihre Anwendung auswählen können. Erfahren Sie außerdem mehr über die Grundlagen der Algorithmenentwicklung, Visual(Interial) SLAM und die heutigen Anwendungsmöglichkeiten der Robot Vision für die Umfelderkennung.

Die Bildverarbeitung der Zukunft

Die technologischen Entwicklungen im Bereich Bildverarbeitung sind rasant – Fahrzeuge der nächsten Generation werden über bis zu 12 Kameras verfügen, Drohnen autonom navigieren, Handykameras ihre Umgebung in 360 Grad abbilden um nur einige Beispiele zu nennen. Für all diese Fortschritte stellt die digitale Bildverarbeitung eine Schlüsseltechnologie dar.

Der Spezialtag „Mobile Computer Vision / Bildverarbeitung“ vermittelt Ihnen anhand praktischer Beispiele die grundlegenden Techniken der Bildverarbeitung zur Umfelderkennung sowie die dazugehörigen Anwendungsmöglichkeiten. Sie erhalten einen Überblick über die Verarbeitungskette und lernen einzelne Methoden näher kennen. Mittels zur Verfügung gestelltem Software Code bekommen Sie einen praxisnahen Einblick in Algorithmen und deren Entwicklung.

Diese Themen stehen im Fokus der Weiterbildung:

  • grundlegende Begriffe und Konzepte der Kamera-basierten Umfelderkennung für Land- und Flugroboter sowie Virtual/Augmented Reality
  • Abbildung einer dynamischen 3D Welt in einem Kamerabild
  • Algorithmenentwicklung für dynamische Bildverarbeitung
  • Visual(Inertial) SLAM
  • Anwendungsmöglichkeiten der Robot Vision auf dem Feld der Umfelderkennung

Der Spezialtag gehört zum Rahmenprogramm der 4. VDI-Fachkonferenz Industrielle Bildverarbeitung. Er findet einen Tag vor der Konferenz statt und stellt dadurch die ideale Einführung in den Themenkomplex dar. Buchen Sie Spezialtag und Konferenz gemeinsam und erhalten Sie unseren vergünstigten Kombipreis.

Die Themen der Weiterbildung im Detail

Diese inhaltlichen Aspekte behandelt der Spezialtag:

Dienstag, 17. Oktober 2017

1. Einführung

  • Kamera als Umfeldsensor : Vor- und Nachteile
  • Kamera basierte Umfeldwahrnehmung für autonome Roboter
  • Praxisbeispiele : mobile industrielle Roboter, Autonome Fahrzeuge, Drohnen
  • Konfiguration und Aufbau von Sensoriksysteme für autonome Roboter

2. Koordinatensysteme und Transformationen

  • Überblick zu Koordinatensystemen und Transformationen
  • Darstellung und Parmetrisierung von Transformationen
  • 3D Punktwolken Registrierung – ICP Algorithmus

3. Von 3D zu 2D und zurück zu 3D

  • Kameraprojektion
  • Bildgebung bei Bewegung
  • Korrespondenzproblem in Bildsequenzen: Features und Feature Matching
  • 3D Rekonstruktion   
  • Stereobildverarbeitung

4. Visual SLAM

  • Kalman Filter
  • Visuelle Odometrie
  • Mapping 
  • Visual Slam    
  • Visual Interial SLAM

Wer sollte an dem Spezialtag teilnehmen?

Der Spezialtag „Mobile Computer Vision / Bildverarbeitung wendet sich an:

  • Fach- und Führungskräfte aus R&D
  • Innovationsmanager
  • Business Developer
  • Softwareentwickler

Jetzt Ticket sichern

Sie möchten einen interaktiven Überblick zu den Technologien und Möglichkeiten der Bildverarbeitung für innovative Anwendungen erhalten? Sie wollen sich über zukünftige Trends in diesem Bereich informieren? Dann buchen Sie jetzt den Spezialtag „Mobile Computer Vision / Bildverarbeitung“. Melden Sie sich zudem zur Konferenz „Industrielle Bildverarbeitung“ an und sichern Sie sich den vergünstigten Kombipreis.