Spezialtag

Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen

Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen

Lernen Sie im Spezialtag „Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen“ Vor- und Nachteile der Passverzahnung kennen. Erfahren Sie, wie Sie langlebige und betriebssichere Verbindungen berechnen und gestalten sowie einen Festigkeitsnachweis durchführen. Der Spezialtag versetzt Sie in die Lage, relevante Lastzustände in Verbindungen zu ermitteln sowie Potenziale zur Steigerung der Tragfähigkeit und Lebensdauer zu identifizieren.

Langlebige Passverzahnungen auslegen, gestalten und berechnen

Passverzahnungen sind sehr leistungsfähige Welle-Nabe-Verbindungen, die sowohl für verschiebliche als auch festsitzende Verbindungen zum Einsatz kommen. Erfahren Sie Sie im VDI-Spezialtag „Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen“ mehr über die unterschiedlichen Varianten von Passverzahnungen und wie Sie Passverzahnungen auslegen, gestalten und einen rechnerischen Festigkeitsnachweis durchführen.

Lernen Sie:

  • das Leistungsspektrum der verschiedenen Passverzahnungsvarianten kennen
  • welche möglichen Optimierungspotenziale z.B. im Bereich der Profilform und des Verzahnungsauslaufs schlummern
  • neueste Forschungsarbeiten zu innovativen und wirtschaftlichen Verbindungsvarianten wie z.B. der selbstschneidenden Passverzahnung (Rändel) kennen
  • welche Schmierungsalternativen zur Verschleißreduzierung existieren
  • den aktuellen Stand zum Festigkeitsnachweis von Passverzahnungen kennen

Nach dem Spezialtag sind Sie in die Lage, kritische Anwendungen für Passverzahnungen zu erkennen und Lösungen für diese zu finden. Sie kennen das Verschleißverhalten von Passverzahnungen und wissen, wie Sie dem Verschleiß entgegenwirken können. Zahlreiche Anwenderberichte aus verschiedenen Bereichen sorgen für eine lebendige und praxisnahe Gestaltung des Spezialtages.

Der Spezialtag findet am Vortag der 7. VDI Fachtagung „Welle-Nabe-Verbindungen“ statt und ist die ideale Ergänzung.

Inhalte des Spezialtages

Der Spezialtag „Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen“ behandelt im Einzelnen folgende Themen:

1. Tag: Von 10:00 bis ca. 17:30 Uhr

Betriebs- und Verschleißverhalten

  • Wie funktioniert die Passverzahnung?
  • Was wird von ihr erwartet?
  • Was kann sie und was nicht?
  • Welche Varianten oder Alternativen gibt es?

Berechnungsgrundlagen nach DIN 5466

  • Bestimmung des Lastzustandes
  • Beanspruchungsverteilung
  • Berechnung der Maximalbeanspruchungen
  • Besonderheiten der Presssitzvariante

Ergebnisse aus Gestaltfestigkeitsuntersuchungen

  • Kerbwirkung und Steifigkeitssprung
  • Fußrundungseinfluss
  • Einfluss der Kombination aus Torsion und Biegung
  • Ausgewählte Dauerfestigkeitsergebnisse

Ergebnisse aus Verschleißversuchen

  • Verschleißverlauf
  • Einfluss der Lastkombination
  • Schmierung
  • Wärmebehandlung/Beschichtung

Schadensbeispiele

  • Lessons learned
  • Gegenmaßnahmen
  • Konstruktive Hinweise
  • Reparaturansätze

Berechnungsbeispiele

  • Vorstellung des Normberechnungswerkzeugs
  • Durchführung von Berechnungsbeispielen
  • Darstellung des Festigkeitsnachweises
  • Bewertung der Berechnungsergebnisse

2. Tag: Von 10:00 bis ca. 17:30 Uhr

Betriebs- und Verschleißverhalten

  • Wie funktioniert die Passverzahnung?
  • Was wird von ihr erwartet?
  • Was kann sie und was nicht?
  • Welche Varianten oder Alternativen gibt es?

Berechnungsgrundlagen nach DIN 5466

  • Bestimmung des Lastzustandes
  • Beanspruchungsverteilung
  • Berechnung der Maximalbeanspruchungen
  • Besonderheiten der Presssitzvariante

Ergebnisse aus Gestaltfestigkeitsuntersuchungen

  • Kerbwirkung und Steifigkeitssprung
  • Fußrundungseinfluss
  • Einfluss der Kombination aus Torsion und Biegung
  • Ausgewählte Dauerfestigkeitsergebnisse

Ergebnisse aus Verschleißversuchen

  • Verschleißverlauf
  • Einfluss der Lastkombination
  • Schmierung
  • Wärmebehandlung/Beschichtung

Schadensbeispiele

  • Lessons learned
  • Gegenmaßnahmen
  • Konstruktive Hinweise
  • Reparaturansätze

Berechnungsbeispiele

  • Vorstellung des Normberechnungswerkzeugs
  • Durchführung von Berechnungsbeispielen
  • Darstellung des Festigkeitsnachweises
  • Bewertung der Berechnungsergebnisse

An wen wendet sich der Spezialtag?

Angesprochen sind insbesondere Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Konstruktion und Berechnung, die

  • auf dem Gebiet Serien- oder Sonderkonstruktion tätig sind.
  • Fertigungs- und Kostenpotenziale nutzen möchten.
  • eine Leistungssteigerung oder neue Anwendungsfelder planen.
  • als Kundenschnittstelle arbeiten und Wissen bereitstellen möchten.

Ihr Leiter – Experte für Welle-Nabe-Verbindungen

Die Leitung des Spezialtages „Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen“ übernimmt Dr.-Ing. Günter Schäfer. Herr Schäfer ist Oberingenieur am Fritz-Süchting-Institut für Maschinenwesen an der TU Clausthal, wo er sich mit Maschinenelementen in der Antriebstechnik beschäftigt. Insbesondere befasst er sich mit der Konstruktion und Berechnung von Welle-Nabe-Verbindungen. Er ist zudem Mitglied des DIN-Arbeitskreises „Passverzahnung“ und der Arbeitsgruppe ISO TC 14, wo er sich mit Zahnwellen-Verbindungen und alternativen Verbindungen beschäftigt.

Buchen Sie jetzt Ihren Platz

Sie möchten lernen, Passverzahnungen betriebssicher auszulegen, zu gestalten und zu berechnen sowie einen Festigkeitsnachweis durchzuführen? Sie wollen wissen, wie Sie Lebensdauer und Tragfähigkeit von Passverzahnungen verbessern können? Dann buchen Sie jetzt den Spezialtag. Bei gemeinsamer Buchung mit der Tagung profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis. Gleich anmelden!

Veranstaltung buchen
08.11.2016 Karlsruhe verfügbar 840 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Gestaltung und Berechnung von Passverzahnungen
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 790 €statt 840 €
 
  • 7. VDI-Fachtagung Welle-Nabe-Verbindungen 2016 - Gestaltung – Fertigung – Anwendungen
    Tagung 09.11 - 10.11.2016 in Karlsruhe Details
  • 1090 €statt 1190 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 840