Forum

Virtual, Augmented und Mixed Reality

Einsatz immersiver Technologien im industriellen Umfeld

Das Ziel des Forums ist es die heutigen technischen Möglichkeiten von Virtual, Augmented und Mixed Reality im industriellen Einsatz aufzuzeigen und auf Herausforderungen und Entwicklungschancen aufmerksam zu machen. Sie lernen die verschiedenen Technologien grundlegend kennen, erfahren welche Geräte und Brillen für welche Anwendungsbereiche besonders geeignet sind und wie sich VR/AR/MR-Projekte am besten in bestehende Unternehmensprozesse integrieren und umsetzen lassen.

Das praxisorientierte Anwenderforum bietet einen Rundumblick zum Thema VR/AR/MR im industriellen Umfeld. Es werden der Nutzen, die Einsatzbereiche, die Möglichkeiten und Grenzen der drei Technologien definiert und voneinander abgegrenzt. Darauf aufbauend wird der Weg von der Planung über die Implementierung bis zur Umsetzung von immersiven Tools im ­Unternehmen verfolgt und anhand von bereits erfolgreich umgesetzten Anwenderbeispielen aus der industriellen Praxis untermauert. Die Diskussionsrunde ermöglicht den direkten Austausch mit den ­Experten vor Ort. Ebenso bietet das lockere Get-together am Abend des ersten Veranstaltungstages ausreichend Raum für Austausch und Networking sowie Gelegenheit zum spielerischen kennenlernen der einzelnen Technologien.

Top Themen

  • Aktuelle Potentiale und Grenzen von immersiven Technologien
  • VR/AR/MR: Stand der Technik, Entwicklungen und Möglichkeiten
  • Konzeption, Umsetzung und Implementierung von immersiven Tools
  • Relevante immersive Hardware im industriellen Einsatz kennenlernen
  • Use-Cases: Erfolgreich umgesetzte Anwenderbeispiele aus der Industrie kennenlernen
  • Get-together: Netzwerken & Austausch in lockerer Atmosphäre am Abend des 1. Veranstaltungstages

Programmablauf des Forums:

Erfahren Sie im Forum "Virtual, Augmented und Mixed Reality - Immersive Technologien in der industriellen Praxis" mehr zu den folgenden Themen:

1. Tag: 1. Tag 10:00 bis 16:30 Uhr2. Tag 09:00 bis 15:15 Uhr

Immersive Technologien – Virtual, Augmented und Mixed Reality

  • Virtual, Augmented und Mixed Reality im Wandel der Zeit?
  • Potenziale und Grenzen von Virtual, Augmented & Mixed Reality
  • Welche immersiven Technologien funktionieren, welche nicht?
  • Möglichkeiten von immersiven Technologien in der Zukunft
  • Tipps von den VR Nerds

Dr. Alexander Kutter, Leiter der Entwicklung und Geschäftsführer, VR Nerds GmbH, Hamburg

Maschinen- und Sensordaten mit AR und VR visualisieren – Neue Wege in der Maschinensicherheit

  • Wie VR-/AR-Projekte (wirklich) entstehen
  • Maschinensicherheit virtuell konzipieren: 3D-Daten im Maschinenpark erfassen und für Absicherungskonzepte nutzen
  • Das Unsichtbare sichtbar machen: Überwachungsfelder von Sensoren mit Augmented Reality visualisieren
  • Chancen nutzen, Hürden überwinden: Stakeholdererwartungen in VR-/AR-Projekten managen
  • Wie die Konzeption und Planung von VR-/AR-Projekten in einer idealen Welt aussehen würde

Tim Doll, Digital Marketing Specialist, Industrial Safety, SICK AG, Waldkirch

Ressourceneffizienz durch Augmented Reality Anwendungen in Montagetrainings

  • Welche Voraussetzungen müssen in der Montage gegeben sein, um AR sinnvoll nutzen zu können?
  • Augmented Reality als Lernwerkzeug für Montagetätigkeiten
  • Anwendungsbeispiele aus der Sondermaschinenmontage (MS HoloLens, 3D-Druck und AR-App)
  • Ressourceneffizienz durch digitale Trainingsunterlagen

Jan Philipp Menn, Experte für Digitalisierung in der Industrie 4.0, VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE), Berlin

Wie fügen sich immersive Technologien in bestehende Unternehmensprozesse und Produkte ein?

  • Business Case: Ansätze und Vergleich von Sourcing Optionen
  • Implementierung mit/ohne Consultant & Auswahl eines Partners
  • Erfolgreiche Vorbereitung: Die wichtigsten Steps zur gelungenen Implementierung von immersiven Projekten
  • Relevanz & Bedeutung von Change Management für die Projekte
  • Erfahrungsberichte – Hinweise & Tipps - Tops & Flops bei der Realisierung von VR/AR/MR-Projekten

Dennis Ahrens, Vice President Product & Services Mixed Reality, Plansysteme GmbH, Hamburg

Reality Check 1: Augmented und Virtual Reality in der Flugzeug­entwicklung

  • Einbau-, Wartungs-, und ergonomische Analysen mit VR
  • Einsatz von verteilter VR im Kabinendefinitionsprozess
  • AR und VR Anwendungen von Flugzeug Kabinen Konfiguratoren
  • In- und externe Marketing Unterstützung mit cgi content und VR Anwendungen

Dieter Kasch, VR Experte, Airbus Operations GmbH, Hamburg

Reality Check 2: Servicetechniker der Zukunft? Visuelle Unterstützung durch Augmented Reality

  • Einstieg in die Erstellung animierter Schritt-für-Schritt Serviceanweisungen auf Basis von 3D Visualisierungsdaten
  • Realisierung von Effizienzvorteilen durch den Einsatz von Teamcenter als zentrale Datenbasis
  • Autorenprozess mit Teamcenter & REFLEKT ONE Author
  • Optimierung und Präzisierung der Serviceanweisungen durch Augmented Reality Inhalte

Enzo Muschik, Presales Solutions Consultant, Siemens ­Industry Software GmbH, München und Gary Sheedy, Head of Sales, RE‘FLEKT GmbH, München

Reality Check 3: Digital Twins im industriellen Umfeld – Zusammenspiel von 3D-Visualisierung, MR & Echtzeit-Datenanalyse

  • Vorstellung Projekt „Digitaler Zwilling“ für den Hamburger Hafen
  • Adaption des Digitalen Zwillings auf Mixed Reality
  • Erstellung von Apps mit 3D-Teilen via Augmented Reality
  • Weitere Einsatzfelder von Augmented & Mixed Reality
  • Ausblick: Potentiale von Mixed Reality in der Industrie

Rüdiger Höfert, Geschäftsführer, Absolute Software GmbH, Hamburg

Wohin geht die Reise? Virtuelle Techniken im praktischen Einsatz

  • Welche Branchen werden von VR und AR durchdrungen
  • Wer investiert in welche VR-/AR-Themen
  • Welche VR-/AR-Technologietrends zeichnen sich ab
  • Welche Megatrends gibt es bei VR-/AR-Anwendungen

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Christoph Runde, Geschäftsführer, Virtual Dimension Center Fellbach w. V., Fellbach

Diskussion und Expertenaustausch zum Thema Erfahrungen mit immersiven Anwendungen im industriellen Umfeld

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, technische Leiter, Verantwortliche und Entscheider aus den Bereichen:

  • Produktentwicklung
  • Fertigungsplanung
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Instandhaltungsmanagement
  • Training und Marketing
  • Intralogistik

Ihre Forenleitung:

Simon Graff, Vorstandsvorsitzender, nextReality.Hamburg e.V., Hamburg

Herr Graff startete als leidenschaftlicher VR-Enthusiast mit dem DK1 von Oculus in die virtuelle Realität. Jahre später betreut er die VR, AR und 360° Projekte der Hamburger Medienagentur ROBA Impact, tourt außerdem selbstständig als Speaker und Berater durchs Land und engagiert sich zudem ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender der Standortinitiative für immersive Medien der Hansestadt Hamburg: nextReality.Hamburg e.V.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02FO062

Virtual, Augmented und Mixed Reality

Hamburg,

Holiday Inn Hamburg HafenCity*

Überseeallee 15,
20457 Hamburg
+49 40/325038-50 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer: 02FO062

Virtual, Augmented und Mixed Reality

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Forum bei HRS buchen