Seminar

Arbeitssicherheit bei Abstellungen - Turnaround / Shutdown und Projektarbeiten sicher gestalten

Veranstaltungsnummer: 05SE058

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Schwachstellen in der Arbeitssicherheit bei Abstellungen aufdecken und nachschärfen
  • Leitfaden für die Arbeitssicherheit bei Abstellungen als bewährtes ­Hilfsmittel
  • Aufbau einer Organisationsstruktur für die Arbeitssicherheit
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Bei Abstellungen arbeiten häufig viele Personen aus verschiedensten Bereichen und Organisationen miteinander. Dies geschieht meist zur gleichen Zeit am gleichen Ort und muss entsprechend gut koordiniert sein. Shutdown-Projekte an Anlagen der chemischen und petrochemischen Industrie sind zudem oft sehr komplex und bergen ein hohes Risiko bzgl. der Arbeitssicherheit. In diesem Seminar werden Instrumente zur erfolgreichen Sicherheitsarbeit bei Abstellungen und/oder Projektarbeiten in der Prozessindustrie vorgestellt.

Anhand von Beispielen aus der Praxis werden die Teilnehmer für die Sicherheitsaspekte bei Abstellungen sensibilisiert. In Gruppenarbeiten werden beispielhaft Schwachstellen in der Planung und Vorbe­reitung solcher Turnaround-Projekte aufgedeckt. Es werden gemeinsam mit den Referenten Lösungsansätze entwickelt. Die Teilnehmer erhalten Hinweise und Ansätze zur Erstellung eines betrieblichen Sicherheitshandbuches und können die Ergebnisse dafür nutzen.

Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, selbständig und systematisch eine Struktur für die Planung und Durchführung einer sicheren Abstellung aufzubauen.

Top-Themen

  • Schwachstellen in der Arbeitssicherheit bei Abstellungen aufdecken und nachschärfen
  • Leitfaden für die Arbeitssicherheit bei Abstellungen als bewährtes ­Hilfsmittel
  • Aufbau einer Organisationsstruktur für die Arbeitssicherheit
  • Grundlage zur Erstellung des betrieblichen Sicherheitshandbuches
  • Rolle des Koordinators auf der Baustelle

Ablauf des Seminars "Arbeitssicherheit bei Abstellungen"

Erfahren Sie im Seminar "Arbeitssicherheit bei Abstellungen" mehr zu folgenden Themen:

Arbeitssicherheit als zentrales Thema bei Abstellungen ­etablieren

  • Gut vorbereitete Abstellungen führen zum Erfolg
  • Allgemeines Kommittment zum sicheren Arbeiten
  • Kommunikation von Sicherheitsthemen
  • Fehlverhalten ansprechen und abstellen
  • Ursachen aufklären und Maßnahmen ableiten

Organisation der Arbeitssicherheit

  • Organigramm erstellen
  • Funktionen beschreiben und Kompetenzen festlegen
  • Externe Dienstleister integrieren
  • Geeignetes Personal und zeitliche Ressourcen zur Verfügung stellen

Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen

  • Kritische Arbeiten frühzeitig identifizieren
  • Alle Beteiligten bei der Gefährdungsbeurteilung einbeziehen
  • Dokumentation der festgelegten Maßnahmen sicherstellen
  • Übergabe der Arbeit vor Ort organisieren
  • Wirksamkeit der Maßnahmen kontrollieren

Leitfaden für Arbeitssicherheit bei Abstellungen

  • Sinn und Zweck
  • Erstellung und Aktualisierung
  • Umsetzung von Sicherheitsthemen in die Praxis

Sicherheitskoordination auf der Baustelle

  • Grundlagen der Sicherheitskoordination
  • Wie kann eine effektive Sicherheitskoordination umgesetzt werden?
Gruppenarbeit zur Lösung Ihrer Herausforderungen bei der Sicherheitskoordination

Kontraktorenmanagement

  • Qualitätsanforderungen in Bezug auf EHS-Performance festlegen
  • Qualifizierte Ansprechpartner für EHS-Themen fordern
  • Bewertung der EHS-Leistung
  • Kommunikation auf der Baustelle regeln
  • Umgang mit Sub-Unternehmen↓

PSA-Konzept festlegen

  • Erforderliche PSA für die Baustelle festlegen
  • Bereitstellung klären
  • Sichtkontrolle vor Ausgabe sicherstellen
  • Wartung und Instandhaltung klären
  • Schwarz/weiß-Trennung

Gefahrenabwehrkonzept

  • Wie ist die Gefahrenabwehr organisiert?
  • Gefährdungen aus dem Umfeld
  • Alarmierungskonzept
  • Baustellenräumung
  • Höhenrettung
  • Rettung aus Behältern

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion

Zielgruppe

Das Seminar "Arbeitssicherheit bei Abstellungen" richtet sich an:

  • Betriebsleiter und Betriebsingenieure
  • Sicherheitsingenieure und -fachkräfte
  • Projektleiter und technische Führungskräfte
  • Betriebsmeister,

die in verantwortlicher Position mit der Planung und Durchführung einer Abstellung befasst sind.

Ihre Referenten für das Seminar "Arbeitssicherheit bei Abstellungen":

Werner Weiss, Fachkraft für Arbeitssicherheit, BASF SE, Ludwigshafen

Werner Weiss ist ausgebildeter Elektrotechniker und verfügt über eine ca. 15-jährige Erfahrung im Bereich der Arbeitssicherheit. Seit dem Jahr 2000 ist er in der Abteilung Sicherheit und Gefahrenabwehr bei BASF SE als operative Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betreuungs­bereich Werkstechnik (inklusive Turnaround Management) tätig. Zuvor arbeitete er in der Planung und Projektierung von Verpackungs- und Verpackungshilfsmaschinen, ebenfalls bei BASF.

Dipl.-Ing. Thomas Grau, Brandingenieur, BASF SE, Ludwigshafen

Thomas Grau studierte Bergbau mit Abschluss Diplom-Ingenieur, bevor er eine zusätzliche feuerwehrtechnische Ausbildung absolvierte. Heute ist er als

Einsatzleiter und Brandingenieur bei der Werkfeuerwehr der BASF SE im Werk Ludwigshafen tätig. Seine derzeitigen Tätigkeiten beinhalten das Erstellen von Gutachten zum vorbeugenden

Brandschutz, brandschutztechnische Beratung internationaler Standorte und Sachgebietsleitung für Sicherheitsdienstleistungen bei Abstellungen.