Forum

Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase

Explosionsschutz bei entzündbaren Flüssigkeiten und Gasen

Das zweitägige Forum schlägt den Bogen von Basisinfor­mationen zu Entstehung und zum Ablauf von Explosionen über die Europäische Explosionsschutz-Richtlinien und Normen bis zu Anwendungen in der Praxis. Mit Hilfe der physikalisch-­chemischen Grundlagen dieses Fachgebietes gelangen die Teilnehmer zu einem besseren Grundverständnis des Explosions­schutzes von entzündbaren Gasen und Flüssigkeiten.

Anhand von zahlreichen Beispielen aus der (Prozess-)Industrie werden die häufigsten Gefahrenquellen und der praxisgerechte Umgang damit behandelt. Zonenfestlegung, Interpretation von Kenngrößen und Definition von Schutzmaßnahmen werden anhand von definierten Anlagen praxisgerecht und beispielhaft durchgesprochen und angewendet.

Die Weiterbildung fördert das Problem­bewusstsein der Teilnehmer, um Schwachstellen an Anlagen und in Arbeitsabläufen zu erkennen und Gefahren durch geeignete Schutzmaßnahmen vorzubeugen. Die vortragenden Fachleute stehen während des gesamten Forums zur Verfügung und gehen gerne auf die von den Teilnehmern angesprochenen Probleme näher ein. Das Forum gilt auch als Erfahrungs­austausch für zur Prüfung befähigte Personen im Explosionsschutz.

Das Technikforum „Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase“ geht nicht auf den elektrischen Explosionsschutz ein. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, empfehlen wir Ihnen das 2-tägige Technikforum „Allgemeiner Explosionsschutz“.

Top Themen

  • Grundlagen über Entstehung und Ablauf von Explosionen durch entzündbare Flüssigkeiten und Gase
  • Wann treten explosionsfähige Atmosphären oder Gemische auf und wie können Sie diese vermeiden?
  • Explosionen verhindern bzw. ihre Auswirkungen einschränken
  • Rechtliche, normative sowie praktische Aspekte insbesondere für nicht-elektrische Geräte und Schutzsysteme
  • Instandsetzung/Montagearbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen sicher bewerkstelligen
  • Durchführung und Dokumentation von Prüfungen

Ablauf des Forums "Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase"

Erfahren Sie im Forum "Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

1. Sicherheitstechnische Kenngrößen und Begriffe

  • Definitionen und Beschreibung von sicherheitstechnischen Kenngrößen entzündbarer Gase und Flüssigkeiten wie Explosions­grenzen, Explosionspunkte, Flammpunkt, Sauerstoffgrenzkonzentration, Zündtemperatur, Mindestzündenergie, Explosionsdruck, Normspaltweite etc.

Dr. Frank Stolpe, Fachbereich „Grundlagen des Explosionsschutzes“, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

2. Explosionsfähige Gemische (Entstehung, Ausbreitung, Vermeidung, Inertisierung) – Zonenkonzept

  • Entstehung und Ausbreitung explosionsfähiger Gemische
  • Einschränkung explosionsfähiger Gemische – Lüftungsmodell
  • Erläuterungen zum Zonenkonzept
  • Fragen zur richtigen Lüftung

Dr. Claus-Diether Walther, Senior Expert Explosionsschutz, Elektrostatik, Krefeld

3. Europäische Richtlinien und Normen auf dem Gebiet des Explosions­schutzes für nichtelektrische Geräte

  • Die Europäischen Richtlinien RL 2014/34/EU und RL 1999/92/EG und ihre deutsche Umsetzung
  • Welche Produkte fallen unter die Richtlinie 2014/34/EU und welche nicht?
  • Fragen des Überganges von der Richtlinie 94/9/EG zur Richtlinie 2014/34/EU
  • Zündschutzarten für nichtelektrische Geräte (harmonisierte Normen des CEN/TC 305 und Normen des IEC/TC 31/SC 31M)
  • Entwicklung der europäischen und internationalen Normung im nichtelektrischen Bereich

Dr. Ing. Rainer Grätz, Fachbereich Gase, Gasanlagen, BAM – Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

4. Montage, Instandhaltung und Instandhaltungskonzept in explosionsgefährdeten Bereichen

  • Typische Zündquellen vor Ort, Aufheben von Explosionsschutzmaßnahmen
  • Konzepte zur wiederkehrenden Prüfung, Prüffristen, Dokumentations­anforderungen
  • Unterschiede von Änderung und wesentlicher Veränderung
  • Befähigte Personen nach TRBS 1203 „Allgemeine Anforderungen“

Dr. Albrecht K. Blob, Principal Expert, Process & Plant Safety, Bayer Technology Services GmbH, Leverkusen

5. Prüfungen an explosionsgeschützten Geräten und Anlagen

  • Ziele und gesetzliche Anforderungen
  • Befähigte Personen und zuständige Überwachungsstellen
  • Betriebsmittel, Arbeitsmittel, Geräte und Anlagen
  • Von der Ordnungsprüfung zur Detailprüfung
  • Prüfzyklen

Dipl.-Ing. Stephanie Klose, Sachverständige für Explosionsschutz, DMT GmbH & Co KG, Dortmund

6. Elektrostatische Aufladung

  • Zündmechanismus punktförmiger Zündquellen
  • Definition der Mindestzündenergie
  • Entladungsarten und Zündwirksamkeit
  • Elektrostatische Zündquellen in der Praxis
  • Anforderungen aus dem Regelwerk – Elektrostatische Erdung

Dr. Claus-Diether Walther

7. Grundlagen und Beispiele von Explosionsvorgängen

  • Flammenausbreitung und Explosionsvorgänge
  • Besonderheiten der Dynamik von Explosionen in Rohrleitungen (Deflagration -> Detonation)
  • Explosionswirkungen im Freien und in Umschließungen

Dr. Frank Stolpe

8. Absichern von Anlagen – Auswirkungsbegrenzung

  • Grundlagen und wesentliche Kenngrößen der explosionsfesten Bauweise
  • Grundlagen, Kenngrößen und Installationsanforderungen für Explosionsdruckentlastungseinrichtungen
  • Wirkprinzipien und Installationsanforderungen bei Flammendurchschlagsicherungen

Dr. Ing. Rainer Grätz

9. Auswahl von Geräten, Maschinen, Betriebsmitteln und Schutzsystemen für explosionsgefährdete Bereiche (Zonen)

  • Übersicht Beschaffung und Betrieb
  • Regelwerk – Auswirkung auf Auswahl, Beschaffung und Betrieb
  • Was versteht man unter Geräten, Gerätekombinationen, kombinierten Geräten und Schutzsystemen?
  • Kennzeichnung von Schutzsystemen: Konformitätserklärung und Baumusterprüfung – was ist zu beachten?
  • Konsequenzen für Einkauf, Betrieb und Instandhaltung
  • Besonderheiten beim Explosionsschutz ohne Ex-schutz-Zonen

Dr. Albrecht K. Blob

10. Schutzmaßnahmen an einer chemisch-verfahrenstechnischen Produktionsanlage

  • Fallstudie zur systematischen Vorgehensweise bei der Beurteilung einer Produktionsanlage im Hinblick auf den Explosionsschutz unter Verwendung des Zonenkonzeptes
  • Entwicklung eines Explosionsschutzkonzeptes für das Innere der Apparate und den Außenbereich
  • Festlegung angemessener Schutzmaßnahmen nach strukturierter Analyse betrieblicher Zündquellen

Dr. Claus-Diether Walther

11. Dokumentation im Explosionsschutz

  • Rechtsgrundlagen aus Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrstoffverordnung
  • Explosionsschutzkonzept und -dokument
  • Betreiber- sowie Herstellerdokumentation

Dipl.-Ing. Stephanie Klose

12. Explosionsschutz bei nicht-atmosphärischen Bedingungen

  • Atmosphärische und nicht-atmosphärische Bedingungen
  • Auswirkungen auf die sicherheitstechnischen Kenngrößen des Explosionsschutzes
  • Auswirkungen auf technische Maßnahmen des Explosions-
    schutzes
  • Was sagt das Regelwerk dazu?

Dr. Frank Stolpe

Zielgruppe

Das Forum "Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase" richtet sich an:

  • Zur Prüfung befähigte Personen für den Explosionsschutz
  • Betriebsleiter, Betriebsingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, die in den Bereichen Arbeitsschutz und Explosionsschutz tätig sind
  • Planer, Hersteller und Betreiber von explosionsgefährdeten (Prozess-) Anlagen
  • Sachverständige von Aufsichtsbehörden, Berufsgenossen­schaften, Technischen Überwachungsorganisationen und Sachversicherern
  • Sicherheits- und Störfallbeauftragte von Betrieben

Sie interessieren sich auch für ähnliche Veranstaltungen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Explosionsschutz-Weiterbildungen des VDI Wissensforums.

Ihr Referent für das Forum "Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase":

Dr. Frank Stolpe, Leiter FB 3.4, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

Dr. Frank Stolpe ist promovierter Physiker und arbeitet seit 2000 bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig im Fachbereich 3.7 „Grundlagen des Explosionsschutzes“. Dort beschäftigt er sich schwerpunktmäßig damit, wie explosionsfähige Gemische entstehen und sich ausbreiten und wie Explosionen ablaufen. Er berät Anwender, Hersteller und Berufsgenossenschaften zu nationalen und europäischen Normen und Regelwerken. Außerdem führt er Prüfungen im Rahmen der benannten Stelle PTB durch.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 05FO015

Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase

Düsseldorf,

Lindner Hotel Airport*

Unterrather Str. 108,
40468 Düsseldorf
+49 211/9516-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 05FO015

Explosionsschutz entzündbarer Flüssigkeiten und Gase

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Forum bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben