Spezialtag

Instandhaltungskonzepte der chemischen Industrie

Instandhaltungskonzepte - Chemieindustrie

Verschaffen Sie sich auf dem Spezialtag „Instandhaltungskonzepte der chemischen Industrie“ einen Überblick über aktuelle Konzepte der Instandhaltung. Der Spezialtag betrachtet verschiedene Methoden von der zustandsorientierten bis hin zur risikobasierten Instandhaltung unter betriebswirtschaftlichen und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten.

Instandhaltungskonzepte kennen und auswählen lernen

Ausfallsorientierte Instandhaltung? Zustandsorientierte Instandhaltung? Reliability Centred Maintenance (RCM)? Oder doch Risked Based Maintenance (RBM)? Instandhaltungskonzepte gibt es in der chemischen Industrie viele. Hier den Überblick zu bewahren und das für den jeweiligen Fall passende Konzept zu wählen, ist auch für Fachleute zunehmend eine große Herausforderung.

Der Spezialtag stellt Ihnen aktuelle Instandhaltungskonzepte vor und betrachtet diese aus betriebswirtschaftlicher Sicht und aus Sicht der Anlagensicherheit. Nach dem Spezialtag sind Sie in der Lage, das Instandhaltungskonzept für Ihre Anlage auszuwählen, das Ihnen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis sowie ein Maximum an Sicherheit bietet.

Der Spezialtag findet am Tag vor der 2. VDI-Fachkonferenz „Instandhaltung in der chemischen Verfahrenstechnik“ statt und ist die ideale Vorbereitung auf die Konferenz. Bei gemeinsamer Buchung von Spezialtag und Konferenz profitieren Sie von einem vergünstigten Kombipreis.  

Inhalte des Spezialtages

Im Einzelnen befasst sich der Spezialtag „Instandhaltungskonzepte der chemischen Industrie“ mit folgenden Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

25.10.2016

Übersicht über die klassischen Methoden der Instandhaltung

  • Was will Instandhaltung erreichen?
  • Ist alles gut, nur, weil es schon immer so gemacht wurde?
  • Warum nicht ausfallorientiert instand halten?
  • Oder doch besser zustandsorientiert?
  • Grenzen der althergebrachten Methoden (Instandhaltung 1.0)

TPM und Kaizen: Die Wahrheit aus dem Osten?

  • Ziel der integrativen Methoden
  • Vor- und Nachteile
  • Was kann ich mit diesen Methoden (Instandhaltung 2.0) erreichen?

RCM, RBM oder …?

  • Reliability Centered Maintenance (RCM)
  • Risk Based Maintenance (RBM)
  • Warum schon wieder neue Methoden (Instandhaltung 3.0)?

Zeit zum Atemholen

  • Was hat man mit den neuen Methoden der Instandhaltung erreicht?
  • Bleibt die Anlagensicherheit dabei auf der Strecke?
  • Instandhaltung und Betriebswirtschaft: feindliche Brüder?

Versuch einer Integration

  • Die optimale Instandhaltung, gibt es die?
  • Optimale Instandhaltung und optimale Sicherheit: ein Widerspruch?
  • Instandhaltung 4.0

An wen wendet sich der Spezialtag?

Der Spezialtag richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte, z. B. technische Leiter, Betriebsingenieure, Fertigungsplaner oder Betriebsleiter, der chemischen Verfahrenstechnik, die:

  • für die Wartung und Instandhaltung von Fertigungslinien und Fertigungsnetzen verantwortlich sind
  • Produktionsanlagen, Linien und Werke verantworten
  • die im Bereich Anlagenplanung und -beschaffung tätig sind
  • sich einen Überblick über moderne Instandhaltungsstrategien verschaffen wollen

Leiter des Spezialtages

Die Leitung des Spezialtages „Instandhaltungskonzepte der chemischen Industrie“ übernimmt Dr. Jürgen Hofmann. Herr Hofmann ist Principal Consultant, Risk Management
Advisory bei DNV GL Oil&Gas Germany, Hamburg.

Buchen Sie den Spezialtag mit oder ohne Konferenz

Sie möchten sich einen Überblick über verschiedene Instandhaltungskonzepte verschaffen und in der Lage sein, das beste Konzept für Ihren Fall auszuwählen? Dann sichern Sie sich Ihren Platz im Spezialtag „Instandhaltungskonzepte der chemischen Industrie“. Buchen Sie den Spezialtag zusammen mit der Konferenz „Instandhaltung in der chemischen Verfahrenstechnik“ und profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen
25.10.2016 Stuttgart verfügbar 890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Zustandsbasiert, Reliability Centered oder Risikobasiert?
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 740 €statt 890 €
 
  • 2. VDI-Fachkonferenz Instandhaltung in der chemischen Verfahrenstechnik
    Konferenz 26.10 - 27.10.2016 in Stuttgart Details
  • 1290 €statt 1470 €
 
  • Instandhaltungsverträge für die chemische Industrie
    Spezialtag am 25.10.2016 in Stuttgart Details
  • 740 €statt 890 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 890