Konferenz

5. VDI-Konferenz Anlagensicherheit

  • Diskutieren Sie mit Anlagenbetreibern, Behördenvertretern und Beratern aktuelle gesetzliche Entwicklungen, wie die Eckpunkte zur Erarbeitung der TA Abstand.
  • Profitieren Sie von Erfahrungsberichten von Anlagenbetreibern und erfahren Sie, wie Konkurrenz und Marktbegleiter mit dem Thema Anlagensicherheit umgehen.
  • Erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk und tauschen Sie sich aus.
Anlagensicherheit | VDI-Konferenz

Bereits zum 5. Mal treffen sich auf der Konferenz „Anlagensicherheit“ 2018 die Experten der Branche. Wie gewohnt informiert die Veranstaltung über die aktuelle Gesetzeslage sowie neue Vorschriften. Lernen Sie zudem die neuesten technischen Lösungen kennen und erfahren Sie anhand von Erfahrungsberichten, was im Ernstfall zu tun ist.

Wissens-Update zur Anlagensicherheit

Beim Umgang mit brennbaren, gefährlichen, ätzenden, umweltschädigenden oder explosiven Stoffen kann es jederzeit zu Unfällen, Bränden oder Explosionen kommen. Dies hat nicht zuletzt der größere BASF Unfall mit Todesopfer Ende 2016 gezeigt und dafür gesorgt, dass die Sicherheit von chemischen Anlagen aktueller denn je ist. Aus den Brand im Ludwigshafener Rheinhafen erfahren Sie, welche Lehren sich in Bezug auf Anlagensicherheit ziehen lassen. In der Gefahrenabwehr und im Umgang mit der Öffentlichkeit sind Kompetenzen gefragt, um den Schaden für das Unternehmen zu begrenzen. Vor allem befasst sich die Anlagensicherheit allerdings mit der Frage, wie Risiken präventiv abgeschätzt und durch geeignete Maßnahmen vermieden werden können.

Die Konferenz „Anlagensicherheit“ hilft Ihnen, Antworten auf diese Fragen zu finden und präsentiert Ihnen Best-Practice-Beispiele. Hören Sie u. a. Expertenvorträge zu folgenden Themen:

  • Erarbeitung einer TA Abstand – aktueller Sachstand
  • Kriminelle Angriffe auf Chemieanlagen: Von Cyber Angriffen bis zu Drohnen
  • Umsetzung der Sicherheitsanalyse in Planung und Inbetriebnahme
  • Management of Change
  • Lernen aus Ereignissen: der Unfall im Ludwigshafener Rheinhafen
  • Krisenkommunikation im Ereignisfall: Ist Krise Chefsache? Best practice und worst cases

Wer sollte teilnehmen?

Die Konferenz „Anlagensicherheit“ richtet sich an:

  • Störfall- und Immissionsschutzbeauftragte
  • Mitarbeiter aus Produktion, Technik sowie den Abteilungen Anlagensicherheit, Chemikaliensicherheit, Umweltschutz und Arbeitsschutz der Branchen: Chemie- und Petrochemie, Pharma, Lebensmittel, Energieerzeugung, Stahlerzeugung, Oberflächenbehandlung
  • Sachverständige für Anlagensicherheit
  • Berater aus Ingenieurbüros für Anlagensicherheit
  • Behördenvertreter

Exklusives Get-together

Am 1. Abend der Konferenz laden wir Sie ein, die gewonnenen Erkenntnisse mit den Referenten und Teilnehmern zu diskutieren. Im Rahmen eines gemütlichen Get-togethers lassen wir den Tag gemeinsam ausklingen.

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket für die Konferenz

Seien Sie beim Branchentreff dabei und tauschen Sie sich über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen im Bereich Anlagensicherheit aus. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Risikomanagement für Chemieanlagen mit HAZOP und LOPA
Autor : Herr Dr. Jürgen Hofmann, Principal Consultant, DNV GL Oil & Gas Germany

Whitepaper anfordern

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 05KO004

5. VDI-Konferenz Anlagensicherheit

Frankfurt am Main ,

Relexa Hotel Frankfurt *

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

1.490 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 05KO004

5. VDI-Konferenz Anlagensicherheit

1.490 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Konferenzleiter: Prof. Dr. Christian Jochum, stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Anlagensicherheit (KAS), Bad Soden 

Teilnehmerstimmen

Klaus Moeckel,
Shell Deutschland Oil GmbH

„Viele unterschiedliche Vortragende, die ein rundes Bild geliefert haben über aktuelle Themen in der Sicherheitstechnik“