Seminar

Seminar Krisenmanagement und Krisenkommunikation in der Praxis

mit Teilnahmebescheinigung

Seminar Krisenmanagement und Krisenkommunikation

„ Und eines Morgens war sie da, die Krise.“ Ohne Vorwarnung und ohne Vorbereitung. Und plötzlich bangen Mitarbeiter um ihre Jobs, Politiker um Arbeitsplätze, Journalisten um ihren Redaktionsschluss und Geschäftsführer um ihre Reputation. Plötzlich muss alles ganz schnell gehen und müssen Dinge aus dem Hut gezaubert werden, die man schon immer mal vorbereiten wollte, für die man aber im Tagesgeschäft nie Zeit hatte. An diesem Punkt setzt das Seminar zum Krisenmanagement ein.

Steigen Sie ein in die Grundlagen des Krisenmanagements. Lernen Sie von einem erfahrenen Praktiker, warum „Schmerz jetzt“ einer der wichtigsten Sätze der Krisenkommunikation ist und verschiedene Hausaufgaben Ihre Handlungsfähigkeit erhalten werden. Erfahrungsaustausch, Best Practices, Methoden und Checklisten ermöglichen Ihnen einen Einstieg in den Umgang mit einem Notfall. Dabei stehen Krisenhandbuch, Krisenstab und Krisenkommunikation im Vordergrund. Nach diesen 2 Seminartagen können Sie mit dem Aufbau eines eigenen Krisenmanagements in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Institution starten.

Top Themen

  • Krisenkommunikation als Reputationsschutz und ihre Stakeholder: Kunden oder Politiker, Nachbarn oder Journalisten und natürlich Mitarbeiter
  • Krisenhandbuch als Grundlage für Prävention und operative Umsetzung
  • Höhen und Tiefen des Krisenmanagements und seiner medialen Folgen
  • Aufbau, Funktionen und Aufgabenbeschreibung eines Krisenstabes
  • Krisenstabsübung anhand eines Standortszenarios
  • Durchführung einer ersten Pressekonferenz nach einem Ereignis

Programm des Seminars zum Krisenmanagement

Erfahren Sie im Seminar "Krisenmanagement und Krisenkommunikation in der Praxis" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Krisenkommunikation

Einführung in Krisenmanagement und Krisenkommunikation

  • Aktuelle Beispiele aus der Praxis
  • Grundlagen & Spielregeln
  • Aufwand, Motivation, Verantwortung

Kernbotschaften und Sprachregelungen

  • Das Rückgrat der Krisenkommunikation

Gruppenarbeit zu Kernbotschaften

  • Die Teilnehmer entwerfen markante Botschaften zu verschienen Szenarien. Ob Interview oder Pressemeldung, Webseite oder Pressekonferenz: Die Kernbotschaften müssen stimmen.
  • Auswertung und Verbesserungspotential

Stakeholder Map

  • Wer kommuniziert im Unternehmen in welche Richtung?
  • Mitarbeiter sind Öffentlichkeitsarbeiter
  • Alle reden mit: Politik & Behörden, Nachbarn & Journalisten, Greenpeace & Mitbewerber

Journalisten ante portas

  • Wie und unter welchen Rahmenbedingungen arbeiten sie?
  • Vorbereitung und Durchführung von Interviews
  • Print ist Pflicht, TV die Kür
  • Investigativer Journalismus versus mauern, blocken, nix sagen
  • Checkliste Interview
  • Fallbeispiele aus dem Leben

Pressemeldung (PM) und Pressekonferenz (PK)

  • Aufbau und Inhalt einer Pressemeldung im Krisenfall
  • Vorbereitung und Durchführung einer PK
  • Checklisten für PM & PK

Gruppenarbeit zu Pressemeldungen

  • Als Visitenkarte des Unternehmens muss die Pressemeldung vielen Ansprüchen genügen. Kleingruppen verfassen Texte
    und sorgen für einen sauberen Auftritt nach außen.
  • Auswertung und Verbesserungspotential
  • Kurzinterviews

­ ­Krisenmanagement

Worst Cases

  • Brand, Explosion oder Stoffaustritt
  • Höhere Gewalt, Wetterkapriolen und andere Überraschungen
  • Transportunfälle auf Straße, Schiene, Wasser
  • Cyber Attacken, Brain Drain, Inside Threat
  • Compliance: Wenn der Staatsanwalt kommt

Erfahrungsbericht von Teilnehmern

Das Krisenhandbuch

  • Prävention als Reputationsschutz
  • Der Akutteil für den Tag X
  • Online, Print, Aktualisierung

Der Krisenstab als zentrale Schnittstelle

  • Aufbau, Funktion und Aufgabenbeschreibung
  • Personelle Besetzung
  • Interne und externe Experten
  • Räume, Technik und Visualisierung
  • Alarmierung, Erreichbarkeit und 24/7
  • Arbeitsrhythmus, Struktur, Dos & Don´ts
  • Kleiner Standort, kleiner Stab
  • Schulungen, Trainings und Übungen

Praxisübung: Krisenstab

  • Vorbereitung des Stabsraumes und der Technik
  • Personelle Besetzung der Funktionen
  • Realitätsnahes Szenario als Ereignis
  • Einspieler verschiedener Stakeholder
  • Pressekonferenz als Ventil auf medialen Druck
  • Auswertung, Analyse, Selbsteinschätzung

Abschlussdiskussion

  • Learning Lessons
  • Aller Anfang ist schwer
  • Umsetzung im Unternehmen: Planung, Aufbau, Übung, Praxis

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an:

  • Fach- und Führungskräfte für Anlagensicherheit, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Mitarbeiter für interne und externe Kommunikation
  • Geschäftsführer und Standortleiter
  • Führungskräfte, die über den Tellerrand hinaus schauen

Ihr Referent für das Seminar "Krisenmanagement und Krisenkommunikation in der Praxis"

Dr. Hans-Georg Klose, Inhaber, Klose-Kom Kommunikationsberatung, Frankfurt

Dr. Hans-Georg Klose ist spezialisiert auf jene Betriebszustände, von denen Geschäftsführer und Betriebsleiter hoffen, dass sie niemals eintreten werden. Doch Explosionen und Brände, Compliance-Verstöße und Cyber-Angriffe sind greifbare Ereignisse, wie aktuelle Beispiele in den verschiedensten Industriezweigen verdeutlichen.

Dr. Klose war Pressesprecher der Hoechst AG in Frankfurt (1987-1997) und leitete anschließend die Europa-Kommunikation beim Spezialchemiekonzern Clariant AG in Basel (1997-2009). Für Clariant trainierte er Krisenstäbe an den weltweiten Standorten und schulte Kollegen aus dem Management sowie den Kommunikationsabteilungen. 2009 machte Dr. Klose sich selbstständig mit den Schwerpunkten Krisenmanagement und -kommunikation. Dabei stehen präventive Maßnahmen für Unternehmen, Institutionen und Organisationen im Vordergrund.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 05SE049

Krisenmanagement und Krisenkommunikation in der Praxis

Frankfurt am Main,

Novotel Frankfurt City*

Lise-Meitner-Str. 2,
60486 Frankfurt
+49 69/79303-0 zur Webseite

verfügbar

Leverkusen,

Lindner Hotel BayArena*

Bismarckstr. 118,
51373 Leverkusen
+49 214/8663-0 zur Webseite

verfügbar

Mannheim,

Mercure Hotel Mannheim am Rathaus*

F 7 5 - 13,
68159 Mannheim
+49 621/3369-90 zur Webseite

verfügbar

1.540,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com – ndoeljindoel
Arbeitssicherheit bei Abstellungen
  • 22.11. - 23.11.2018 in Frankfurt am Main
  • 06.03. - 07.03.2019 in Mannheim
  • 16.07. - 17.07.2019 in Düsseldorf

Im Seminar "Arbeitssicherheit bei Abstellungen" lernen Sie, welche Herausforderungen bei einer Abstellung in Hinblick auf die Arbeitssicherheit bestehen.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com – SeanPavonePhoto
Funktionale Sicherheit in der Verfahrenstechnik

19.02. - 19.02.2019
Düsseldorf

Erfahren Sie, wie Sie die funktionale Sicherheit verfahrenstechnischen Anlagen mittels der Prozessleittechnik nach Richtlinie VDI/VDE 2180 gewährleisten.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock.com – shaunl
Praktische Umsetzung des Explosionsschutzes im Betrieb
  • 06.11. - 07.11.2018 in Düsseldorf
  • 14.03. - 15.03.2019 in Nürnberg

Erfahren Sie im Seminar über betrieblichen Explosionsschutz, wie Sie die Anforderungen der BetrSichV rechtssicher umsetzen und die Explosionsgefahr minimieren.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 05SE049

Krisenmanagement und Krisenkommunikation in der Praxis


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben