Forum

Lernen Sie die Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und Prozessindustrie kennen

Vakuumverfahrenstechnik in Chemie- und Prozessindustrie

Sie lernen im Technikforum „Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie“ die Grundlagen der Vakuumtechnik kennen. Sie erfahren, mit welchen Pumpen Sie ein Vakuum erzeugen können und wie Sie dieses messen und regeln. Nach dem Technikforum wissen Sie, wie Sie mittels Vakuumtechnik die Prozessführung effizient und kostenoptimiert gestalten. Des Weiteren können Sie Prozesseinflussgrößen, deren Auswirkungen und etwaige Schwierigkeiten berücksichtigen.

Vakuen sicher und kosteneffizient erzeugen, einsetzen, messen und regeln

In der Chemie- und Prozessindustrie spielen Vakuumverfahren bei der Destillation, Trocknung sowie Vakuum-Filtration und Vakuumtransport eine zentrale Rolle. Sie lernen in diesem 3-tägigen Technikforum die verschiedenen Pumpentypen zur Vakuumerzeugung sowie deren Einsatzgebiete und was Sie hier beachten müssen im Detail kennen. Sie erfahren, mit welchen Methoden Sie das Vakuum messen und regeln. Unter anderem vermittelt die Weiterbildung, wie Sie mögliche Leckagen bei Chemieanlagen aufspüren. Auch die sicherheitstechnischen Anforderungen an die Anlagen zur Vakuumerzeugung werden diskutiert.

Das Technikforum geht detailliert auf die verschiedenen Anwendungsfelder der Vakuumtechnik ein. Dabei erfahren Sie, welche Besonderheiten bei den thermischen und mechanischen Verfahrenstechniken im Vakuumbetrieb bestehen. Dazu gehören die Themen:

  • Destillation und Rektifikation
  • Trocknung und Verdampfung
  • Vakuumtransport und Vakuumfiltration

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Das Technikforum beinhaltet eine Exkursion zum Technikum des Unternehmens GEA-Wiegand in Ettlingen. Sie sehen dort Dampfstrahlvakuumpumpen im realen Betrieb. Dr. Grave betreut Sie während der Exkursion.

Für welche Zielgruppen ist diese Weiterbildung konzipiert?

Das Technikforum richtet sich an alle, die für ihre betriebliche Praxis Basiswissen zur Vakuumtechnik benötigen. Angesprochen sind sowohl Betriebs-, Fertigungs-, Abteilungs- und Gruppenleiter als auch technisches Fachpersonal der chemischen, pharmazeutischen und der chemienahen Prozessindustrie aus den Bereichen:

  • Planung
  • Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Anlagen
  • Arbeitsvorbereitung
  • Verfahrens- und Technologieentwicklung

Die Weiterbildung ist ebenfalls geeignet für Ingenieure, Techniker und Vertriebsmitarbeiter von Vakuumpumpenherstellern. Ebenfalls angesprochen sind Entscheidungsträger, die sich darüber informieren möchten, welche Einsatzmöglichkeiten neue Technologien aus dem Bereich Vakuumtechnik eröffnen.

Ihr Leiter des Technikforums

Das Technikforum leitet Dr. rer. nat. Wolfgang Jorisch. Nach dem Studium der Chemie mit Schwerpunkt Technische Chemie arbeitete er im Fachbereich Technik des RWTÜV in Essen. Ab 1987 war er bei Leybold Vacuum für den Technischen Vertrieb von Vakuumpumpen und Systemen zuständig. Von 2005 bis 2012 arbeitete Dr. Jorisch selbstständig im Bereich Industrielle Vakuumprozesstechnik. Seit 2012 ist er im Ruhestand, übernimmt jedoch weiterhin Beratungstätigkeiten und leitet Fortbildungsveranstaltungen.

Melden Sie sich jetzt für das Technikforum an

Sie arbeiten in der Chemie- oder Prozessindustrie und benötigen fundiertes Fachwissen zur Vakuumverfahrenstechnik? Sie möchten wissen, wie Sie durch Vakuumtechnik die Prozessführung effizient und wirtschaftlich gestalten? Dann buchen Sie dieses Fachforum.

Veranstaltung buchen
06.12 - 08.12.2016 Karlsruhe verfügbar 1690 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.