Forum

Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie

Sie lernen im Technikforum „Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und der Prozessindustrie“ die Grundlagen der Vakuumtechnik kennen. Sie erfahren, mit welchen Pumpen Sie ein Vakuum erzeugen können und wie Sie dieses messen und regeln. Nach dem Technikforum wissen Sie, wie Sie mittels Vakuumtechnik die Prozessführung effizient und kostenoptimiert gestalten. Des Weiteren können Sie Prozesseinflussgrößen, deren Auswirkungen und etwaige Schwierigkeiten berücksichtigen.

Chemie- und Prozessindustrie - Vakuumverfahrenstechnik

Das Technikforum vermittelt Ihnen praktische Kenntnisse der Vakuumtechnik für die industrielle Chemie- und Prozess­industrie und gibt das Rüstzeug für Anwendungen dieser Technik in Ihrer betrieblichen Praxis.

Nach der Einführung in die Vakuumtechnik wird auf die Vakuum­pumptechnik, die Mess- und Lecksuchtechnik sowie auf die Vakuumdestillation, -rektifikation, Kurzwegdestilla­tion, Vakuumtrocknung, Verdampfungstechnik, Vakuum­transport und Vakuumfiltration eingegangen und ein Überblick über die dazu gehörenden Ver­fahrenstechniken und den heutigen Stand der Technik gegeben.

Besonders erörtert werden:

  • Methoden der Vakuumerzeugung, -messung und Regelung im Anwendungsfeld
  • Destillation im Grob-, Fein- und Hochvakuumbereich
  • Dünnschichtverdampfung mit Wärme- und Stoffaustausch auch bei der Molekulardestillation
  • Trennung, Reinigung und Konzentrierung chemischer Produkte durch Vakuum-Destillation
  • Kolonneneinbauten mit kleinem Druckverlust
  • Kontinuierlich und absatzweise betriebene Vakuum­trockner
  • Neue Verfahren in der Vakuumtrocknung
  • Einsatzgebiete und Wirtschaftlichkeit von Vakuum­destillations- und Vakuumtrocknungsanlagen
  • Einsatzgebiete und Auslegung von Vakuumfiltrations- und ­Vakuumtransportanlagen

Top Themen

  • Einsatz von Vakuumerzeugerpumpen in der Chemie- und Prozessindustrie: Was müssen Sie unbedingt beachten?
  • Methoden der Vakuummessung und Regelung
  • Sicherheitstechnischen Anforderungen im Applikationsfeld
  • Warum ist die Lecksuche an Chemieanlagen notwendig und wie gehen Sie dabei vor?
  • Besonderheiten bei den thermischen und mechanischen Verfahrens­techniken im Vakuumbetrieb

Ablauf des Forums "Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und Prozessindustrie"

Erfahren Sie im Forum "Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und Prozessindustrie" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

1. Grundlagen der Vakuumtechnik und der Vakuumerzeugung

  • Einführung: Grundbegriffe der Vakuumtechnik
  • Vakuumerzeugung und Vakuumanwendungen

Dipl.-Ing. (FH) Michael Werry, Leiter Forschung und Entwicklung, GEA Wiegand GmbH, Ettlingen

Vakuumerzeugung

2. Kondensation – Kondensator

  • Kondensation und Vakuumerzeugung
  • Phasengleichgewichte, Kondensationskurven
  • Stoff- und Wärmetransport
  • Misch- und Oberflächenkondensation
  • Ausführungsformen, Betrieb und Auslegung

Dipl.-Ing. Uwe Schmidt, Head of Technical Programming, GEA Wiegand GmbH, Ettlingen

3. Flüssigkeitsringvakuumpumpen

  • Konstruktive Merkmale
  • Verfahrenstechnischer Einsatz
  • Möglichkeiten der Betriebsflüssigkeitsführung
  • Kombination mit anderen Vakuumpumpen
  • Auslegungs- und Anwendungsbeispiele

Dr.-Ing. Pierre Hähre, Leiter Technik, Speck Pumpen Fabrik, Roth

4. Dampfstrahlvakuumpumpen

  • Ein- und mehrstufige Dampfstrahlsysteme
  • Kennlinien und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Ausführungsformen und Anwendungsbeispiele

Dr. Harald Grave, Forschung und Entwicklung, GEA Wiegand GmbH, Ettlingen

5. Mechanische Vakuumpumpen

  • Relevante Vakuumbereiche für die chemische Verfahrenstechnik
  • Abgrenzung und Einordnung von relevanten Vakuumpumpen
  • Ölüberlagerte Vakuumpumpen
  • Trockenlaufende bzw. ölfrei verdichtende Vakuumpumpen
  • Auslegung von Pumpenkombinationen mit Wälzkolbenvakuumpumpen

6. Anforderungen an Vakuumpumpen für Hersteller und Betreiber – Grundlagen des Explosionsschutzes

  • Explosionsschutzrichtlinie 94/9/EG „Inverkehrbringen von explosionsgeschützten Geräten, Schutzsystemen und Mess-, Steuer- und Regelvorrichtungen“ (ATEX 95, IECEx)
  • Neue ATEX Richtlinie 2014/34/EU vom 26. Februar 2014 für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen, ab dem 20. April 2016 anzuwenden
  • Richtlinie 99/92/EG „Betrieb von explosionsgeschützten ­Anlagen und Geräten“ (ATEX 137, BetrSichV)

Mark Redman, Global Market Coordinator Plastics and Pneumatic Conveying, Busch Dienste GmbH, Maulburg

Messen und Regeln, Lecksuche

7. Vakuummessung im Grob- und Feinvakuumbereich

  • Messprinzipien im Grob- und Feinvakuum

8. Lecksuche an Chemieanlagen

  • Lecksuchgeräte und Methoden der Dichtheitsprüfung
  • Lecksuche mit Helium als Testgas und Anwendungsbeispiele

Dr. Klaus Herrmann, Application Leak Detection Tools, INFICON GmbH, Köln

Vakuumanwendungen

9. Verdampfung im Vakuum

  • Gegenüberstellung Druck-/Vakuumverdampfung
  • Überblick über Verdampferapparate
  • Aufbau von Verdampfertypen und wichtigste Einsatzgebiete

Dipl.-Ing. Michael Werry

10. Saugförderung von Schüttgütern unter Vakuum

  • Vorteile Vakuumförderung gegenüber mechanischen Förderern
  • Unterschiede gegenüber der pneumatischen Druckförderung
  • Anwendungsbeispiele aus der Chemischen Industrie
  • Grundsätzlicher Aufbau und Funktion
  • ATEX, EX-Sicherheit, Beschickung von Rührkesseln
    und Reaktoren
  • Eintrag von Feststoffen in die Gas-EX-Zone 0

Dipl.-Ing. Thomas Ramme, Vertrieb, Volkmann GmbH, Soest

11. Vakuumwirbelschichttechnik zur Beschichtung oder ­Granulation von Stoffsystemen in der Pharmazie

  • Grundprinzip der Vakuumwirbelschicht
  • Sicherheitstechnische Betrachtungen
  • Vergleichsstudie Vakuum-Inertisierung

Dipl.-Ing. Arne Teiwes, Forschung & Entwicklung, Glatt Ingenieurtechnik GmbH, Weimar

12. Vakuumregelung und praktische Vakuummessung unter Prozessbedingungen

  • Methoden der Vakuumregelung, Regelstrecken
  • Vor- und Nachteile verschiedener Regelungsarten
  • Verschiedene Vakuumpumpen und deren geeignete Regelungsart
  • Regelung und Überwachung von Betriebsflüssigkeitsständen und von Betriebsflüssigkeitsflüssen in Flüssigkeitsringpumpensystemen

Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Lubcke, Global Business Development Analytics, Endress+Hauser Consult AG, Reinach, Schweiz

13. Rektifikation bei geringem Druckverlust

  • Grundlagen der Rektifiziertechnik
  • Anwendungen der Vakuumdestillation
  • Betriebsdruck und Druckverlust
  • Bodenkolonnen und Filmkolonnen (Einbauten)

Dipl.-Ing. Robin Schulz, Process Engineer, Julius Montz GmbH, Hilden

14. Destillation im Fein- und Hochvakuumbereich

  • Überblick über die zur Anwendung gehörenden Destillier­apparate und deren Verdampfungsleistung
  • Typische Beispiele aus den Applikationsfeldern: Fette, Öle, ­Oligomere, verschiedener Polymere
  • Ausblick auf Neu- und Weiterentwicklungen

15. Reaktivrektifikation

  • Kombination von chemischer Reaktion und Destillation
  • Zweck: Gleichgewichtsverschiebung in die gewünschte Richtung
  • Beispiel Veresterung: die Herstellung von Ethylacetat
  • Spezielle Apparatetechnik für die Reaktivrektifikation

Dr. Daniel Bethge, Leiter Anlagenplanung, UIC GmbH, Alzenau

16. Vakuumfiltration

  • Anlagen-, Geräte- und dazu gehörende Sicherheitstechnik
  • Anwendungsbereiche und -Besipiele, Ausführungsformen

17. Trocknen

  • Grundlagen der Trocknungstechnik
  • Absatzweise und kontinuierlich betriebene Vakuumtrockner
  • Aufbau und Arbeitsweise der wichtigsten Trocknertypen
  • Bestückung und Entleerung des Gutes unter Vakuum
  • Betrieb und Regelung

Dipl.-Ing. Jürgen Oeß, SiCor Engineering Partners Gbr.,
Bönnigheim

Zielgruppe

Das Forum "Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und Prozessindustrie" richtet sich an:

  • Betriebs-, Fertigungs-, Abteilungs- und Gruppenleiter ­sowie technisches Fachpersonal aus den Bereichen Planung, ­Produktion, Qualitätssicherung, Anlagen, Arbeitsvorbereitung, Verfahrens- und Technologieentwicklung der Chemischen, ­Pharmazeutischen und der chemienahen Prozessindustrie
  • Ingenieure, Techniker und Vertriebsmitarbeiter von Vakuum­pumpenherstellern
  • Entscheidungsträger, die sich über die Einsatz­möglichkeiten neuer Technologien aus dem Bereich Vakuumtechnik informieren möchten

Ihr Referent für das Seminar "Vakuumverfahrenstechnik in der Chemie- und Prozessindustrie":

Dipl.-Ing. Michael Werry, Head of Product Testing and Prototyping, GEA Wiegand GmbH, Karlsruhe

Veranstaltungsnummer: 05FO002

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben